TrustFonds UK 2 Classic - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
TrustFonds UK 2 Classic
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Rothmann
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung TrustFonds UK 2 Classic
Emittent Rothmann
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit März 2006
Substanzquote 88%
Fremdkapitalquote 47%
Einkunftsart gewerbliche Gewinne in Großbritannien

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 09721 304 333 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Bei dieser Kapitalanlage handelt es sich um eine indirekte Beteiligung an einer Gesellschaft in der Rechtsform einer Limited Partnership mit Sitz in Großbritannien, die ein Portfolio britischer Sekundärmarkt-Kapitallebensversicherungspolicen erwirbt und handelt. Die Limited Partnership wird nahezu zu 100 Prozent von der TrustFonds KG gehalten. Als "General Partner" (persönlich haftender Gesellschafter) ist eine "Limited" (britische Kapitalgesellschaft) tätig, die am Kapital mit 10 britischen Pfund beteiligt ist.
Der Anleger beteiligt sich direkt oder beauftragt den Treuhandkommanditisten, im eigenen Namen und für Rechnung des Anlegers, eine Kommanditeinlage in die
TrustFonds KG zu leisten.

Die Fondsgesellschaft Rothmann & Cie. Trust-Fonds UK 2 GmbH & Co. KG (TrustFonds KG) kauft, hält und verkauft diese Policen (sog. TEPs: Traded Endowment Policies) über ihre britische Tochtergesellschaft im britischen Zweitmarkt. Die Policen befinden sich alle bereits im zweiten Laufzeitabschnitt, d.h. die Abschlußkosten wurden bereits durch die anfänglichen Prämienzahlungen erwirtschaftet; u.a. dadurch weisen die Policen bereits ein angespartes Vermögen auf. Es ist geplant, gemäß den Anlagekriterien ein Portfolio von mehr als 1.500 Policen mit verschiedenen Restlaufzeiten von renommierten Versicherungsgesellschaften aufzubauen. - Aufgrund der Einkaufssituation am britischen Zweitmarkt können zur Zeit Policen erworben werden, deren angespartes und damit garantiertes Vermögen nahe am oder sogar über dem zu zahlenden Kaufpreis liegt. Dieses bereits angesparte Vermögen ist durch die Versicherungsgesellschaft garantiert. Somit kann der Wert einer Versicherungspolice zum Ablauf nicht mehr fallen. Sollten diese Policenwerte durch eine Erholung der Kapitalmärkte und einen damit verbundenen Anstieg der Bonuszahlungen durch die Versicherungen weiter steigen, erzielt die Fondsgesellschaft durch die Veräußerung am Zweitmarkt einen Gewinn. Sollte ein Verkauf am Zweitmarkt nicht möglich sein, vereinnahmt die Fondsgesellschaft in Ausnahmefällen die Ablaufleistung der Versicherungspolice, die sich um die zukünftigen Bonuszuweisungen und den am Laufzeitende gezahlten Schlußbonus erhöht hat.

Die Trust- Fonds Verwaltung* als persönlich haftender Gesellschafter kann die Gesellschaft erstmals zum 31. Dezember 2019 mit einer Kündigungsfrist von 12 Monaten auf das Ende eines jeden Kalenderjahres kündigen. Diese Fristen gelten entsprechend für eine Kündigung durch den Treuhandkommanditisten, soweit die Dauer der Gesellschaft durch Gesellschafterbeschluß über den 31. Dezember 2019 hinaus verlängert wird.

