Aktuelles Update zum Publikums-AIF HEP - Solar Portfolio 2
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Aktuelles Update zum Publikums-AIF HEP - Solar Portfolio 2
vom 12.06.2021

Über diesen Hyperlink finden Sie Informationen zu: HEP Solar Portfolio 2


Das Investment-Update zu unserem Publikums-AIF, dem HEP – Solar Portfolio 2, ist da. Es gibt Erfreuliches zu berichten (siehe Anhang):

  • Inzwischen sind rund 15 Mio. Euro platziert
  • Investition in US-Rekordportfolio von über 20 MWp 

Der GREEN NEW DEAL – Biden´s 2-Billionen-Dollar-Infrastrukturprogramm für klimaneutrale USA

Die USA macht jetzt ernst, tritt wieder dem Pariser Klimaabkommen bei. Mit dem 2 Billionen Dollar Klimaschutz- und Erneuerbare Energien-Mega-Programm „NEW GREEN DEAL“ plant Joe Biden bis allerspätestens 2035 einen völlig CO2-freien Strommarkt, und bis 2050 sollen die USA klimaneutral sein. Eine der zentralen Schlüsseltechnologien ist dabei Solarenergie/Photovoltaik.

Erneuerbare Energien sind in den USA der am schnellsten wachsende Energiesektor. Laut der US-amerikanischen Energiebehörde Energy Information Administration sind rund 70 Prozent aller neu gebauten Kraftwerke landesweit Wind- und Solarkraftwerke. So dürfte sich der Zubau von Photovoltaik weiter steigern und laut Berechnungen 2021 den Rekordwert von 15 Gigawatt erreichen. Immer mehr Konzerne treiben diese Energieform voran, indem sie Solarstrom über private Verträge direkt von Solarkraftwerken beziehen.

Die Investoren profitieren von unserer Standortexpertise in den weltweit größten Solarmärkten, den USA, Japan und Deutschland. Gerade in den USA ist hep vor Ort mit seinen drei eigenen US-Entwickler-Teams und weitreichenden Kooperationen exzellent aufgestellt. Insbesondere die Übernahmen der US-Töchter ReNew Petra und Peak Clean Energy, sowie die enge Kooperation mit dem US-amerikanischen Projektentwickler Solops verschafft unserem Projektentwicklungsfonds exzellente Investmentchancen.

Der Fonds im Überblick:

Anleger partizipieren auch mit unserem Publikums-AIF "HEP - Solar Portfolio 2“ von den Marktchancen eines der derzeit dynamischsten Infrastrukturmärkte der Welt – dem Strukturwandel hin zu einer klimaneutralen Energieversorgung. Auch für unsere Investoren zahlt sich die Erfahrung aus. Alle seit Gründung im Jahr 2008 aufgelegten Investments laufen plangemäß oder besser.

Die Highlights des Fonds:

/210612-hep-2.png

P r e s s e m i t t e i l u n g

Publikums-AIF „HEP – Solar Portfolio 2“1 investiert in US-Rekordportfolio 21 MWp aus 7 Community-Solar-Projekten im Bundesstaat Oregon angekauft

Güglingen, 2. Juni 2021 – Mittels eines neuen länderspezifischen Spezial-AIFs investiert der Publikums-AIF „HEP – Solar Portfolio 2 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ in den USA, dem zweistärksten Solarmarkt der Welt. Mit 21 MWp ist dies das größte jemals angekaufte Solarportfolio für das hep außerdem auch Projektentwicklung und Bau ausführt.
Von der grünen Wiese bis hin zum fertigen Solarpark
Nach einer Entwicklungsphase von nur fünf Monaten stehen die Projekte nun vor der Baureife und werden vom Fonds „HEP – Solar Portfolio 2“ übernommen. An diesem erfolgreichen Un-terfangen war auch das Projektentwicklungsunternehmen Solops, mit dem hep im Februar 2020 eine strategische Partnerschaft geschlossen hat, maßgeblich beteiligt. Fortan übernimmt hepPetra, ein Solarunternehmen, an dem hep seit Juli 2020 eine Mehrheitsbeteiligung besitzt, die weitere Entwicklung sowie den Bau und den anschließenden Betrieb.
7 Community-Solar-Projekte: Global denken, lokal Handeln
Alle sieben Projekte des Portfolios sind sogenannte Community-Solar-Projekte. Hierbei han-delt es sich um Solarprojekte, bei denen verschiedene Stromabnehmer – darunter sowohl Pri-vatpersonen als auch Unternehmen – innerhalb einer Gemeinde gemeinsam ein Solarprojekt finanzieren. Auch der produzierte Strom wird gemeinschaftlich verwendet. Das Finanzierungs-modell ähnelt den „Power Purchase Agreements“, mit denen hep bereits jahrelang Erfahrungen gesammelt hat. Hierin sind Abläufe und Vergütung über 20 Jahre vertraglich festgelegt. Damit folgen Community-Solar-Projekten dem Grundgedanken der nachhaltigen Entwicklung, die Energiewende lokal und dezentral voranzutreiben.
Mit hep die weltweite Energiewende finanzieren
Sinkende Fertigungskosten, gute Prognosen und gesparte CO2-Emissionen machen die Pho-tovoltaik zur Schlüsseltechnologie der weltweiten Energiewende. Allein im Jahr 2020 haben hep Solarparks weltweit rund 44.155 Megawattstunden Solarstrom produziert. Dadurch konn-ten über 33,9 Kilotonnen CO2 Emissionen vermieden werden, welche ansonsten durch fossile Stromproduktion entstanden wären.
Der aktuelle Publikums-AIF des baden-württembergischen Spezialisten für Solarprojekte und Solarinvestments, „HEP – Solar Portfolio 2“, ermöglicht Privatanlegern die Beteiligung an einem weltweiten Solarpark-Portfolio. Durch einen länderspezifischer Spezial-AIF investiert „HEP – So-lar Portfolio 2“ in Zielmärkte wie USA oder Japan, in denen das Unternehmen nicht nur über eine große Projektpipeline, sondern auch über eine eigene Unternehmensstandorte verfügt.

Über diesen Hyperlink finden Sie Informationen zu: HEP Solar Portfolio 2

Quelle: HEP Vertrieb GmbH

Vom Autor angefügte Datei:
Marktbericht und hep investiert in den USA.pdf

Fonds aus diesem Artikel:
HEP Solar Portfolio 2
Emittent HEP
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2021 5.00 %
Verfügbar seit 15.01.2021
Substanzquote 87,31%
Fremdkapitalquote 0,00%

Die letzten Nachrichten: