PROJECT Metropolen 20 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
PROJECT Metropolen 20
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: PROJECT
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung PROJECT Metropolen 20
Emittent PROJECT
Kategorie 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 03.07.2020
Substanzquote 85,73%
Fremdkapitalquote 0,00%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten
    Unternehmenspräsentation 02.06.2022
    Unternehmenspräsentation
    Übersicht aktuelle Objekte
    Project-Metropolen20-Informationsbroschüre
    Unternehmensbroschüre September 2021
    Project-Metropolen20-Kurzinformation
    Unternehmensbroschüre
    Project-Metropolen20-Flyer
    Ratingsammlung-11-20
    Kundenflyer
    TKL Analyse
    kmi

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Beitrittserklärung220531
    Project-Metropolen20-Prospekt
    Nachträge 1-5
    Wesentliche Anlegerinformation
    Project-Metropolen20-NAV_210701
    Project-Metropolen20-MIFIDII-Kosteninformation-20210914
    Project-Metropolen20-MiFIDII_Zielmarkt_20201113

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Nachrichten zur Beteiligung

Bild
Highlights

- Einmalzahlung: ab 10.000 EUR zuzüglich 5 % Ausgabeaufschlag
- Laufzeitende: 30.06.2029
- Total Return: bis zu 190,5 % im MidCase-Szenario
- Durchgängige Eigenkapitalbasis
- Hohe Risikostreuung auf mindestens 10 Objekte
- Investitionsquote: 90,02 %

Kapitalverwaltungsgesellschaft
Die PROJECT Investment AG wurde am 15.05.2013 gegründet und am 26.06.2013 in das Handelsregister des Amtsgerichts Bamberg unter HRB 7614 eingetragen. Die PROJECT Investment AG unterliegt der Aufsicht durch die BaFin. Die Erlaubnis als Kapitalverwaltungsgesellschaft durch die BaFin wurde am 05.12.2014 erteilt. Das Grundkapital der PROJECT Investment AG beträgt EUR 1.000.000 und ist in voller Höhe erbracht.
Einzahlung / Auszahlung / Verkauf
Einzahlung:

Die Mindestbeteiligungssumme eines Anlegers an der Investmentgesellschaft beträgt grundsätzlich EUR 10.000 zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag. Beteiligungen sollen jeweils durch 500 ohne Rest teilbar sein. Die Einmalzahlung ist durch die Anleger innerhalb von 14 Kalendertagen nach Wirksamwerden des Beitritts beziehungsweise gemäß dem auf der Beitrittserklärung vereinbarten Zahlungstermin vollständig und ohne Abzüge grundsätzlich von einem deutschen Bankkonto zu erbringen. Während des Platzierungszeitraums wird das Guthaben der Anleger auf den Kapitalkonten I und II mit 4 Prozent p. a. ?verzinst?.

Ausschüttung:

Bei der Anlageklasse A ist keine Entnahme von gezeichnetem Kommanditkapital vorgesehen. Es werden insgesamt Kapitalrückflüsse i. H. v. 152 Prozent prognostiziert.
Ausschüttungszenarien
/200706-Project-20.jpg
Kurzbeschreibung

Mit dem vorliegenden Beteiligungsangebot an der PROJECT Metropolen 20 geschlossene Investment GmbH & Co. KG können sich Anleger im Rahmen eines geschlossenen inländischen Publikums-AIF nach den gesetzlichen Vorschriften des KAGB mittelbar über den Erwerb einer Beteiligung im Bereich der Immobilienentwicklung und damit an einer Vielzahl von Immobilien beteiligen.

