Fünfte Realkontor - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Fünfte Realkontor
Status: platziert Mindestanlage: EUR 1.000 (empfoh... Emissionshaus: Realkontor
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Fünfte Realkontor
Emittent Realkontor
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit März 2006
Substanzquote 79,10%
Fremdkapitalquote 58,82%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Die Beteiligung ist wahlweise möglich als Treugeber über die Treuhandkommanditistin oder als Direktkommanditist.

Geschäftsfelder der Gesellschaft sind der Erwerb und die zeitnahe Wiederveräußerung von Immobilien aus Sondersituationen (Immobilienhandel). Typische Sondersituationen können sein: Zwangsversteigerungen, Auffanggesellschaften, Insolvenzlagen, Bestandsabbau bei Immobiliengesellschaften, Banken und Privatanlegern sowie Notverkäufe wegen Liquiditätsengpässen sowie Verkäufe durch Erbengemeinschaften. Erworben werden ausschließlich Immobilien in Deutschland, bevorzugt in Süd- und Südwestdeutschland. Der Objektankauf erfolgt im Regelfall deutlich unter Verkehrswert. Dies ermöglicht Verkaufspreise, die sich ebenfalls unterhalb des Marktpreisniveaus bewegen.

Die Laufzeit der Gesellschaft ist bis zum 31.12.2015.

Marktsituation
Das immer restriktivere Verhalten von Kradithäusern und Banken zwingt viele Immobilieneigentümer, ihre Objekte deutlich unter Marktwert abzugeben. Ein markanter Beleg dafür ist die seit Jahren deutlich steigende Anzahl von Zwangsversteigerungsterminen bei Immobilien. Zudem lastet auf deutschen Großbanken ein deutlich erhöhter Abgabedruck. Dem steht eine große Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum gegenüber.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 50% zzgl. 5% Agio innerhalb von 10 Tagen nach Annahme des Beitritts. 50% zum 01.04.2007 Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 1.000 (empfohlen werden mindestens EUR 20.000). Auszahlungen: Prognostizierte laufende Ausschüttung in Höhe von durchschnittlich 10,5% p.a. für die Jahre 2007 bis 2015. Geplante Gesamtausschüttung in Höhe von ca. 190,14% für die Jahre 2007 bis 2015 inkl. Endausschüttung.
Finanzierung
Die Fondsgesellschaft beabsichtigt, das Gesamtkapital (ohne Agio) in Höhe von EUR 12.500.000 teilweise als Beteiligungskapital (EUR 5.000.000 ohne Agio) der Gesellschafter (Treugeber) einzuwerben und den Differenzbetrag in Höhe von EUR 7.500.000 durch bankübliche projektbezogene Darlehen zu finanzieren. Mit News vom 27.06.2006 hat die Realkontor Innovative Fondskonzepte GmbH die Zeichnung von EUR 5,5 Mio. und eine Kapitalerhöhung bis EUR 10 Mio. bekanntgegeben.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die Ausschüttung in 2006 ist zeitanteilig und bezieht sich auf den bis dahin eingezahlten Beteiligungsbetrag.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.