"SAG Bulk China" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

DFI Wohnen 1
Kategorie: 1. AIF Genehmigungen
Emittent: DFI


SUCHE STARTEN
"SAG Bulk China"
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: Salamon
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung SAG Bulk China
Emittent Salamon
Kategorie k. A.
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 27.02.2008
Substanzquote 84,04%
Fremdkapitalquote 52,2%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Durch Erwerb einer Beteiligung an der SAG Unternehmensbeteiligungsgesellschaft MS Bulk China mbH & Co. KG nehmen die Anleger als Unternehmer teil am wirtschaftlichen Erfolg des modernen Massengutfrachters (Bulkcarrier) "SAG Bulk China".

Die Gesellschaft ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und mit einer Frist von 6 Monaten zum Ende oder Beginn eines Geschäftsjahres frühestens zum 31.12.2029 kündbar.

Beschäftigung
Die "SAG Bulk China" wird gemeinsam mit drei baugleichen Schwesterschiffen in einem von der Cargostar Chartering GmbH & Co. KG geführten Einnahmenpool eingesetzt. Es wurde gemeinsam mit einem weiteren Poolschiff ("SAG Bulk India"; planm. Ablieferung April 2010) an die Rio Tinto Singapore Holdings Pte Ltd., Singapur, verchartert.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Standardeinzahlung: 30% des Kapitals zzgl. 3% Agio auf die gesamte Beteiligung unverzüglich nach Annahme der Beitrittserklärung. 30% bis zum 01.02.2009 40% bis zum 01.10.2009 Volleinzahlung: 100% des Kapitals zzgl. 3% Agio auf die gesamte Beteiligung unverzüglich nach Annahme der Beitrittserklärung. Es ist vorgesehen, den Gesellschaftern im Dezember 2009 auf zeitgerecht vollständig geleistete Einzahlungen (ohne Agio) ab dem Folgemonat des Zahlungseingangs bis zum 31.10.2009 pro rata temporis 4% auszuzahlen. Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 15.000. Höhere Beträge müssen ohne Rest durch 5.000 teilbar sein. Ausschüttung: Auf Basis der Prognoserechnung ergeben sich für die Jahre 2009 - 2029 Auszahlungen von insgesamt 198,4% (vor Verkaufserlös) bezogen auf das Kommanditkapital. Die Auszahlungen für das jeweilige Geschäftsjahr erfolgen kalkulatorisch jeweils hälftig zum 01.06. und 01.12. des betreffenden Jahres und werden zum Teil aus der laufenden Liquiditätsreserve gezahlt.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Das steuerliche Konzept sieht vor, dass die Beteiligungsgesellschaft mit Indienststellung des Schiffes im Jahr 2009 zur pauschalen Gewinnermittlung nach § 5a EStG (sog. Tonnagesteuer) optiert.
Finanzierung
Das geplante Fondsvolumen beträgt EUR 75.934.000 (exkl. 3% Agio). Der Eigenkapitalanteil beträgt EUR 36.300.000. Darüber hinaus werden zur Finanzierung ein langfristiges Hypothekendarlehen über USD 55.000.000 sowie ein Kontokorrentkredit über EUR 1.000.000 aufgenommen.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die Werte der Prognoserechnung basieren auf einem Steuersatz von 45% sowie einem Solidaritätszuschlag von durchgängig 5,5%. Eine Kirchensteuer wurde nicht berücksichtigt.

Informationen zum Initiator: Salamon
Salamon Emissionshaus GmbH
 
"Die Gesellschaft, eine Tochtergesellschaft der Salamon AG, ist für die Projektentwicklung (u.a. Einkauf und Finanzierung von Schiffen) und die öffentliche Platzierung von Fondsanteilen verantwortlich. Bisherwurden 19 Fonds in den Segmenten Schiffsbeteiligung, Zweitmarktbeteiligung und Immobilie konzipiert und platziert.
 
Rund 10.000 Gesellschafter mit einem Eigenkapital von über 370 Millionen Euro halten Anteile an den unter dem Markenzeichen SAG-Fonds bekannten Schiffsbeteiligungen. Der Schwerpunkt der Fonds liegt im maritimen Sektor. Durch die enge Kooperation mit kompetenten und anerkannten Schifffahrts- und Finanz­experten profitieren die Anleger von einem dichten internationalen Netzwerk hervorragender Spezialisten, das sie durch eine Beteiligung an einem Salamon AG Fonds (SAG-Fonds) für sich nutzen können."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.