Die Anlagestrategie der Investmentgesellschaft ist es, aus Immobilienentwicklungen sowie deren anschließendem Verkauf einen Gesamtüberschuss zu erzielen. Die Anlagepolitik der Investmentgesellschaft besteht somit in der Auswahl und dem mittelbaren Ankauf von geeigneten Immobilien mit Entwicklungspotenzial, die zu wohnwirtschaftlichen, gewerblichen und gemischtgenutzten Zwecken nutzbar sind. Die Investmentgesellschaft investiert zu diesem Zweck insbesondere über eine Beteiligung an der PROJECT Metropolen 20 Beteiligungs GmbH & Co. KG als deren einzige Kommanditistin, deren Tätigkeit hauptsächlich in dem unmittelbaren und/oder mittelbaren Erwerb, Halten, Verwalten, Entwickeln und Veräußern von bebauten und unbebauten Grundstücken und/oder Beteiligungen im Bereich der Immobilienentwicklung besteht, mittelbar in Immobilien, die zu wohnwirtschaftlichen, gewerblichen, gemischtgenutzten und/oder Zwecken der Immobilienprojektentwicklung nutzbar sind.

Die Investmentgesellschaft hat drei Anteilklassen gebildet, die sich lediglich hinsichtlich der jährlichen gewinnunabhängigen Entnahmemöglichkeit des gezeichneten Kommanditkapitals unterscheiden.

An dieser Stelle wird nur die Anteilsklasse A berücksichtigt.

Die Investmentgesellschaft wurde für eine befristete Laufzeit bis zum 30.06.2030 errichtet.

Finanzierung
Das vorgesehene Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 15.000.000. Die Investition wird ausschließlich durch Eigenkapital finanziert.
Immobilien
Zum Zeitpunkt der Erstellung des Verkaufsprospektes hat sich die Investmentgesellschaft noch nicht mittelbar über die Beteiligungsgesellschaft an einer Immobilienentwicklungsgesellschaft beteiligt. Auswahl und Höhe der Investitionen durch die Beteiligungsgesellschaft beziehungsweise durch die Immobilienentwicklungsgesellschaften stehen zum Zeitpunkt der Erstellung des Verkaufsprospektes noch nicht konkret fest, orientieren sich aber an der nachfolgend näher dargestellten Anlagestrategie. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Verkaufsprospektes ist die Investmentgesellschaft noch nicht risikogemischt investiert; die Risikomischung wird innerhalb von 18 Monaten nach Beginn des Vertriebs herbeigeführt.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Investmentgesellschaft beteiligt sich mittelbar über die Beteiligungsgesellschaften an Immobilienentwicklungsgesellschaften, die aufgrund des Erwerbs von Grundstücken in unbedingter Veräußerungsabsicht einen gewerblichen Grundstückshandel betreiben. Die hierdurch von der Investmentgesellschaft erzielten gewerblichen Beteiligungseinkünfte führen dazu, dass die Tätigkeit der Investmentgesellschaft in vollem Umfang als Gewerbebetrieb anzusehen ist (§ 15 Absatz 3 Nummer 1 EStG). Sollte - z. B. aufgrund zukünftiger Rechtsänderungen - das Erzielen von gewerblichen Beteiligungseinkünften nicht länger als gewerbliche Tätigkeit i. S. d. § 15 Absatz 3 Nummer 1 EStG angesehen werden, würde die gesellschaftsrechtliche Struktur zu einem Gewerbebetrieb nach § 15 Absatz 3 Nummer 2 EStG (gewerbliche Prägung) und mithin wiederum zu gewerblichen Einkünften führen. Eine gewerbliche Prägung liegt unter anderem dann vor, soweit, wie bei der vorliegenden Investmentgesellschaft in der Rechtsform der GmbH & Co. KG, ausschließlich die Komplementärin zur Geschäftsführung befugt ist.

Informationen zum Initiator: PROJECT

/20120925_Logo_PROJECT_Investment_Gruppe_4c.jpg

Leistung, Effizienz und Leidenschaft: Unser Management verfügt über langjährig erfahrene Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten mit umfangreichen Branchenkenntnissen. Unabhängige Analysehäuser bestätigen die Managementqualität der PROJECT Investment Gruppe. »Sehr hohe Kompetenz des Projektentwicklers mit positivem Track Record und sehr gutem Marktzugang«, urteilt das Scope Managementrating.

