BVF Early Invest Fonds 4 KG- Adrealis - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
BVF Early Invest Fonds 4 KG- Adrealis
Status: verfuegbar Mindestanlage: 10.000,-- € Emissionshaus: ADREALIS Service Kapitalverwaltungs-GmbH
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung BVF Early Invest Fonds 4 KG- Adrealis
Emittent ADREALIS Service Kapitalverwaltungs-GmbH
Kategorie 1. AIF Genehmigung
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Verfügbar seit 10.06.2024
Substanzquote 93 %
Fremdkapitalquote 0 %
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 09721 304 333 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Prospekt
    Basisinformationsblatt BIB
    Beitrittserklärung
    Facta
    Beratungsprotokoll
    Zielmarktbestimmung
    Nettoinventarwert
    Plausibilität

Nachrichten zur Beteiligung

Bild
Highlights
  • Einzigartige Investitionsquote von über 93%
  • Erste EARLYBIRD Zielinvestments stehen bereits fest
  • Überzeugender Track Record von Initiator und EARLYBIRD
  • Ab EUR 10.000.- zzgl. 5% Agio
  • Überschaubare Laufzeit von nur 10 Jahren
  • Auszahlungen während der Laufzeit nach Auflösung von Zielfonds möglich
  • 234,18% Gesamtmittelrückfluss geplant / IRR = 9,32%
Setzen Sie auf digitale Pioniere, die die Welt zum Besseren verändern
Mit 2 Mrd. EUR under Management, 9 Börsengängen und 31 Trade Sales ist Earlybird eine der erfolgreichsten und erfahrensten Venture-Capital Gesellschaften in Europa. Und das erwiesenermaßen auch durch schwierige Phasen wie .com-Blase, Weltwirtschaftskrise, Coronapandemie und Ukrainekrieg: Earlybird hat über alle Fonds, welche die Fundraising und Investment Phase abgeschlossen haben, im Schnitt ein Multiple ca. 3,9x des investierten Kapitals bzw. eine Netto-IRR von mehr als 19%p.a. erreicht. Grundlage für diesen Erfolg sind einige der erfolgreichsten Transaktionen in der europäischen Venture Capital Geschichte mit Unternehmen wie N 26, interhyp, peak games oder UiPath.

Privatanleger können nun über den aktuellen Publikums-AIF BVF Early Invest 4 in die EarlyBird-Zielfonds investieren und bereits ab EUR 10.000.- zzgl. 5% Agio am Erfolg teilhaben. Die beiden Vorgängerpublikumsfonds BVF Early Invest 1 und 2 haben davon bereits mit mehr als einer Kapitalverdopplung profitiert. Auch der BVF Early Invest 3 hat bereits beeindruckende Erfolge in den Zielfonds zu verzeichnen.
Alle BVF Early Invest Fonds stellen dabei besonders die Interessen der Investoren in den Vordergrund. So wird auch beim jüngsten Publikums-AIF wieder ganz bewusst weitgehend auf sonst übliche hohe anfängliche Gebühren verzichtet. Stattdessen erhalten Funktionsträger erst dann eine Gewinnbeteiligung von 20 %, nachdem die Anleger ihr Kapital und Zinsen zurückerhalten haben. Hierdurch ist es möglich den Anlegern eine für Publikumsfonds einzigartig hohe Investitionsquote zu bieten.

Eine Anekdote von Earlybird-Gründungspartner Hendrik Brandis erzählt die Early-Bird-Story wohl am Besten: im Dezember 2015 präsentierte Earlybird ihren Investoren die neuesten Portfoliofirmen. UiPath-Chef Daniel Dines, ein studierter Mathematiker und „kein großer Präsentierer“, stellte sein Start-up persönlich vor. „Ich bin froh, dass Sie da nur eine Million Dollar reingesteckt haben“, sagte ein Fondsinvestor danach im Vertrauen zu Brandis. Die Sache werde sich bald erledigt haben. Niemand verstehe, „was dieser Typ macht.“ Earlybird hingegen erkannte schnell, was UiPath-Gründer Daniel Dines sehr viel technischer ausdrückte: Die KI-gestützten Automatisierungsprozesse übernehmen zeitaufwändige, sich stets wiederholende Aufgaben und ermöglichen es den Arbeitnehmern, sich auf den interessanten, kreativeren und wertschöpfenderen Teile ihres Jobs zu konzentrieren. Dies stärkt die Mitarbeiterzufriedenheit, führt zu höherer Produktivität, geringeren Kosten und somit auch wieder zu mehr Arbeitsplätzen. Heute ist UiPath mit über 10.800 Kunden führend im Bereich Robotic Process Automatic (RPA).


Earlybird half UiPath nach dem Einstieg 2015 das Geschäftsmodell neu aufzustellen. Im April 2021 erfolgte dann der Börsengang und bescherte dem Earlybird-Fonds Digital West ein rekordverdächtiges Ergebnis: jene Million Seed-Money aus 2015 hat sich nach Berechnungen des Handelsblatts mindestens um das 1813-fache multipliziert. Eine Rendite, die ihresgleichen sucht.

Prospektierte Laufzeit
9 Jahre und 6 Monate
Um was geht es?
BVF Early Invest 4, BVF Invest Tranche 2024

Der Anleger beteiligt sich an der BVF Early Invest GmbH & Co. 4 geschlossene InvKG und somit an einem Dachfonds, der ein Portfolio an Beteiligungen an Alternativen Investment Fonds in der Form von Spezial-AIF (Zielfonds) aufbauen wird.

Die Zielfonds ihrerseits müssen in die Anlageklasse Private Equity investieren und hierbei in Unternehmen, die sich in der Seed-Stage, der Early Stage bis Later/Buyout-Stage befinden.

Die Investitionstätigkeit der Zielfonds liegt dabei in Europa und Nordamerika in den Bereichen Technologie, Software/IT, Infrastruktur und Mobilität, Cleantech und Umwelt, sowie Medizintechnik.
DETAILINFORMATIONEN
- Es werden keine laufenden Ausschüttungen angestrebt, jedoch kann es zu Ausschüttungen kommen, sofern die Zielfonds Auszahlungen während der Laufzeit vornehmen.

- Die Investmentgesellschaft ist grundsätzlich bis zum 31.12.2033 befristet. Eine Verlängerung der Grundlaufzeit ist um bis zu vier Jahren möglich. Eine ordentliche Kündigung der Beteiligung ist ausgeschlossen.

- Die Investmentgesellschaft ist gewerblich geprägt. Die Anleger sind im Rahmen ihrer Beteiligung an der Gesellschaft als Mitunternehmer zu qualifizieren und erzielen Einkünfte aus Gewerbebetrieb, die mit dem individuellen Einkommensteuersatz zu versteuern sind.

Dividenden sowie Gewinne, die aus der Veräußerung der mittelbar gehaltenen Beteiligungen an Portfoliounternehmen oder Holdinggesellschaften stammen, unterliegen lediglich zu 60 % der Besteuerung (Teileinkünfteverfahren).
Daten
/240614-Early-Daten.jpg


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.