22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien
Zeichnungsstand zum 12.10.15 ca. 70 %
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: INP
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung 22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien
Emittent INP
Kategorie Pflegezentren
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 8. Juni 2015
Substanzquote 89,41%
Fremdkapitalquote 49,92%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Highlights
Highlights und Eckdaten des „22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien“:

  • „Real Asset“ Immobilie – konjunkturunabhängige Sachwertinvestition
  • Zukunftsorientierte Wachstumsmärkte: Seniorenpflege und Kindertagesbetreuung
  • Risikomischung: 5 Standorte, 5 Immobilien, 5 Betreiber
  • Monatliche Auszahlungen von 5,50 % p. a., ansteigend auf 5,75 % p. a. prognostiziert
  • Reines Euro-Investment
  • Erfahrener Initiator und Asset Manager im Bereich der Sozialimmobilien
  • langjährige Pachtverträge mit Restlaufzeiten zwischen 18 und 25 Jahren
  • Laufzeit: bis Ende 2027 geplant
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Kurzbeschreibung

Die Anleger des AIF "22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien GmbH & Co. Geschlossene Investment-KG" beteiligen sich - direkt als Kommanditisten oder indirekt als Treugeber über die Treuhänderin, die CURATIS Treuhandgesellschaft mbH, Hamburg - an der Fondsgesellschaft, die mittelbar über Objektgesellschaften in vier moderne stationäre Pflegeeinrichtungen an den Standorten Peine, Nordenham (jeweils in Niedersachsen), Brunsbüttel (Schleswig-Holstein) und Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen) sowie in eine Kindertagesstätte an dem Standort Berlin-Staaken (Berlin) investiert. Die Flächen der Immobilie in Brunsbüttel sind zum Großteil an den Betreiber der stationären Pflegeeinrichtung (rund 73% Anteil an der Gesamtmietfläche bzw. rund 76% Anteil an der aktuellen Gesamtjahresmiete der Immobilie) und zum kleineren Teil als Gewerbe- bzw. Wohnmieteinheiten vermietet.

