Neue Energien III - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Neue Energien III
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: ÖkoRenta
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Neue Energien III
Emittent ÖkoRenta
Kategorie Sonstiges
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 15.04.2008
Substanzquote 87,81%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
Der Fonds ÖKORENTA Neue Energien III erwirbt als Blind Pool-Konzeption Beteiligungen an geschlossenen Zielfonds aus den verschiedenen Bereichen an Erneuerbaren Energien mit Energieanlagen-Standorten insbesondere in Deutschland, aber auch im europäischen Ausland. Voraussetzung für die letztgenannten Gesellschaften ist, dass auch sie ihren Sitz in Deutschland haben.

Berücksichtigt werden dabei ausschließlich diejenigen Technologien, deren Energie-Ertragsvergütung durch das Erneuerbare Energien Gesetz oder - im Fall der ausländischen Standorte - analoge gesetzliche Rahmenbedingungen geregelt ist. Da sich der Ankauf naturgemäß an der Angebotssituation am Markt orientiert, wird der ÖKORENTA Neue Energien III im wesentlichen in Windkraft-, Bioenergie- sowie Photovoltaikfonds investieren.

Der Anleger beteiligt sich entweder unmittelbar als Kommanditist oder mittelbar über die Treuhandkommanditistin an der ÖKORENTA Neue Energien III GmbH & Co. KG.

Die Laufzeit des Fonds ist bis zum 30.11.2022 festgelegt (ca. 14 Geschäftsjahre). Der Fonds kann jedoch über diese Laufzeit hinaus bestehen bleiben, sofern die Gesellschafterversammlung mit qualifizierter Mehrheit seine Fortführung beschließt. Das Geschäftsjahr reicht vom 01.12 bis zum 30.11 eines Jahres.
Herausragende Merkmale
- Risikostreuung durch breit angelegts Portfolio von Anteilen an Zielfondsgesellschaften - Investition in einen etablierten Wachtumsmarkt - Eigenkapitalfonds
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000. Höhere Beträge müssen durch EUR 1.000 teilbar sein. Auszahlung: Ab dem Jahr 2010 sind jährlich Auszahlungen wie folgt vorgesehen: Anfänglich 2% p.a. (2010 einmalig zzgl. 2% p.a. für Frühzeichner, die bis zum 30.09.2008 beigetreten sind), 6% p.a. im Jahr 2011 steigend bis auf 34% p.a. im Jahr 2022 bezogen auf das eingezahlte Kommanditkapital. Insgesamt sind innerhalb der Fondslaufzeit Auszahlungen in Höhe von 260% zzgl. 2% Frühzeichnerbonus geplant. Darin ist die Rückführung das eingesetzten Kapitals enthalten. Bezogen auf die vorgesehene Laufzeit des Fonds ist dies eine durchschnittliche Auszahlung von ca. 11% p.a. vor Steuern auf die ursprünglich geleistete Kommanditeinlage. Frühzeinerbonus: Frühzeichner profitieren von einer Sonderauszahlung für das Geschäftsjahr, in dem die Gesellschafterversammlung die erste Auszahlung an die Anleger beschließt. Die Sonderauszahlung an die Anleger erfolgt zusätzlich auf die beschlossene Auszahlungsquote. Sie soll planungsgemäß aus den Liquiditätsüberschuss des betreffenden Gesellschaftsjahres bedient werden und geht nur an Anleger, die bis zum 30.09.2008 unmittelbar als Kommanditisten oder mittelbar als Treugeber der Fondsgesellschaft beigetreten sind.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb.
Finanzierung
Auf Basis des Gesellschaftervertrags kann das geplante Kommanditkapital des ÖKORENTA Neue Energien III von EUR 10 Mio. um bis zu 5% auf insgesamt EUR 10,5 Mio. erhöht werden. Der Fonds finanziert den Anteilserwerb an den Zielfonds ausschließlich aus seinen Eigenmitteln. Er nimmt kein Fremdkapital auf.

Informationen zum Initiator: ÖkoRenta

Die ÖKORENTA gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Beteiligungen in Erneuerbare Energien geht. Seit 1999 lässt sie Anleger, Investoren und Partner an den Chancen des Marktes teilhaben. Die ÖKORENTA-Portfoliofonds wurden 2005 als Serie begründet. Sie überzeugen seitdem durch ihre positive Entwicklung und solide Auszahlungen. Mit Verantwortung, Expertise und Leidenschaft hat die ÖKORENTA bis heute den Markt der Erneuerbaren Energien genutzt und mitgestaltet. Als inhabergeführte Unternehmensgruppe bietet sie Kapitalanlegern ein hohes Maß an Stabilität und Transparenz.

/Oekonrenta-181107.jpg

Unternehmensgründung: 1999
Zahl der Mitarbeiter: 37
Assetkompetenz: Sachwerte Erneuerbare Energien
Verwaltetes Fondsvermögen: Rund 182 Mio. Euro
Anzahl platzierte ÖKORENTA-Fonds: 15
Anzahl der Anleger insgesamt Rund: 7.000
Energieparkbeteiligungen in den Portfolios: 250 Standorte bundesweit

Stand: 02/2019


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.