Die Trusted Asset Society zertifiziert PROJECT als anlegerorientiertes Investmenthaus mit hoher Asset-Expertise: »Die Evaluation der verantwortlichen Personen bestätigt integer agierende Persönlichkeiten mit hohem Sachverstand. Die Selbsteinschätzung des Managements fällt bei der Managementumfrage etwas verhaltener aus als die durchweg überdurchschnittlichere Fremdeinschätzung der Mitbewerber und der Kunden«. Lernen Sie uns kennen.

Stand: 06.2022

2022

  • Auszeichnung Kununu »Top Company 2022«
  • Auszeichnung Yourfirm »Top Arbeitgeber Mittelstand«

2021

  • Auszeichnung Exxecnews Lagebericht-Award und Yourfirm »Top Arbeitgeber Mittelstand«
  • Einführung der Online-Beratungsplattform »Walnut Live«
  • Mehr als 30.000 Zeichner in PROJECT Fonds

2020

  • Auszeichnung Deutscher Beteiligungspreis 2020 und Exxecnews Lagebericht-Award
  • Mehr als 28.000 Zeichner in PROJECT Fonds
  • Scope bewertet PROJECT mit einem A+ Asset Managementrating
  • PROJECT begeht sein 25-jähriges Jubliläumsjahr

2019

  • PROJECT hat zu Jahresbeginn historisch über 1 Mrd. EUR Eigenkapital erhalten
  • PROJECT erzielt im Geschäftsjahr 2019 einen Eigenkapitalumsatz von rund 221 Mio. EUR
  • Mehr als 25.000 Zeichner in PROJECT Fonds
  • Scope bestätigt Managementrating bei AA–
  • Auszeichnung von FOCUS und Statista »Wachstumschampion 2020« und Exxecnews Lagebericht-Award
  • Auszeichnung Scope Awards mit dem Siegel »Top 2020« im Bereich Retail Real Estate Residential

2018

  • Managementrating AA– durch Scope
  • Auszeichnungen Deutscher Beteiligungspreis 2018, Exxecnews Lagebericht-Award und FOCUS Business »Top Arbeitgeber«
  • Über 120 Objekte mit einem Verkaufsvolumen von mehr als 3 Milliarden Euro in der Entwicklung

2017

  • Auszeichnung Scope European Fund Awards 2017 in der Kategorie »Growth«
  • Mehr als 20.000 Zeichner in PROJECT Fonds
  • Über 90 Objekte mit einem Verkaufsvolumen von mehr als 2 Milliarden EUR in der Entwicklung
  • Vorstandserweiterungen in den Muttergesellschaften beider Gruppe
  • Gründer Wolfgang Dippold und Jürgen Seeberger wechseln in den Aufsichtsrat

2016

  • PROJECT erzielt ein jährlich akquiriertes Eigenkapitalvolumen von über 260 Mio. EUR
  • Mitarbeiteranzahl einschließlich exklusiver Asset Manager steigt auf über 500
  • Auszeichnungen Deutscher Beteiligungspreis 2016, FONDS Professionell Service Award 2016 und Platow Immobilien Award Beteiligungen
  • Managementrating AA– durch Scope
  • Umwandlung der PROJECT Beteiligungen GmbH in PROJECT Beteiligungen AG

2015

  • Erweiterung auf insgesamt sieben Metropolregionen mit Rheinland (Köln, Düsseldorf) und Wien
  • Jährliches Verkaufsvolumen der Wohnungen übersteigt 193 Mio. EUR
  • Der Verkaufswert der in Entwicklung befindlichen Objekte übertrifft das Volumen von 1,2 Mrd. EUR
  • 20-jähriges Bestehen der PROJECT Gruppe
  • Trusted Anbieter durch Trusted Asset Society

