ZBI 4 Professional (2006) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
ZBI 4 Professional (2006)
Status: platziert Mindestanlage: EUR 25.000 Emissionshaus: ZBI
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung ZBI 4 Professional (2006)
Emittent ZBI
Kategorie Immobilien (alle)
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit August 2006
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 09721 304 333 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
Der Anleger beteiligt sich entweder unmittelbar als Kommanditist oder mittelbar über die Treuhandkommanditistin an der ZBI Zentral Boden Immobilien AG & Co. Vierte Professional Immobilien Holding KG beteiligen.

Es gibt die Beteiligungsvarianten Beitritt 2006 und Beitritt 2007. An dieser Stelle wird die Beteiligungsvariante Beitritt 2006 dargestellt.

Über Beteiligungsgesellschaften (Objektgesellschaften) der ZBI 4 HOLDING KG wird mittelbar in bestehende Wohn- und Gewerbeimmobilien investiert. Ziel des Managements ist es, Objekte vorzuschlagen, deren Einkaufspreis deutlich unter dem Verkehrswert liegt.

Es besteht noch keine Beteiligung der Emittentin an einer Objektkapitalgesellschaft. Dies erfolgt erst nach ersten von der Gesellschafterversammlung beschlossenen Immobilienkäufen zum Erwerb durch die jeweils neu gegründete oder übernommene Objektkapitalgesellschaft.

Die Gesellschaft ist grundsätzlich auf unbestimmte Zeit errichtet. Sie wird aufgelöst mit Veräußerung der letzten mittelbar oder unmittelbar gehaltenen Immobilie jedoch nicht vor dem 31.12.2017.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Obige Prognoserechnung gilt für : Zeichnung September 2006 - Einzahlung per September 2006
Finanzierung
Der Investitionsplan der Fondsgesellschaft sieht Investitionen in Immobilien mit einem konsolidierten Gesamtaufwand von über EUR 106 Mio. und ein einzuwerbendes Eigenkapital von über EUR 25 Mio. vor.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Gemäß Planprognose ergibt sich ein Verlust von über 43%. Dies führt gemäß § 15b EStG zu einem mit den künftigen Gewinnen aus der ZBI 4 HOLDING KG verrechenbaren Verlustvortrag mit dem Ergebnis, dass die vorstehend genannten Vorabausschüttungen ab 2007 und die geplanten jährlich nachträglichen Zusatzausschüttungen von 1% p.a. ab 2010 bis einschließlich 2016 steuerfrei bleiben.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die erste Rate des Zeichnungsbetrages in Höhe von 20% zzgl. Agio in Höhe von 5% ist sofort fällig. Der Rest ist innerhalb von 10 Tagen nach schriftlicher Aufforderung der Geschäftsführung, an die Treuhänderin zu zahlen. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 25.000. Auszahlung: Der Investor erhält, für die jeweilige Einzahlung erstmals ab dem vierten auf die Einzahlung folgenden Monatsersten, eine Vorabausschüttung von p.a. 7% p.r.t., auf seine Einlage, inklusive Agio. Die Vorabausschüttung wird ab EUR 100 Mindestbetrag jeweils zum 31.03., 31.07. und 30.11. eines Jahres ausgezahlt - entsprechende Liquidität der Gesellschaft vorausgesetzt. Im Planprognose-Fall (mittlerer Chancen-Verlauf) errechnet sich auf der Gesellschaftsebene für Kommanditisten eine Gesamtausschüttung vor Einkommen- Kirchensteuer u. Soli.Z von ca. 255.000 Euro , bezogen auf eine Beteiligung von 105.000 Euro inklusive Agio.

Informationen zum Initiator: ZBI

Mit 23 Jahren Erfahrung am Wohnimmobilienmarkt gilt die ZBI Gruppe als einer der führenden Spezialisten für deutsche Wohnimmobilien. Seit dem Jahr 2002 konzipiert das Erlanger Emissionshaus erfolgreich Wohnimmobilienfonds für private und institutionelle Anleger und verfügt mit seinen 19 bisher aufgelegten Fonds über eine nachhaltig positive Leistungsbilanz.

Mit der 2017 vereinbarten strategischen Partnerschaft mit Union Investment konnte die ZBI Gruppe einen starken Partner für das operative Geschäft hinzugewinnen und ihre Managementkompetenz seither kontinuierlich steigern.

Heute beschäftigt die ZBI Gruppe rund 750 Mitarbeiter an 35 Standorten in Deutschland sowie Luxemburg. Aktuell werden rund 62.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten von der ZBI Gruppe verwaltet, das bislang realisierte Transaktionsvolumen liegt bei rund 10,7 Mrd. Euro.

Stand: 08.2020

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.