8. INP Seniorenzentrum Isernhagen - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
8. INP Seniorenzentrum Isernhagen
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: INP
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung 8. INP Seniorenzentrum Isernhagen
Emittent INP
Kategorie Inland
Agio %
Währung
Status platziert
Verfügbar seit 04.05.2011
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Die Freigabe für den neuen Pflegeimmobilienfonds durch die BaFin liegt nun vor und wir starten Montag, den 02.05.2011 in den Vertrieb. Wir erwarten aufgrund der hohen Nachfrage eine zügige Platzierung.
 
Die demografische Entwicklung in Deutschland ist uns allen bekannt. Alleine bis zum Jahr 2030 wird die Zahl der pflegebedürftigen Personen um rd. die Hälfte zunehmen. Wie kann aber nun Ihr Anleger vom Megatrend des deutschen Pflegemarktes profitieren?

Indem er die Grundlage für die Bereitstellung von Pflegeplätzen schafft und den Betreibern gegen langfristige Mietverträge die Gebäude dafür zur Verfügung stellt. Genau diese Investitionsmöglichkeit bietet der 8. Fonds der INP mit dem Seniorenzentrum Hannover-Isernhagen.

Die Highlights:

- Pflegeimmobilie als Grundlage der stationären Pflege
- Pflegebedürftige benötigen Raum und Platz
- langfristiger Mietvertrag mit bonitätsstarken Mieter
- Neubauobjekt in hervorragender Lage
- monatliche Auszahlungen für die Anleger (6,5 % p.a.)
- Gesamtauszahlung ca. 220 % bei einer Laufzeit von 15 Jahren
- hohe Tilgung und damit schnelle Entschuldung des Fremdkapitals
- Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Die INP AG wurde 2005 mit einem Stammkapital von 1 Mio. EUR von Herrn Wolfgang Krug, Wirtschaftsprüfer, in Hamburg gegründet. Herr Krug war als ehemaliger Mitgründer und Aufsichtrat der IMMAC AG verantwortlich für insgesamt 22 Fonds im Bereich der Sozialimmobilien. Die bisher von der INP platzierten sieben Vorgängerfonds laufen alle im Plan und sind zu 100 % vermietet.

Informationen zum Initiator: INP

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 ist die INP-Gruppe im Segment der Sozialimmobilien tätig. INP bietet nachhaltige Kapitalanlageprodukte in Form von Publikumsfonds für private und institutionelle Investoren sowie Spezial-AIF, die sich gezielt an professionelle und semiprofessionelle Investoren richten.   

Die nachfolgende Übersicht zeigt die wesentlichen Eckdaten unseres bisherigen erfolgreichen unternehmerischen Handelns (Stand: Juni 2019).

Anzahl Fonds

27 Immobilienfonds

Anzahl Immobilien

64 Sozialimmobilien

Investitionsvolumen

581 Mio. EUR

Eigenkapitalvolumen

296 Mio. EUR

Anzahl Zeichnungen

rd. 5.900

Anzahl Anleger

rd. 3.800

Stand 08/2019


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.