Marktsituation
Der britische Versicherungsmarkt existiert seit über 200 Jahren. Er zeichnet sich durch folgende Faktoren aus: - Drittgrößter Markt weltweit, mit einem Anteil von ca. 18 Prozent größter Markt in Europa. - 800 Gesellschaften bieten Versicherungen an, davon 300 ausschließlich Kapitallebensversicherungen. - Die Gesellschaften verwalten insgesamt ein -von den Versicherungsnehmern eingezahltes - Anlagekapital von zusammengerechnet rd. 1.188 Milliarden britischen Pfund. - Die britischen Lebensversicherer zahlen pro Tag 256 Millionen britische Pfund an Leistungen (Pensionsleistungen, Lebensversicherungsansprüche) aus. - Die Gesellschaften halten als institutionelle Investoren ca. 20 Prozent aller britischen Aktien. - Versicherungspolicen in Großbritannien werden zu mehr als 90 Prozent ihres aktuellen Wertes durch den Einlagensicherungsfonds FSCS geschützt. - Die Versicherungsgesellschaften und das Management des TrustFonds UK 2 unterliegen der Kontrolle der britischen Aufsichtsbehörde FSA - Financial Services Authority.
Stl.Ergebnis vom Festbetrag abhängig
TRUE
Betrag Prognose
100000.00
Herausragende Merkmale
. - Dreistufiges Sicherheitskonzept, dessen Einhaltung Voraussetzung für den Kauf einer Police ist: 1. Der Market Maker prüft die Wirtschaftlichkeit jeder Police auf Übereinstimmung mit den Anlagegrundsätzen, 2. der Aktuar (Versicherungsmathematiker) prüft und legt den angemessenen Kaufpreis fest, 3. der von der Fondsgesellschaft beauftragte Anwalt prüft vor dem Erwerb die rechtliche Seite und dabeiinsbesondere die Belastung der Policen mit Rechten Dritter. - Risikostreuung durch Investition in eine Vielzahl von Policen von unterschiedlichen Versicherern. - Das Policenportfolio wird permanent überwacht und aktiv gemanagt. - Die Konzeption und Plazierung von TrustFonds UK 2 liegt bei dem erfahrenen Emissionshaus Rothmann & Cie. AG. Dessen Leistungen werden durch die jährlich veröffentlichte Leistungsbilanz belegt.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
. Einzahlung: Die Einzahlung ist zu 100 Prozent der Kommanditeinlage zzgl. 5 Prozent Agio nach Aufforderung durch den Treuhänder bzw. persönlich haftenden Gesellschafter zu leisten. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000. Auszahlungen: Prognostizierte liquiditätsabhängige Auszahlungen (Entnahmen/Ausschüttungen) in Höhe von 6 Prozent der jeweils eingezahlten Einlagen ab dem 1. Beteiligungsjahr, steigend auf 12 Prozent ab dem 9. Beteiligungsjahr. Die Fälligkeit ist jeweils zum 30. April eines Folgejahres. Ab dem 9. Beteiligungsjahr werden darüber hinaus weitere liquiditätsabhängige Auszahlungen (Entnahmen/Ausschüttungen) prognostiziert.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
. TrustFonds UK 2 erzielt gewerbliche Gewinne in Großbritannien und vermittelt den deutschen Anlegern in Großbritannien steuerpflichtige und in Deutschland freigestellte Einkünfte. Aufgrund von Freibeträgen/Steuersätzen dürfte die Steuerbelastung in Großbritannien für viele Anleger sehr gering sein oder entfallen. Da bei der Ermittlung der britischen Steuer Freibeträge zum Tragen kommen, ergeben sich für eine Zeichnungssumme bis EUR 100.000 noch keine britischen Steuerlasten. Die relativ geringe Steuerlast auf das Einkommen in Deutschland ergibt sich aus der hierbei zur Anwendung kommenden Berücksichtigung des Progressionsvorbehalts. Dabei wird der Steuersatz unter Einbeziehung der in Deutschland steuerfreien ausländischen Einkünfte ermittelt und auf das Einkommen in Deutschland angewendet. Zinserträge, die nicht mit der Handelstätigkeit in einem Zusammenhang stehen, unterliegen der deutschen Besteuerung. Die Besteuerung der Zinserträge wird wegen Geringfügigkeit nicht dargestellt. Sollte die Finanzverwaltung dagegen die Freistellung der Einkünfte aus Großbritannien versagen, wäre mit einer Gewerbesteuerbelastung der TrustFonds KG und Einkommenbesteuerung der Anleger zu rechnen.
Finanzierung
. Im Emissionszeitraum stehen voraussichtlich insgesamt Mittel in Höhe von 39,4 Millionen Euro zur Verfügung, davon 21,0 Millionen Euro (53 Prozent) aus eigenen Mitteln (Gründungskapital, eingezahlte Kommanditeinlagen, Agio und Zinserträge) und 18,4 Millionen Euro (47 Prozent) Fremdmittel. Die in der unteren Tabelle nicht berücksichtigte relativ geringe Steuerlast auf das Einkommen in Deutschland ergibt sich aus der hierbei zur Anwendung kommenden Berücksichtigung des Progressionsvorbehalts.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.