Middle East Best Select - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Middle East Best Select
Status: platziert Mindestanlage: EUR 20.000 Emissionshaus: Middle East Best Select
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Middle East Best Select
Emittent Middle East Best Select
Kategorie Sonstiges
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 02. Februar 2009 + Nachträge 1 und 2
Substanzquote 88,75%
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Informationen zur Beteiligung
KMI urteilt in seiner Ausgabe 17/09 auf Seite 2 über das Angebot.
Kurzbeschreibung

Das vorliegende Angebot beschreibt die Beteiligung an der Fondsgesellschaft Middle East Best Select GmbH & Co. KG. Für eine Beteiligung stehen den Interessenten zwei Möglichkeiten offen. Kapitalanleger können sich grundsätzlich als Treugeber über die mediator treuhand steuerberatungsgesellschaft mbH, an der Fondsgesellschaft beteiligen. Alternativ ist eine Beteiligung als im Handelsregister eingetragener Kommanditist möglich.

Die Middle East Best Select KG wird überwiegend in ausgesuchte Beteiligungen und Projekte investieren, die im Wesentlichen den Segmenten Infrastruktur, Private Equity (IPO und pre-IPO) und Real Estate entstammen; hierbei wird zum Teil in fertig strukturierte Projekte unserer Dienstleistungspartner, wie z. B. Gulf Finance House, Investment Dar Bank oder Abu Dhabi Investment House investiert. Zum Teil wird man aber auch als Co-Investor auftreten. Über unseren exklusiven Berater, Terra Nex Financial Engineering AG, Zug (Schweiz) und deren Tochtergesellschaft, die Terra Nex Investment Advisor W.L.L., Bahrain, sollen aber auch individuelle, selbst initiierte Exklusivprojekte bedient werden. Die Entscheidung, welche Anlagemöglichkeiten wahrgenommen werden, erfolgt grundsätzlich nach Vorauswahl des damit beauftragten spezialisierten und langjährig insbesondere für institutionelle Anleger im mittleren Osten tätigen Beratungsunternehmen. Mit den Mitteln der Middle East Best Select GmbH & Co. KG wurde am 1. April 2010 die erste Investition, zusammen mit dem Herrscherhaus in Abu Dhabi, in den Aufbau eines staatlich geförderten Pharma-Unternehmens in Abu Dhabi abgeschlossen.