2014

  • PROJECT erzielt ein jährlich akquiriertes Eigenkapitalvolumen von über 130 Mio. EUR
  • BaFin-Zulassung der PROJECT Investment AG als Kapitalverwaltungsgesellschaft (Dezember 2014)
  • Auszeichnungen Deutscher Beteiligungspreis 2014, Cash Financial Advisors Award als bester Immobilienfondsanbieter sowie Goldener Bulle als Fondsinitiator des Jahres 2014
  • Erster Fonds für institutionelle Investoren nach KAGB (Februar 2014)
  • Erster Publikumsfonds nach KAGB (Juli 2014)

2013

  • Mitgliedschaft in der European Association for Investors in Non-Listed Real Estate Vehicles (INREV)
  • Gründung der PROJECT Investment AG
  • Laufende Projektentwicklung übersteigt 750 Mio. EUR
  • Mehr als 10.000 Zeichner in PROJECT Fonds

2012

  • PROJECT erstmals unter den Top 10 der Emissionshäuser für Immobilienfonds Deutschland
  • Beste Initiatorenbewertung durch Vertriebspartner im kapital-markt intern Partnerschaftsspiegel
  • Einführung von Investments für institutionelle Investoren und Gründung PROJECT Real Estate Trust GmbH
  • Start in der fünften Metropolregion Frankfurt am Main

2011

  • Mitgliedschaft im Bundesverband VOTUM Verband unabhängiger Finanzdienstleistungsunternehmen in Europa e.V.
  • Mitgliedschaft im AfW Bundesverband Finanzdienstleistungen e.V.
  • Start in den Regionen Hamburg und München mit regionaler Immobilienentwicklung
  • Projektierungsvolumen historisch über 900 Mio. EUR und laufende Projektentwicklung von knapp 400 Mio. EUR
  • Erreichen von 200 Mio. EUR platziertem Eigenkapital in PROJECT Fonds

2010

  • Aufteilung der PROJECT Gruppe in die PROJECT Fonds Gruppe mit Sitz in Bamberg (Bereich Initiator) und PROJECT Immobilien Gruppe mit Sitz in Nürnberg (Bereich Projektentwicklung)
  • Mehr als 4.000 Zeichner in PROJECT Fonds

2009

  • Erreichen von 100 Mio. EUR platziertem Eigenkapital in PROJECT Fonds
  • Überschreiten von 500 Mio. EUR historischer Projektentwicklung

2008

  • Erstes Private Placement Angebot
  • Mehr als 2.000 Zeichner in PROJECT Fonds

2007

  • Öffnung für den bundesweiten Vertrieb über die PROJECT Vermittlungs GmbH als Vertriebskoordinator
  • Einstieg in die Metropolregion Nürnberg
  • Umwandlung der PROJECT Bauträger GmbH in die PB Beteiligungen GmbH als Muttergesellschaft

2006

  • Beendigung der Exklusivität mit der VMS Gruppe und Aufhebung aller gesellschaftsrechtlichen Verbindungen

2003

  • Einführung der heutigen Immobilienentwicklungsfonds
  • Konzentration auf ausschließlich eigenkapitalbasierte Immobilienentwicklung

2000

  • Emission von PROJECT Fonds nur noch auf ausschließlicher Eigenkapitalbasis

1998

  • Beginn der Emission von Immobilienfonds für den Exklusivvertrieb des VMS Financial Planer Teams
  • Gründung PROJECT GFU Gesellschaft für Fonds und Unternehmensverwaltungen und IMG Immobilien Management GmbH

1995

  • Das Team der PROJECT Immobilien Gruppe hatte vor Start für Dritte bereits 400 Mio. Euro an Projektentwicklungen realisiert
  • Bau und Vermarktung von Eigentumswohnungen für Kapitalanleger in den Regionen Berlin/Potsdam und Ruhrgebiet
  • Gründung der PROJECT Bauträger GmbH als Ausgangspunkt der PROJECT Gruppe

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.