New Energy Fonds VII - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
New Energy Fonds VII
Status: platziert Mindestanlage: EUR 2.500 Emissionshaus: ProkonCapital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung New Energy Fonds VII
Emittent ProkonCapital
Kategorie k. A.
Agio 0.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit November 2005
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote 74,14%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 09721 304 333 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
Kapitalanleger können sich als Kommanditisten an der PROKON 7. Betriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. New Energy VII KG (nachfolgend Beteiligungsgesellschaft) beteiligen.

Die Beteiligungsgesellschaft realisiert den Windpark Lambsborn-Martinshöhe und ist zu 100% als Kommanditistini an drei Projektgesellschaften beteiligt, die ebenfalls Windparks realisieren:

- PROKON New Energy VII Beteiligung Nr. 1 GmbH & Co. KG Windpark Schackensleben (Sachsen-Anhalt)
- PROKON New Energy VII Beteiligung Nr. 2 GmbH & Co. KG Windpark Ackendorf-Gutenswegen (Sachsen-Anhalt)
- PROKON New Energy VII Beteiligung Nr. 3 GmbH & Co. KG Windpark Eilsleben-Ovelgünne II (Sachsen-Anhalt)

Die Errichtung und die Inbetriebnahme der Windparks sollen sukzessive bis zum Jahresende 2006 erfolgen.

Die Laufzeit der Beteiligung beträgt pro Windpark 20 Jahre. Jeder Kommanditist hat die Möglichkeit, seine Beteiligung ab dem Jahr 2017 jährlich gegen Erhalt einer Abfindung zu kündigen.

Marktsituation
Mit einem Weltmarktanteil von annähernd 50% befindet sich die deutsche Windkraft-Technologie weltweit an der Spitze. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz gilt als Vorbild für die Förderung der erneuerbaren Energien. So wurde das Grundprinzip dieses Gesetzes mittlerweile von mehreren europäischen Staaten übernommen und auch China hat ein entsprechendes Gesetz verabschiedet.
Beteiligungsobjekte
Im Windpark Lambsborn-Martinshöhe ist die Errichtung von 10 Anlagen des Typs REpower MM 92 mit einer Nennleistung von je 2 MW, 100 m Nabenhöhe. Für den Windpark Ackendorf/Gutenswegen sind sechs Anlagen des Typs Vestas V 80 mit einer Nabenhöhe von 95 m und je 2 MW Nennleistung vorgesehen. Für den Windpark Eilsleben/Ovelgünne II sind zehn Anlagen des Typs Vestas V 80 mit einer Nabenhöhe von 95 m und je 2 MW Nennleistung vorgesehen. Für den Windpark Schackensleben II sind zwei Anlagen des Typs AN BONUS 2,3 MW/82 mit einer Nabenhöhe von 90 m und je 2 MW Nennleistung sowie zwei Anlagen des Typs Vestas V 80 mit je 2 MW Nennleistung und 95 m Nabenhöhe vorgesehen.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Es bestehen drei Möglichkeiten mit unterschiedlichen steuerlichen Konsequenzen: - Zeichnung im Jahr 2005, Einzahlung innerhalb von zehn Tagen nach Beitrittsannahme (spätestens jedoch bis zum 31.12.2005) - Zeichnung im Jahr 2005, Einzahlung einer ersten Rate in beliebiger Höhe (mindestens 5% der Zeichnungssumme) innerhalb von 10 Tagen nach Beitrittsannahme (spätestens jedoch bis zum 31.12.2005), Einzahlung des Restbetrages bis zum 31.01.2006 - Zeichnung im Jahr 2006 oder später, Einzahlung innerhalb von 10 Tagen nach Beitrittsannahme. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 2.500. Geplante Ausschüttungen: - beginnend mit 4% der Pflichteinlage für 2008, steigend auf bis zu 27% - insgesamt 288% der Pflichteinlage bei Beteiligung über die gesamte Laufzeit (mit Anrechnung der Gewerbesteuer 319,11%).
Finanzierung
Die Finanzierungsmittel betragen insgesamt EUR 83,446 Mio. und entsprechen dem Investitionsvolumen des New Energy Fonds VII. Die Finbanzierungsmittel setzen sich zusammen aus 25,86% Eigenkapital sowie aus 74,14% Fremdkapital.
Bruttowindertrag (kWh/Jahr)
Windpark Lambsborn-Martinshöhe (46.108.808), Windpark Schackensleben (17.316.051), Windpark Ackendorf/ Gutenswegen (28.017.084), Windpark Eilsleben/Ovelgünne II (40.673.124)


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.