Die geplante Laufzeit endet zum 31.12.2027

Vermietung
GERAS GmbH (Peine): Die stationäre Pflegeeinrichtung "Haus Doris" wird seit dem 1. Januar 2015 von der GERAS GmbH, Berlin, betrieben. Die Mietlaufzeit gemäß dem mit der Objektgesellschaft INP Peine GmbH & Co. KG als neuer Eigentümer und Vermieter geschlossenen Mietvertrag hat am 1. April 2015 begonnen. Vitanas GmbH & Co. KGaA (Brunsbüttel): Mieter und Betreiber der Pflegeeinrichtung "Vitanas Senioren Centrum im Braake-Hof" in Brunsbüttel ist seit Juni 2003 die Vitanas GmbH & Co. KGaA, Berlin. Mieteinnahmen stehen der Objektgesellschaft INP Brunsbüttel GmbH & Co. KG als neuer Eigentümer und Vermieter seit dem 15. Dezember 2014 zu. SV Sentivo GmbH (Mönchengladbach): Mieter und Betreiber des "Seniorenzentrum Mülfort" ist die SV Sentivo GmbH, Langenfeld. Die Mietlaufzeit des Mietvertrages mit der Objektgesellschaft INP Mönchengladbach GmbH & Co. KG als Eigentümer und Vermieter hat mit Übergabe der Immobilie am 16. Oktober 2014 begonnen. Mieteinnahmen stehen der Objektgesellschaft nach Ablauf einer vereinbarten sechsmonatigen Pre-Opening-Phase ab dem 16. April 2015 zu. Haus Tongern GmbH (Nordenham): Mieter und Betreiber der Pflegeeinrichtung "Haus Tongern" in Nordenham ist die Haus Tongern GmbH, Bremen. Die Mietlaufzeit gemäß dem mit der Objektgesellschaft INP Nordenham GmbH & Co. KG als Eigentümer und Vermieter geschlossenen neuen Mietvertrag hat am 16. Mai 2015 begonnen. OUTLAW gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe mbH (Berlin-Staaken): Die "Kita Heerstraße" wurde am 28. November 2014 der OUTLAW gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe mbH als Mieter der neu errichteten Kindertagesstätte übergeben. Die Mietlaufzeit gemäß dem mit der INP Kita Staaken GmbH & Co. KG geschlossenen Mietvertrag hat am 1. Dezember 2014 begonnen.
Immobilien
"Haus Doris" (Peine): Die Fondsgesellschaft investiert mittelbar über ihre Beteiligung an der Objektgesellschaft INP Peine GmbH & Co. KG in die Pflegeimmobilie "Haus Doris" in der Stadt Peine in Niedersachsen. Die Adresse lautet: Kirchvordener Straße 44 A und B in 31228 Peine. "Vitanas Senioren Centrum im Braake-Hof" (Brunsbüttel): Die Fondsgesellschaft investiert mittelbar über ihre Beteiligung an der Objektgesellschaft INP Brunsbüttel GmbH & Co. KG in die Pflegeimmobilie "Vitanas Senioren Centrum im Braake-Hof" in der Stadt Brunsbüttel in Schleswig-Holstein. Die Adresse lautet: Koogstraße 27, 29 und 31 in 25541 Brunsbüttel. Die Immobilie wird neben der Hauptnutzung als stationäre Pflegeeinrichtung (rund 73 % Anteil an der Gesamtmietfläche bzw. rund 76 % an der aktuellen Gesamtjahresmiete) für gewerbliche Zwecke bzw. als Wohneinheit genutzt. "Seniorenzentrum Mülfort" (Mönchengladbach): Das "Seniorenzentrum Mülfort" ist ein viergeschossiges Gebäude, unterteilt in Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss sowie das darüberliegende Staffelgeschoss. Die einzelnen Etagen sind über zwei Aufzüge, einer davon bettentauglich, und ein Treppenhaus miteinander verbunden. Es handelt sich bei dem Gebäude um einen U-förmigen Baukörper, der entlang der Giesenkirchener Straße angeordnet ist und sich zur Hofseite öffnet. "Haus Tongern" (Nordenham): Das "Seniorenzentrum Mülfort" ist ein viergeschossiges Gebäude, unterteilt in Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss sowie das darüberliegende Staffelgeschoss. Die einzelnen Etagen sind über zwei Aufzüge, einer davon bettentauglich, und ein Treppenhaus miteinander verbunden. Es handelt sich bei dem Gebäude um einen U-förmigen Baukörper, der entlang der Giesenkirchener Straße angeordnet ist und sich zur Hofseite öffnet. "Kita Heerstraße" (Berlin-Staaken): Die "Kita Heerstraße" ist ein dreigeschossiges Gebäude, unterteilt in Erdgeschoss sowie 1. und 2. Obergeschoss. Die einzelnen Etagen sind über einen Personenaufzug und ein Treppenhaus miteinander verbunden.
Finanzierung
Das geplante Gesamtvolumen beträgt EUR 37.374.250 und besteht zu EUR 17.825.000 aus Eigenkapital und zu EUR 18.658.000 aus Fremdkapital.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Bei der Fondsgesellschaft handelt es sich um eine vermögensverwaltende Kommanditgesellschaft, die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sowie voraussichtlich in geringem Umfang Einkünfte aus Kapitalvermögen erzielt. Die ausgeschütteten Erträge des Investmentvermögens unterliegen keinem Quellensteuerabzug.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000. Auszahlung: Prognostizierte monatliche Auszahlungen beginnend mit 5,50% p. a., ansteigend auf 5,75% p. a. ab dem Jahr 2023.

Informationen zum Initiator: INP

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 ist die INP-Gruppe im Segment der Sozialimmobilien tätig. INP bietet nachhaltige Kapitalanlageprodukte in Form von Publikumsfonds für private und institutionelle Investoren sowie Spezial-AIF, die sich gezielt an professionelle und semiprofessionelle Investoren richten.   

Die nachfolgende Übersicht zeigt die wesentlichen Eckdaten unseres bisherigen erfolgreichen unternehmerischen Handelns (Stand: Juni 2019).

Anzahl Fonds

27 Immobilienfonds

Anzahl Immobilien

64 Sozialimmobilien

Investitionsvolumen

581 Mio. EUR

Eigenkapitalvolumen

296 Mio. EUR

Anzahl Zeichnungen

rd. 5.900

Anzahl Anleger

rd. 3.800

Stand 08/2019


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.