asuco ZweitmarktZins 20-2021 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
asuco ZweitmarktZins 20-2021
Status: verfuegbar Mindestanlage: EUR 5.000 Emissionshaus: Asuco
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung asuco ZweitmarktZins 20-2021
Emittent Asuco
Kategorie 2. Vermögensanlagen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Verfügbar seit 01.10.2021
Substanzquote 94,35
Fremdkapitalquote 0,00%
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten
    Asuco-ZweitmarktZins20-2021_Flyer

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Asuco-ZweitmarktZins20-2021_Prospekt
    Asuco-ZweitmarktZins20-2021_VIB
    Asuco-ZweitmarktZins20-2021_ZS

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Nachrichten zur Beteiligung

Bild
Informationen zur Beteiligung
/211012-asuco-3.jpg
Kurzbeschreibung

Anleger erwerben unmittelbar nachrangige Namensschuldverschreibungen der Serie ZweitmarktZins 20-2021, die von der asuco Immobilien-Sachwerte GmbH & Co. KG (Emittent) emittiert werden. Die Namensschuldverschreibungen stellen für den Emittenten Fremdkapital dar. Die Anleger werden daher Gläubiger des Emittenten. Die Vermögensanlage wird nur in der Bundesrepublik Deutschland angeboten. Interessierte Anleger können durch Zeichnung nachrangige Namensschuldverschreibungen erwerben.

442 Immobilien geben Ihrer Investition ein sicheres Fundament

Per 18.07.2021 hat sich der Emittent unmittelbar sowie mittelbar mit 9.791 Transaktionen an 306 Zielfonds mit 442 verschiedenen Immobilien in Deutschland beteiligt. Dazu zählen Einkaufscenter, Bürogebäude, Senioren-Pflegeheime, Hotels, Logistikzentren etc. Die gesamten  Anschaffungskosten betragen ca. 336,02 Mio. EUR.

/211012-asuco-2.jpg

Anlageobjekte des Emittenten

Anlageobjekte sind insbesondere am Zweitmarkt erworbene Beteiligungen an geschlossenen Immobilienfonds sowie sonstigen Gesellschaften (Zielfonds) sowie gewährte Gesellschafterdarlehen an die 100%igen Tochtergesellschaften des Emittenten, die asuco Beteiligungs GmbH sowie die asuco Zweite Beteiligungs GmbH (jeweils 100%ige wirtschaftliche Beteiligung des Emittenten).

Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Einzahlung: 100% der individuellen Zeichnungssumme des Anlegers (Gläubigers) zzgl. 5% Agio innerhalb von 14 Tagen nach Annahme und Aufforderung. Auszahlung: Zins bis zu 4,5% p. a. Zusatzzins bis zu 5,5% p. a. (Zahlung überwiegend bei Fälligkeit prognostiziert) Jeweils ab Zahlungseingang des Nominalbetrages zzgl. Agio. Zahlungszeitpunkt Jährlich nachschüssig am 10.01. des auf das Ende des jeweiligen Geschäftsjahres folgenden Jahres. Verkauf: Die Namensschuldverschreibungen sind am 10.01. des auf das Laufzeitende folgenden Jahres zu 100% des Nominalbetrages zurückzuzahlen.

Informationen zum Initiator: Asuco
Stand: 02.2021

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.