x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

MIG Fonds 15 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (26)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4181)

HEH Palma
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH


SUCHE STARTEN
Fonds: MIG Fonds 15
Status des Initiators: verfuegbar Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: HMW
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung MIG Fonds 15
Initiators HMW
Kategorie Private Equity
Agio 5.50 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung z. B. 2019 k. A.
Verfügbar seit 02.12.2014
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    HMW-MIGFonds15-Prospekt
    HMW-MIGFonds15-Nachtrag01
    HMW-MIGFonds15-WAI
    HMW-MIGFonds15-ZS

Nachrichten zur Beteiligung

Bild
Highlights
  • Investition in junge, innovative Unternehmen mit dem Ziel, die Unternehmensbeteiligung mittel- oder langfristig wieder zu veräußern
  • Geplante Fondslaufzeit: 10 Jahre
  • Mindestbeteiligung: 10.000 Euro zzgl. 5 % Ausgabeaufschlag
Kapitalverwaltungsgesellschaft
Die MIG Verwaltungs AG mit Sitz in München wurde von der Fondsgesellschaft gemäß § 17 Abs. 2 Nr. 1 KABG als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft bestellt. Zu den Aufgaben der MIG Verwaltungs AG in ihrer Eigenschaft als KVG gehören die Portfolioverwaltung und das Risikomanagement für die Fondsgesellschaft. Im Rahmen der Portfolioverwaltung ist die MIG Verwaltungs AG insbesondere befugt, die Anlageentscheidungen für die Fondsgesellschaft zu treffen.
Kurzbeschreibung
Die Anleger erwerben einen Kommanditanteil an der MIG GmbH & Co. Fonds 15 geschlossene Investment-KG (nachfolgend auch "Fondsgesellschaft", "Investmentvermögen" oder "AIF"). Bei der Fondsgesellschaft handelt es sich um eine geschlossene Investmentkommanditgesellschaft deutschen Rechts.

Die Fondsgesellschaft ist befristet bis zum 31.12.2025. Sie wird zu diesem Zeitpunkt aufgelöst, sofern nicht die Gesellschafter mit Zustimmung der Komplementärin (HMW Komplementär GmbH) die Auflösung der Gesellschaft vor Ablauf des 31.12.2025 beschließen.

Beteiligungsobjekt
Die Fondsgesellschaft verwendet ihr Gesellschaftskapital nach Abzug der Kosten dafür, Beteiligungen an Unternehmen zu erwerben, die nicht zum Handel an einer Börse zugelassen oder in einen organisierten Markt einbezogen sind (§ 261 Abs. 1 Nr. 4 KAGB). Das Gesellschaftskapital wird also dafür eingesetzt, Anteile an nicht börsennotierten Kapitalgesellschaften, Kommanditanteile sowie atypisch stille Beteiligungen an Unternehmen zu erwerben, zu halten, zu verwalten und zu veräußern.

Zielunternehmen für Beteiligungen sind kleine und mittelgroße Unternehmen. Im Fokus für Investitionen liegen insbesondere junge, innovative Unternehmen, denen die Fondsgesellschaft im Regelfall Eigenkapital für die Entwicklung und den Vertrieb ihrer Produkte zur Verfügung stellt, um im Gegenzug - meist über eine Kapitalerhöhung - Anteile an diesen Unternehmen zu erwerben und die Beteiligungsunternehmen gegebenenfalls durch zusätzliche Managementleistungen zu unterstützen.

Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Beteiligung bzw. der Kapitalanteil eines Anlegers an der Fondsgesellschaft muss mindestens EUR 10.000,00 betragen. Das Agio beträgt 3,5% des Betrags des vom Anleger "gezeichneten" bzw. übernommenen Kapitalanteils (also seiner jeweiligen Pflichteinlage), sofern der Zugang der Beitrittserklärung des Anlegers bis 31.12.2014 erfolgt und 5,5% des Betrags des Kapitalanteils, sofern der Zugang der Beitrittserklärung des Anlegers ab dem 01.01.2015 erfolgt.

Auszahlung: Die Fondsgesellschaft kann in einem Geschäftsjahr Gewinne erzielen, indem Anteile an Beteiligungsunternehmen der Gesellschaft nach einer Wertsteigerung mit Gewinn weiterveräußert oder von einem Beteiligungsunternehmen Gewinnausschüttungen oder ein Abfindungsguthaben an die Gesellschaft bezahlt werden.

Darüber hinaus können sich Zinserträge aus einer Liquiditätsreserve ergeben. Die von der Fondsgesellschaft in einzelnen Geschäftsjahren (nach Abzug aller Kosten und der erfolgsabhängigen Transaktionsgebühren für die Kapitalverwaltungsgesellschaft und das Vertriebsunternehmen) erzielten laufenden Gewinne stehen den Anlegern zu. Die Gewinnverteilung (außerhalb der Liquidation) richtet sich nach dem Verhältnis des Kapitalanteils jedes Anlegers zum Festkapital der Gesellschaft am Bilanzstichtag (31.12.) des betreffenden Geschäftsjahres.

Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Anbieterin der Vermögensanlage geht davon aus, dass die Fondsgesellschaft in steuerlicher Hinsicht als gewerblich tätig behandelt werden wird, sodass die Anleger Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielen.
Finanzierung
Das Emissionsvolumen der Fondsgesellschaft beträgt zunächst rund EUR 70,0 Mio. (EUR 69.998.000,00). Die geschäftsführende Gesellschafterin HMW Komplementär GmbH ist ermächtigt, das Platzierungsvolumen mit Zustimmung der externen Kapitalverwaltungsgesellschaft bis zu dreimal um jeweils bis zu weitere EUR 10,0 Mio. auf insgesamt bis zu rund EUR 100,0 Mio. zu erhöhen.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.