1,7 Millionen US-Dollar: Labortechnologie bringt neuen Exit
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Verm├Âgensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Verm├Âgensverwaltung
>> Favoriten

ProReal Secur 4
Kategorie: Sonstiges
Emittent: One Group


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

1,7 Millionen US-Dollar: Labortechnologie bringt neuen Exit
vom 15.11.2023

Ein Unternehmen mit Hauptsitz in China produziert Laborequipment. Vor drei Jahren erfolgte der Börsengang in Shanghai. Der Exit lohnt sich besonders für zwei der RWB Fonds.

Zentrifugen, Reagenzglas-Stationen, Hitzeplatten. Viele von uns kennen dieses Equipment noch aus der Schule, z.B. aus dem Chemie- und Biounterricht. In den Laboren dieser Welt gehören sie zur Standardausrüstung, denn mit ihrer Hilfe werden z.B. Blutanalysen gemacht oder Bakterienkulturen gezüchtet. Die meisten analytischen Instrumente werden außerdem für Umweltqualität, Lebensmittelsicherheit, pharmazeutische Forschung sowie zur Materialanalyse eingesetzt.

Ein chinesisches Unternehmen, das auch international mit Standorten in Europa und den USA vertreten ist, hat sich auf die Technologie und Ausrüstung von Laboren spezialisiert und beliefert sie mit Hochleistungsgeräten. Diese zeichnen sich unter anderem durch ihre Langlebigkeit und Qualität aus, für die das erfolgreiche Unternehmen weltweit bekannt ist. Es ist seit über 27 Jahren auf dem Markt, hat über 11.000 Nutzer weltweit und betreut bisher mehr als 45.000 Installationen.

Vor etwa drei Jahren kam es dann zum erfolgreichen Börsengang. Seitdem wurden die Anteile über den Private-Equity-Manager WI Harper paketweise veräußert und erzielten bis heute einen Gesamtrückfluss von etwa 1,7 Millionen US-Dollar für die Fonds* RWB China II und III sowie RWB International III, IV und V.

/231115-RWB-News.jpg

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:

RWB China II (RWB Special Market GmbH & Co. China II KG i.L.)
RWB China III (RWB Special Market GmbH & Co. China III KG i.L.)
RWB International III (3. RWB PrivateCapitalPLUSsystem GmbH i.L., 3. RWB PrivateCapital GmbH & Co. Beteiligungs KG i.L., RWB PrivateCapital GmbH & Co. Dritte Beteiligungs KG i.L.)
RWB International IV (4. RWB Global Market GmbH & Co. KG)
RWB International V (5. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)

Quelle: RWB Partners GmbH