Global Market Fonds Secondary III - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Global Market Fonds Secondary III
Status: platziert Mindestanlage: EUR 2.500 Emissionshaus: RWB
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung Global Market Fonds Secondary III
Emittent RWB
Kategorie Private Equity
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 14.08.2009 + 1. NT vom 01.04.2010
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Die Anlagestrategie sieht vor, Secondary Zielfonds zu zeichnen und/oder Anteile an Private Equity Zielfonds bzw. RWB Global Market Fonds zu erwerben, die zum Zeitpunkt des Erwerbs durch die RWB Secondary III bereits für neue Anleger geschlossen sind. Beim Erwerb von Zweitmarktanteilen an RWB Global Market Fonds sind die für Zweitmarkttransaktionen sonst typischen Aufwands- und Bewertungsrisiken für den Investor des RWB Secondary III deutlich reduziert. Durch das für die RWB Zielfonds laufend aktualisierte, intensive Beteiligungscontrolling besteht ohne zusätzlichen Bewertungsaufwand ein detaillierter Einblick in Umfang und Werthaltigkeit des Portfolios der Zielfonds.

 

Die Auflösung der Gesellschaft erfolgt mit Ablauf des 31.12.2016. Eine Verlängerung der Laufzeit um bis zu drei Jahre durch Erklärung der Geschäftsleitung ist möglich.

Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio spätestens drei Monate nach Zeichnung Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 2.500 als Einmaleinlage. Bei gleichzeitiger Zahlung von Einmaleinlagen an anderen RWB Private Capital Fonds beträgt die Zeichnungssumme mindestens EUR 5.000, wenn die Gesamtzeichnungssumme sämtlicher zugleich gezeichneter Einmaleinlagen mindestens EUR 10.000 (zzgl. Agio) beträgt.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Anleger des RWB Secondary III erzielen entsprechend der Höhe ihrer Beteiligung an der Gesellschaft Einkünfte aus Gewerbebetrieb.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: RWB

DIE RWB PRIVATECAPITAL EMISSIONSHAUS AG

Die RWB war 1999 der erste Anbieter, der Private Equity einem breiten Anlegerpublikum zugänglich gemacht hat. Über 80.000 Anleger haben der RWB ein Vermögen von rund zwei Milliarden Euro anvertraut.

/RWB-2020.jpg

Stand: 08.2020


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.