Der alternative Investmentfonds Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07 GmbH & Co. geschlossene Investment KG
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Hotel
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
  >> Wasserkraft
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


Nachrichten
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Der alternative Investmentfonds Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07 GmbH & Co. geschlossene Investment KG
vom 23.03.2020
/Fotolia_neu-180626.jpg/200322-Prospekt-Habona-7.jpg

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07


Der alternative Investmentfonds Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07 GmbH & Co. geschlossene Investment KG hat von der BaFin die Zulassung für den Vertrieb erhalten und setzt nun die erfolgreiche Einzelhandelsfonds-Serie von Habona Invest fort. 

Das weiterentwickelte Fondskonzept des Habona Einzelhandelsfonds 07 trägt der nachhaltigen Entwicklung des deutschen Nahversorgungsmarktes Rechnung. Mit einer Laufzeit von elf Jahren ab Fondsschließung bietet Habona nun erstmals die Möglichkeit, langfristige Ertragschancen dieser Assetklasse steuereffizient zu nutzen. Die wirtschaftlichen Rahmendaten des Habona Einzelhandelsfonds 07 sind gewohnt attraktiv. Während der Fondslaufzeit sollen die Anleger halbjährliche Ausschüttungen in Höhe von 4,50% p.a. erhalten. Basis für die Ausschüttungen sollen wie gehabt langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Ankermietern wie REWE oder EDEKA sein, die zumeist über 15 Jahre abgeschlossen werden.

Der Habona Einzelhandelsfonds 07 hat ein Eigenkapital-Platzierungsvolumen in Höhe von EUR 50 Mio. und ein prognostiziertes Gesamtinvestitionsvolumen von EUR 95 Mio. Der erste Platzierungsabschnitt des Fonds endet am 30. November 2020. Prognosegemäß wird der Fonds mit der, aus den Vorgängerfonds bekannten Diversifikations-Strategie das Kapital der Anleger in ca. 20 Nahversorgungsimmobilien investieren.

Neues Fonds-Konzept als logische Folge der veränderter Marktbedingungen

Die Veränderungen des Konsumverhalten der Menschen und die daraus abgeleiteten Anpassungen auf der Betreiberseite beeinflussen insbesondere auch die Anforderungen und die Entwicklungen im Bereich der Nahversorgungsimmobilien. Diese veränderten Marktbedingungen fordern somit folgerichtige eine Harmonisierung des Fondskonzeptes auf der Produktseite von Habona Invest.

 

 Markt

Neues Fonds-Konzept


Wachsende Objektqualität und höhere Preise
- Höhere Ansprüche an das Gebäude
- Anstieg von Erstellungskosten und Kaufpreisen

 Fondslaufzeit > 10 Jahre
 Vermögensverwaltender Fonds


Langfristiges Standortinteresse der Mieter
- Langjährige Standorttreue (>30 Jahre)
- Hoher Eigeninvestitionsanteil der Mieter

 Attraktives Steuerkonzept
 Steuerfreier Verkauf | hohe Abschreibungen


Intensive Objekt- und Mieterbetreuung

- Wertsteigernde Maßnahmen
- Frühzeitige Mietvertragsverlängerung

 Aktives Asset Management
 Werterhöhung | Mietvertragsverlängerung

Weitere Informationen finden Sie hier: 

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07

Quelle: IC Consulting GmbH - Bild fotolia


Fonds aus diesem Artikel:
Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07
Emittent Habona Invest
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2020 k. A.
Verfügbar seit 20.03.2020
Substanzquote 91,58
Fremdkapitalquote 44,72

Die letzten Nachrichten: