Geschlossener Fonds
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Verm├Âgensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Verm├Âgensverwaltung
>> Favoriten


1001 Glossarbegriffe

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Geschlossener Fonds

Bei geschlossenen Fonds wird i.d.R., anders als bspw. bei Investmentfonds in einem bestimmten, vorher fest gelegten Zeitraum investiert. Dieser Zeitraum kann jedoch auch zwischen wenigen Minuten und Stunden betragen, ├╝blich ist jedoch ein Zeitraum zwischen 3 Monaten und einem Jahr, danach wird der Fonds geschlossen. Sp├Ąter kann der Fonds teilweise wieder ├╝ber Zweitm├Ąrkte verkauft werden. ├ťblichweise werden Geschlossene Fonds wieder zu einem bestimmten vorher festgelegten Zeitpunkt verkauft. Je nach Marktlage kann der Fonds auch vorher oder sp├Ąter, d.h. zu einem g├╝nstigeren Zeitpunkt verkauft werden. In jedem Fall entscheiden die Beir├Ąte mit ├╝ber den Verkauf des Geschlossenen Fonds. Der Erwerber eines Anteils an einem geschlossenen Fonds wird Kommanditist, d.h. Unternehmer, mit allen Chancen und Risiken. Bei geschlossenen Fonds wird eine bestimmte Zahl von Anteilen ├╝ber eine fest begrenzte Anlagesumme ausgegeben. Bei Erreichen des geplanten Volumens wird der Fonds geschlossen, die Ausgabe von Anteilen wird eingestellt. Im Gegensatz zu offenen Fonds besteht keine Verpflichtung der Gesellschaft, Anteile w├Ąhrend der Laufzeit zur├╝ckzunehmen.
G├Ąngige Investitionsg├╝ter f├╝r geschlossene Fonds sind  bspw. Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen, Private Equity Fonds, Lifefonds, Infrastrukturfonds, Containerschiffe, Containerbeteiligungen, Waldfonds, Anlagen zur Produktion regenerativer Energien (zum Beispiel Windkraftanlagen) und Medienfonds. Ebenso fallen unter die Rubrik Geschlossene Fonds Windkraft- und Biogasfonds. Au├čerdem gibt es geschlossene Fonds, die in Zweitmarkt LV┬┤s investieren. Diese investieren dann in  (US-Policen, Britische Lebensversicherungen, Deutsche Lebensversicherungen).

Als Kontrollinstrument hat sich der Prospektierungsstandard gem├Ą├č IDW, der sich bei geschlossenen Fonds IDW S4 nennt durch gesetzt.

Das Markvolumen betr├Ągt pro Jahr etwa 13 Milliarden Euro.