DF Deutsche Finance Investment Funds 17 - Club Deal Boston II
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

DF Deutsche Finance Investment Funds 17 - Club Deal Boston II
vom 28.06.2021

/191127-Boston-2.jpg

DF Deutsche Finance Investment Funds 17 - Club Deal Boston II

Die Deutsche Finance hatte in 2019 mit dem Fund 15 Club Deal Boston ins Schwarze getroffen, der Fonds war innerhalb kurzer Zeit platziert.


Das waren die Daten:
- Mindestbetrag der Kommanditeinlage - 25.000 USD
- Steuerliche Einkunftsart - Einkünfte aus Kapitalvermögen
- Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss - 124 % bis 155 %
Wie es aussieht erfolgt die Rückzahlung bereits zu 100 % Rückfluss in 2021, der Gewinn in 2022, insgesamt also ca. vermutlich > 140 % in etwas mehr als drei Jahren. 

Der der Nachfolger "DF Deutsche Finance Investment Funds 17 - Club Deal Boston II" ist nun von der BAFIN genehmigt.

Falls Sie Interesse an einer Zeichnung haben, ab 25.000,-- USD, bitte ich Sie mir dies mitzuteilen: info@beteiligungsfinder.de

Anders als beim Vorgänger Fonds unterliegt die Besteuerung nicht Einkünften aus Kapitalvermögen, sondern Einkünften aus Gewerbebetrieb, Steuerzahlungen fallen deshalb in Deutschland nur unter den Progessionsvorbehalt!!!

DF Deutsche Finance Investment Funds 17 - Club Deal Boston II:

  • Immobilie auf einem 4000 qm großen Grundstück
  • Zeichnung ab 25.000 USD möglich
  • 47, 8 Mio USD durch diesen AIF, weite ca. 140 Mio. USD durch Co-Investoren, sowie Bankdarlehen
  • Mieter Flagship Pioneering (Muttergesellschaft von MODERNA)
KMI Fazit: 

Das vorliegende Angebot ermöglicht Privatanlegern mittels eines Risikogemischten, voll regulierten AIF die Erzielung einer überdurchschnittlichen Rendite bei einer relativ kurzen Laufzeit sowie ohne Blind-Pool-Risiken und eine für Investoren fairen Hurdle Rate.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung des Asset Managers Deutsche Finance Group, sowie unter anderem des günstigen Grundstückserwerbs in der Hightech Metropole Bosten handelt es sich um eine attraktive Opportunität im Bereich Live Science Office Development, so dass die das Angebot zur Beimischung sehr gut geeignet ist


 

Pressemitteilung:
Die DEUTSCHE FINANCE 
GROUP hat mit ihrer Projektentwicklung „101 South Street“ in Somerville im Großraum Boston, bereits einen frühen Vermietungserfolg erzielt. Das innovative Lab-Office-Projekt, eine Kombination aus Labor- und Büroflächen für Nutzer aus dem Bereich Life-Science und Pharmaforschung, konnte im April 2021 zu rund 70% vermietet werden (MODERNA!). Für weitere 30% des Gebäudes wurde zudem eine Option für Herbst 2021 vereinbart.

Künftiger Mieter des Gebäudes ist ein führendes Unternehmen mit Sitz in Cambridge und ist mit seiner Life-Science-Plattform insbesondere in der Entwicklung von medizinischen Erzeugnissen und Impfstoffen aktiv. Als Mietbeginn für das Gebäude wurde Oktober 2021 vereinbart, die Mietdauer beträgt zehn Jahre zuzüglich einer Verlängerungsoption von zwei Mal fünf Jahren.

Die Immobilie „101 South Street“ ist Teil des Entwicklungsgebietes „Boynton Yards“ und befindet sich etwa 1,3 km von den Stadtteilen Kendall Square und Harvard Square in Cambridge entfernt, die als das Zentrum der Biotech- und Pharmaforschung in der Region gelten. Die Universitäten Harvard, das MIT (Massachusetts Institute of Technology) und die Privatuniversität Tufts sind weniger als 5 km von der Immobilie entfernt.

„Die frühe Vermietung des ersten Lab-Office- Projekts bestätigt die hohe Nachfrage am Standort Boston und gleichzeitig die Investitionsstrategie in dieser neuen Assetklasse. Beim Projekt „101 South Street“ sind auch Privatanleger über einen institutionellen Club Deal investiert“, so Symon Hardy Godl, Geschäftsführer der Deutsche Finance Asset Management GmbH.

DIE DEUTSCHE FINANCE GROUP ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur. DEUTSCHE FINANCE GROUP verwaltet 7,7 
Milliarden Euro Assets under Management.


www.boyntonyards.com


(bitte scrollen Sie auf der Seite herunter! Ca. in der Mitte finden Sie eine Bildergalerie mit 15 Bildern)

https://bostonrealestatetimes.com/flagship-pioneering-expands-biotech-footprint-to-property-in-somervilles-boynton-yards/

Deutsche Finance Investment Fund 17 - Club Deal Boston II

Quelle: Deutsche Finance


Fonds aus diesem Artikel:
Deutsche Finance Investment Fund 17 - Club Deal Boston II
Emittent Deutsche Finance
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung USD
Status auf Anfrage
Ausschüttung 2021 k. A.
Verfügbar seit 02.07.2021
Substanzquote 87,80%
Fremdkapitalquote 0,00%

Die letzten Nachrichten: