Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 03 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 03
Platzierungsstand ca 95 % (27.02.13)
Status: platziert Mindestanlage: EUR 5.000 Emissionshaus: Habona Invest
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 03
Emittent Habona Invest
Kategorie Konsum
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 4. Mai 2012
Substanzquote 89,32%
Fremdkapitalquote 64,66% bzw. maximal 70% (Fondsgesellschaft und Objektgesellschaft konsolidiert)
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Highlights
- Fondsbezeichnung: Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 03 GmbH & Co. KG 
- Fondsvolumen: ca. 60 Mio. Euro / Eigenkapitalanteil: 20 Mio. Euro 
- Mindestzeichnungssumme: 5.000 Euro plus 5% Agio
- Hohe halbjährliche Ausschüttungen von 6,75 % p.a.
- Gesamtrendite (IRR): 7 % p.a.
So funktionieren geschlossene Fonds/das wichtigste in 120 Sekunden
Was sind geschlossene Fonds? Was ist ein Anbieter? Welche Rolle spielen geschlossene Fonds für die deutsche Wirtschaft? Das Video erklärt die wichtigsten Fakten über geschlossene Fonds. Der Beitrag dauert 2 Minuten und erklärt, wie ein geschlossenenFonds funktioniert. 

Zum FILM
Kurzbeschreibung

Dieses Beteiligungsangebot bietet dem Anleger die Möglichkeit, mittelbar an der Vermietung und Vermarktung von zuvor getätigten Immobilieninvestitionen im Bereich des Einzelhandels zu partizipieren. Hierfür kann sich der Anleger an der Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 03 GmbH & Co. KG mittelbar als Treugeber oder als Direktkommanditist beteiligen.

Ziel des Fonds ist - mittelbar über die Habona Objekt 03 GmbH & Co. KG (die "Objektgesellschaft") - der Erwerb, die Vermietung und der Verkauf von in Deutschland belegenen Einzelhandelsimmobilien, die primär an Discounter und Vollversorger an solitären Standorten (sog. "Stand alones") oder in Nahversorgungszentren vermietet sind.

Die Fondsgesellschaft hat eine Laufzeit von fünf Kalenderjahren nach Fondsschließung, längstens bis zum 31. Dezember 2018. Eine ordentliche Kündigung ist ausgeschlossen.

