Venture Capital
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


1001 Glossarbegriffe

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Venture Capital

Abk√ľrzung: VC
 
Der aus den USA stammende Begriff Venture Capital bezeichnet die Bereitstellung von haftendem Eigenkapital oder eigenkapital√§hnlichen Mitteln. Die Bereitstellung des Kapitals ist zeitlich begrenzt, die Laufzeit betr√§gt in der Regel drei bis zehn Jahre und wird vertraglich fixiert. Auf die Stellung von Sicherheiten seitens des Kapitalnehmers wird im Gegenzug aber weitestgehend verzichtet. Eine Bereitstellung von Venture Capital wird in erster Linie von den Wachstumschancen des Unternehmens und der daraus resultierenden Rendite abh√§ngig gemacht. Venture Capital wird zur Finanzierung fr√ľher Unternehmensphasen, Wachstumsphasen sowie zu besonderen Finanzierungsanl√§ssen verwendet.
 
Neben der finanziellen Komponente beinhaltet Venture Capital ein Betreuungs- und Beratungsangebot. Dessen Umfang ist einerseits vom tatsächlichen Angebot der Kapitalgeber und andererseits vom Entwicklungsstand und Anforderungsprofil des Kapital nehmenden Unternehmens abhängig.
 
Kapitalnehmer sind meist junge, innovative Unternehmen aus dem Technologiebereich, die nicht börsennotiert sind. Diese kleinen und mittleren Unternehmen haben ein sehr hohes Wachstumspotential, aber gleichzeitig auch ein sehr hohes Ausfallrisiko.
 
Es gibt mehrere deutsche Begriffe, die synonym f√ľr den Begriff Venture Capital verwendet werden. Allerdings trifft keiner davon exakt den Inhalt. Der h√§ufig verwendete Begriff Wagniskapital ist eher negativ besetzt und betont die Gefahren der Investition, w√§hrend die Begriffe Beteiligungskapital und Investitionskapital zu allgemein sind. Auch der Begriff Risikokapital wird oftmals gebraucht. Zwar handelte es sich bei Venture Capital um eine Form von Risikokapital, aber es ist eben nicht die einzig m√∂gliche Form davon.

Quelle: http://www.foerderland.de