Fondshaus Hamburg - Bezirksrathaus Köln - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Fondshaus Hamburg - Bezirksrathaus Köln
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus:
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Fondshaus Hamburg - Bezirksrathaus Köln
Emittent k. A.
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 09721 304 333 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Mit diesem Angebot haben Anleger die Möglichkeit einer Kommanditbeteiligung als Treugeber/Kommanditist an der FHH Immobilienfonds Bezirksrathaus Köln GmbH & Co. KG.Investitionsobjekt ist ein Büro- und Verwaltungsgebäude in Köln. Es besteht ein Mietvertrag mit einer Restlaufzeit bis November 2029. Die Immobilie soll am Ende der Laufzeit veräussert werden.

 

Der Prognosezeitraum erstreckt sich bis zum 31.12.2020. Ein Kündigungsrecht besteht erstmals zum 31. Dezember 2020.

Immobilien
Büro- und Verwaltungsgebäude in Köln, Stadtteil Nippes, mit einer vermietbaren Gesamtfläche von 14.945 qm in sieben oberirdischen Geschossen und 156 Tiefgaragenstellplätzen. Baujahr war 1999. Das Gebäude wurde für und in Abstimmung mit der Stadt Köln als Bezirksrathaus entwickelt. Besondere Ausstattungen und Zuwegungen für öffentlichen Rathausbetrieb, Stadtteilbibliothek und Volkshochschule. Es wurde eine Veräußerung der Immobilie Ende 2020 zu einem Verkaufsfaktor von 16,0 in Bezug auf die vereinbarte Miete unterstellt. Dies entspricht auch dem Einkaufsfaktor.
Vermietung
Alleiniger Mieter ist seit Fertigstellung die Stadt Köln. Der Mietvertrag hat eine Restlaufzeit bis November 2029. Zur Wertsicherung ist eine Staffelmiete vereinbart. Die Miethöhe ab 2010 beträgt EUR 2.325.360 p.a.. Die Wertsicherung wird durch eine Staffelmiete realisiert, die Mieterhöhungen alle fünf Jahre vorsieht. Die nächste Mieterhöhung findet 2015 statt.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.