Marktsituation
Vor dem Hintergrund der sich wandelnden Konsumgewohnheiten aufgrund wirtschaftlich günstiger Zeiten und der steigenden Akzeptanz von Super- und Verbrauchermärkten wird es in Zukunft für ein erfolgreiches Nahversorgungsportfolio wichtig sein, dass eine gesunde Diversifikation von discountorientierten Formaten und Vollversorgern oder Kombinations-/ Kopplungsstandorten gegeben ist. So erhält der Anleger grundsätzlich die Möglichkeit, von dem Erfolg langfristig etablierter Einzelhandelsunternehmen zu profitieren. Zwar dür ften innerhalb der Nahversorgung die Discounter weiterhin eine wichtige Versorgungsfunktion übernehmen, aber sie sind nicht mehr alleiniger Er folgsgarant für ein Nahversorgungsportfolio. Vor dem Hintergrund der hohen Marktdurchdringung und mittelfristig auch mit dem Hinweis auf Veränderungen in der Demografie sind Discounter jedoch weiterhin ein wesentlicher Bestandteil solcher Portfolien. Grundsätzlich kann festgehalten werden, dass unter der Beachtung elementarer Voraussetzungen bezüglich der Güte des Standortes, der Erreichbarkeit sowie eines auskömmlichen Einzugsgebietes insbesondere die Nahversorgung eine weitgehende Krisenresistenz zeigt, da die Verbraucher sich in Zeiten des Abschwungs zunächst bei den länger fristigen Anschaffungen zurückhalten. Während die höherwertigen Super- und Verbrauchermärkte gerade in ökonomisch guten Zeiten positive Wachstumsraten aufweisen, dürften die Discounter in Krisenzeiten wieder graduell zulegen können.
Finanzierung
Das Fondsvolumen wird zunächst, bis auf die Einlagen der Gründungskommanditistin in Höhe von insgesamt EUR 24.000 und der Treuhandkommanditistin in Höhe von EUR 1.000, durch Anlagebeträge der Anleger finanziert. Das Emissionskapital soll EUR 20.000.000 betragen wodurch auf Ebene der Fondsgesellschaft eine Gesamtfinanzierung von EUR 20.025.000 geplant ist. Darüber hinaus wird die Objektgesellschaft zur Finanzierung der Immobilienerwerbe Darlehen aufnehmen. Die Investitionen der Objektgesellschaft sollen grundsätzlich mit max. 70 % des Gesamtinvestitionsvolumens der Immobilien mit Darlehen finanziert werden.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - 100% zzgl. 5% Agio bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des Annahmeschreibens. Der Mindestanlagebetrag jedes Anlegers muss wenigstens EUR 5.000 oder einen höheren, durch 1.000 ohne Rest teilbaren Betrag (Erwerbspreis) zzgl. 5% Agio betragen. Auszahlung: Die Fondsgesellschaft strebt an, dass zum 30. Juni 2013 erstmalig eine Ausschüttung erfolgen soll. Weitere Ausschüttungen an die Anleger sollen jeweils bis spätestens zum 15. August des nachfolgenden Jahres erfolgen, wobei die Gesellschaft plant, in demselben Jahr auch Vorabausschüttungen auf den voraussichtlichen, handelsrechtlich zu ermittelnden Gewinn vorzunehmen. Die Auszahlungen belaufen sich auf 6,75% p.a. in den Jahren 2013 - 2017. Im Jahr 2018 erfolgt eine weitere Ausschüttung von 9,22%. Mit Berücksichtigung der Eigenkapitalrückzahlung erfolgen insgesamt Rückflüsse von rund 142%.
Vermietung
Objekt Rühen: Es besteht ein langfristiger Mietver trag. Mieter ist die Netto Marken-Discount AG & Co. KG mit einer Gesamtnutzfläche von 1.409 qm. Der Mietvertrag wurde am 11. Oktober 2011 geschlossen. Die vereinbarte Festlaufzeit von 15 Jahren beginnt ab Übergabe. Es bestehen fünf Optionen zue einer jeweils 3-jährigen Verlängerung. Die vereinbar te Miethöhe beträgt EUR 12.187,85 pro Monat. Objekt Euerbach: Es besteht ein langfristiger Mietvertrag, Mieter ist die Netto Marken-Discount AG & Co. KG mit einer Gesamtnutzfläche von 1.110 qm. Die vereinbarte Festlaufzeit von 15 Jahren beginnt ab dem Datum der Übergabe. Dem Mieter sind 3 Optionen eingeräumt worden, das Mietverhältnis jeweils um bis zu 5 Jahre zu verlängern. Die vereinbar te Miethöhe beträgt EUR 10.478,50.
Immobilien
Startportfolio: Die Objektgesellschaft hat bereits Verträge betreffend zwei Immobilienobjekte mit einem Kaufpreisvolumen in Höhe von insgesamt EUR 3.372.700 abgeschlossen. Objekt Rühen: Fertigstellung ist voraussichtlich im November 2012. Die Gesamtmietfläche beträgt 1.409 qm. Die Grundstücksgröße beläuft sich auf 5.206 qm. Es existieren 74 Stellplätze. Objekt Euerbach: Fertigstellung ist voraussichtlich im August 2012. Die Gesamtmietfläche beträgt 1.110 qm. Die Grundstücksgröße beläuft sich auf 4.328 qm. Es existieren 59 Stellplätze.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Gesellschaftszweck der Fondsgesellschaft ist der Erwerb, die Verwaltung, Vermietung, Verpachtung und das Veräußern von Grundstücken bzw. Immobilien direkt oder über Gesellschaften, an denen die Gesellschaft als Komplementärin beteiligt ist. Obwohl es sich hierbei um eine vermögensverwaltende Tätigkeit handelt, erzielt die Fondsgesellschaft dennoch gewerbliche Einkünfte im Sinne des § 15 EStG. Grund hier für ist zum einen der Bezug gewerblicher Einkünfte von der Objektgesellschaft, wodurch eine "gewerbliche Abfärbung" nach § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG gegeben ist.
Beteiligungsobjekt
Der Fonds beabsichtigt mittelbar, ein Portfolio aus ca. 20 Immobilienobjekten aufzubauen. Es ist beabsichtigt, einen laufenden Cashflow aus der Vermietung der Immobilienobjekte zu erwirtschaften. Hieraus sollen dann die laufenden Betriebsausgaben und Ausschüttungen getragen werden. Zum Ende der Fondslaufzeit werden die Immobilienobjekte veräußert. Die Haltezeit der einzelnen Immobilienobjekte wird vom Erwerbszeitpunkt abhängen und voraussichtlich fünf Jahre betragen. Der Fonds ist als sogenannter unechter Blind-Pool konzipiert. Dies bedeutet, dass ein Teil der konkreten Anlageobjekte (Immobilienobjekte), für die die Nettoeinnahmen aus dem Angebot genutzt werden sollen, bereits feststeht. Allerdings beträgt der bereits feststehende Teil der Anlageobjekte laut Prognose im Hinblick auf die gesamte Investition in das Portfolio nur ca. 7%.
WpHG konforme Dokus
TRUE
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: Habona Invest

Kompetenz - Verantwortung - Zukunftssicherheit

Habona Invest ist eine inhabergeführte, auf Nahversorgungsimmobilien spezialisierte Unternehmensgruppe mit Sitz in Frankfurt am Main und einer Niederlassung in Hamburg. Wir initiieren und managen geschlossene und offene Publikumsfonds. Für institutionelle Anleger legen wir maßgeschneiderte Spezialfonds auf. 

Seit unserer Gründung im Jahr 2009 haben wir unsere besondere Expertise im Marktsegment Nahversorgung immer weiter ausgebaut und sind stetig gewachsen. Unser seit 2018 publizierter Habona Report ist markt- und meinungsbildend.

Mit unserem erfahrenen Team decken wir große Teile der Immobilien-Wertschöpfungskette in der eigenen Unternehmensgruppe ab. Unser mit Immobilien-Professionals besetzter Beirat gibt uns wichtige Impulse für die weitere Entwicklung.

Der wohlüberlegte Umgang mit Ressourcen und Räumen, die Unterstützung der Regionen, faires Geschäftsgebaren, gesellschaftliches Engagement und ein achtsames Miteinander sind unverzichtbare Grundlagen unserer Arbeit.

Stand: 03.2021

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.