Ökorenta +++ Anstehende Auszahlungen, aktueller Platzierungsstand EE 14, aktuelle Solarparkankäufe
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

DEGAG - S2 05
Kategorie: Sonstiges
Emittent: DEGAG


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Ökorenta +++ Anstehende Auszahlungen, aktueller Platzierungsstand EE 14, aktuelle Solarparkankäufe
vom 13.03.2023

/220401-Oekorenta-13.jpg

Ökorenta gibt bekannt, dass die Platzierung des ÖKORENTA Erneuerbare Energien 14 voranschreitet. Dem Strompreisniveau zum Dank kann Ökorenta eine beachtliche Ausschüttungsserie ankündigen. Und zu guter Letzt werden Ihnen im Folgenden zwei neue Solarparks vorgestellt, die – frisch erworben – in den ÖKORENTA Erneuerbare Energien 14 eingebunden sind.

Anstehende Auszahlungen

Nach den sehr erfreulichen Auszahlungsergebnissen der Altfonds zu Jahresbeginn kündigt Ökorenta Ihnen hiermit Auszahlungen für sämtliche der ausplatzierten regulierten EE-Fonds an, von ÖKORENTA Erneuerbare Energien VIII über IX und 10 bis zum Erneuerbare Energien 11. Der Erneuerbare Energien 12 wird seine Vorabverzinsung leisten.

Die Auszahlungen werden im Gros nicht einer Halbjahresausschüttung gemäß prospektiertem Standardmodell entsprechen, sondern sie erreichen teilweise signifikant höhere Werte.

Gestaffelt Richtung Ende des ersten/Beginn des zweiten Quartals werden die Auszahlungen abgewickelt. Über die exakten Höhen und Termine informieren wir Sie gesondert jeweils direkt vor Ausschüttung.

Platzierungsstand ÖKORENTA Erneuerbare Energien 14
Ökorenta vermeldet, dass gestern erfolgreich 25 Mio. EUR platziert wurden!

Zwei neue Solarparks in Portfolio des ÖKORENTA Erneuerbare Energien 14 angekauft

Frisch erworben sowie in das Fondsportfolio eingebunden sind zwei Solarparks.

Der Park Großschwaiba (Bayern) besteht aus 25.509 Modulen mit einer Leistung von 9,7 MWp. Die Stromabnahme wird zeitnah durch einen festen Abnahmevertrag mit einer Fixpreisvergütung (PPA) gesichert.

Der Solarpark Siena (Mecklenburg-Vorpommern) umfasst ganze 47.910 Module, die 31,15 MWp Leistung erzeugen – der Park geht dieser Tage im März ans Netz und wird seinen Strom ab April ebenfalls durch einen PPA mit ganzen fünf Jahren Laufzeit vermarkten.

Im Bereich der Windkraft ist der lange währende Genehmigungsstau noch nicht aufgelöst, dennoch konnte Ökorenta bereits auch zwei erste Windobjekte für den ÖKORENTA Erneuerbare Energien 14 akquirieren und mit Blick auf die Projektpipeline ist man zuversichtlich, zeitnah weitere Details zu erfolgreichen Ankäufen in Wind wie Solar für das Portfolio bekanntgeben zu dürfen.

Weitere Informationen zum aktuellen Produkt Erneuerbare Energien 14 finden Sie HIER.

Quelle: Ökorenta