MT "HC Dalia" (2005) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

FIM Finanz 3
Kategorie: 2. Vermögensanlagen
Emittent: FIM


SUCHE STARTEN
MT "HC Dalia" (2005)
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: Hanse Capital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MT HC Dalia (2005)
Emittent Hanse Capital
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 15.04.2004
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote 63,78%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Die Hanse Capital Emissionshaus GmbH bietet Anlegern die Möglichkeit, sich an der MT "HC Dalia" Tankschiffahrts GmbH & Co. KG zu beteiligen. Die Mindestzeichnungssumme soll 15.000 EUR zuzüglich 5% Agio betragen.

Durch die Aufteilung in zwei Tranchen mit unterschiedlichen Einzahlungsschwerpunkten ergibt sich eine entsprechende Ergebnisverteilung auf die Investitionsjahre 2004 und 2005.

An dieser Stelle wird die Tranche 2005 näher beschrieben.

Marktsituation
Nach einer wirtschaftlichen Schwächephase, bedingt durch die Terroranschläge am 11. September 2001, ist die Weltwirtschaft auf ihren langfristigen Wachstumspfad zurückgekehrt. So lag die Steigerungsrate der Weltwirtschaft schon im Jahre 2003 wieder bei 2% und im Welthandel bei 4%. Für das Jahr 2004 schätzt der IWF eine weitere Zunahme i. H. v. 3% beim Weltwirtschaftswachstum und 7,5% beim Welthandel. Die Schätzung von OECD und IWF zum Jahre 2008 für das Wirtschaftswachstum liegt zwischen 4% und 5%, während, bedingt durch die zunehmende Globalisierung, die Wachstumsprognosen für den weltweiten Warenaustausch zwischen 6% und 7% angegeben werden (OECD: Economic Outlook No. 74, 12/2003). Da Erdöl mit zu den wichtigsten Rohstoffen unserer Zeit gehört, haben diese Wachstumsprognosen natürlich auch Auswirkungen auf den weltweiten Umschlag von Erdöl und Ölprodukten.
Schiff
Die MT "HC Dalia" ist ein moderner Doppelhüllen-Produkten- und Chemikalientanker mit einer Tragfähigkeit von ca. 37.000 Tonnen und einer Ladekapazität von über 42.000 cbm. Das Schiff verfügt über 12 Epoxy-beschichtete Tanks. Die vorhandene Eisklasse 1B macht das Schiff weltweit hochflexibel einsetzbar.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 15% plus Agio nach Annahme 65% bis zum 31.03.2005 20% bis zum 31.01.2006 Ausschüttung: Bis zum Jahre 2016 sind insgesamt 135,1% (bezogen auf das Kommanditkapital) Ausschüttungen inklusive Veräußerungserlös vorgesehen. Aus Vorsichtsgründen wurde nach rund 12,5 Jahren mit einem Veräußerungserlös in Höhe von ca. 19,5% der Anschaffungskosten kalkuliert. Dieser liegt deutlich unter dem heutigen Kaufpreis für ein Schiff vergleichbaren Alters.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.