Die Middle East Best Select KG hat eine feste Laufzeit bis zum 31.12.2013. Eine ordentliche Kündigung der Beteiligung während der Laufzeit ist konzeptionell nicht vorgesehen. Das gesetzliche Recht auf außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Marktsituation
Die Golfregion und hier insbesondere die Länder des Golf-Kooperationsrates bieten sehr gute wirtschaftliche und politische Voraussetzungen für chancenreiche Investitionen. Unabhängig von den Krisen der westlichen Finanzmärkte entwickelt sich der überwiegende Teil dieser Region weiterhin im zweistelligen prozentualen Bereich. Die Volkswirtschaften werden komplett umgebaut, um sie vom Öl unabhängig zu machen. Am Arabischen Golf entsteht mit großer Geschwindigkeit und unglaublichem finanziellen Engagement ein neues globales Wirtschaftszentrum. Wachstumsbranchen wie Tourismus, Handel, Logistik, Telekommunikation, IT, Bildung, Finanzdienstleistung, etc. werden zum Teil staatlich gefördert und bieten Investoren hohe Sicherheiten. Investitionsmöglichkeiten nehmen permanent zu und die Volkswirtschaften wachsen immer weiter.
Herausragende Merkmale
- Privilegierter Zugang zu einem der ertragstärksten Anlagemärkte der Welt - Ausgesuchte Investitionen, die sich unabhängig von den Finanzmärkten entwickeln können - Hochkarätiges Berater-Team vor Ort in den Golfstaaten - Anlagestreuung und Risikoreduzierung durch das Best-Select-Prinzip - Kurze Laufzeit von nur 5 Jahren - Vorzugs-Ausschüttung (Hurdle-Rate) von 12 % (IRR) p. a. das bedeutet, erst wenn der Anleger sein Kapital inklusive einer Rendite von mindestens 12% p. a. erhalten hat, erfolgt eine erfolgsbezogene Vergütung des Managements - Ziel-Rendite von 14 % (IRR) p. a. wird angestrebt - Vorab-Gewinn für Frühzeichner von 8 % p. a. bezogen auf das eingezahlte Kapital bis zum Platzierungsende
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zuzüglich 5% Agio 14 Tage nach Annahme Alternativ: - 50% zuzüglich 5% Agio binnen 14 Tagen nach Annahme - 50% bis zum 30. April 2009 Die Zeichnungsfrist endet grundsätzlich am 31. Dezember 2009. Die Mindesteinlage pro Anleger beträgt EUR 20.000. Weitere Stückelungen sind jeweils in Höhe von EUR 1.000 möglich. Die Platzierungsphase der wurde durch einen Gesellschafterbeschluss vom 23. Dezember 2009 bis zum 31. Dezember 2010 verlängert. Im Verhältnis der Festkapitalanteile der einzelnen Gesellschafter werden Erträge aus den Anlagen der Gesellschaft, unter Berücksichtigung der laufenden Aufwendungen der Gesellschaft, Reinvestitionen, etwaiger Vorabansprüche und der Beibehaltung einer angemessenen Liquiditätsreserve, kurzfristig an die Gesellschafter ausgeschüttet. Bei Verlauf entsprechend der Planung soll eine ordentliche Ausschüttung, sofern diese nicht reinvestiert werden, erstmals Ende Dezember 2011 erfolgen. Gemäß Gesellschaftsvertrag erfolgt ab dem Zeitpunkt der jeweils geleisteten Einzahlung der Kapitaleinlage bis zum 31. Dezember 2009 eine zeitanteilige Vorabverzinsung in Höhe von 8,00% p.a. Dieser Vorabgewinn wird im Dezember 2010 an die begünstigten Zeichner gemäß den gesellschaftsvertraglichen Regelungen ausbezahlt.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Jeder Anleger erzielt durch seine Beteiligung an der Middle East Best Select KG Einkünfte aus Gewerbebetrieb, weil er als Mitunternehmer der gewerblichen Fondsgesellschaft anzusehen ist. Zu versteuern ist der ihm anteilig zugewiesene Gewinn. Gewinne stammen aus laufenden Gewinnen der Beteiligungs- und Projektgesellschaften (Gewinnzuweisungen, Zinserträge und Dividenden) und aus der Realisierung von Wertsteigerungen der Beteiligungs- und Projektgesellschaften. Nach Abzug der individuellen Sonderbetriebsausgaben ergibt sich das in der Einkommensteuererklärung zu berücksichtigende Ergebnis. Die dem Anleger zuzurechnenden Einkünfte hat jeder Gesellschafter mit seinem persönlichen Steuersatz, der zwischen 15% und 45% (inkl. 3% sog. Reichensteuer) liegt, zu versteuern. Zusätzlich fällt darauf noch der Solidaritätszuschlag mit 5,5% und ggf. Kirchensteuer an, wobei für letztere Dividenden nicht nach dem Teileinkünfteverfahren, sondern voll zu versteuern sind.
Finanzierung
Das Zeichnungskapital ist mit EUR 12 Mio. kalkuliert. Die exakte Höhe des tatsächlich gezeichneten Kommanditkapitals steht erst nach Ablauf der Zeichnungsfrist fest. Es beträgt aufgrund der Platzierungsgarantie der best Select Vertriebsgesellschaft mbH mindestens EUR 4 Mio. und ist gemäß Gesellschaftsvertrag auf EUR 25 Mio. begrenzt. Das Beteiligungskonzept sieht grundsätzlich keine Fremdfinanzierung auf Ebene des Gesellschafters vor. Die Fondsgesellschaft finanziert sich durch das einzuwerbende Kommanditkapital. Die vorzunehmenden Investitionen in Kapitalanlagen werden grundsätzlich aus Eigenmitteln erworben.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.