MT "Hellespont Tatina" (2005) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
MT "Hellespont Tatina" (2005)
Status: platziert Mindestanlage: 15.000 € Emissionshaus: Salamon
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MT Hellespont Tatina (2005)
Emittent Salamon
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 21.06.2004
Substanzquote 87,70%
Fremdkapitalquote 47,55%ca. 6,09%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§ 15 EStG)

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

+++ INSOLVENZVERFAHREN EINGELEITET +++

Der Anleger beteiligt sich an der SAG Unternehmensbeteiligung MT Tatiana mbH & Co. Tankschiff KG.

Der MT "Hellespont Tatina" ist ein Rohöltnaker modernster Bauart.

Die geplante Laufzeit endet zum 31.12.2015.

Marktsituation
Die wirtschaftlichen Erwartungen dieses Schiffes sind eng verknüpft mit der Entwicklung der Nachfrage nach Transportleistungen von Rohöl und Ölprodukten auf dem Seeweg. Diese wiederum hängen im Wesentlichen ab von der Entwicklung des weltweiten Energieverbrauchs. Der Weltenergieverbauch an Primärenergie stieg 2003 um 2,9%. Im Durchschnitt der letzten 10 Jahre stieg er um 1,73% p.a. Rund 40% des Weltenergiebedarfs wird durch Öl gedeckt und dabei hat sich dieser Anteil in letzten 10 Jahren als recht beständig erwiesen. Der Bedarf am Transport von Rohöl wird also konstant bleiben bzw. noch steigen. Zudem werden ältere Tanker der Aframax-Klasse durch die verschärften Sicherheitsbestimmungen der EU und den USA mittelfristig keine Rolle in der Welt-Rohöltankerflotte mehr spielen.
Schiff
Der MT "Hellespont Tatina" ist ein Rohöltnaker modernster Bauart, der im November 1999 in Dienst gestellt worden ist. Das in Doppelhüllenbauweise konstruierte Schiff wurde auf der japanischen Werft SumitomoHeavy Industries Ltd. gebaut.Es hat eine Tragfähigkeit von 105.535 Tonnen.
Herausragende Merkmale
Drei dampfgetriebene Zentrifugal-Pumpen mit einer Gesamtleistung von 7.500 cbm/Stunde ermöglichen eine rasche Entladung des Tankers in weniger als 24 Stunden - wichtiges Kriterium zur Minimierung der Hafenliegezeiten. Alle Tanks sind mit leistungsfähigen Tankwaschanlagen ausgerüstet.
Beschäftigung
Festcharter über 8 Jahre mit einem 100%igen Tochterunternehmen der Hellespont Holdings Ltd., Monrovia, Liberia mit Geschäftssitz in Piräus, Griechenland. Diese hat selbst hat eine uneingeschränkte Garantieerklärung für ihr Tochterunternhemen abgegeben. Die Bereederung erfolgt durch die Hellespont (Deutschland) GmbH mit Sitz in Hamburg.
Finanzierung
Gesamtfinanzierungsvolumen: 40.992.000 € Der Fonfsgesellschaft wurde durch eine deutsche Geschäftsbank die Finanzierung des Projektes zur Verfügung gestellt. Das Schiffshypothekendarlehen in Höhe von 23.000.000 € wird innerhalb von rd. 10,75 Jahren in 43 vierteljährlichen Raten von US$ 540.000 bzw. US$ 320.000 (Schlussrate) erstmals zum 01.12.2004 getilgt.
Beitritt
Beitritt ist den Jahren 2004 und 2005 möglich!

Informationen zum Initiator: Salamon
Salamon Emissionshaus GmbH
 
"Die Gesellschaft, eine Tochtergesellschaft der Salamon AG, ist für die Projektentwicklung (u.a. Einkauf und Finanzierung von Schiffen) und die öffentliche Platzierung von Fondsanteilen verantwortlich. Bisherwurden 19 Fonds in den Segmenten Schiffsbeteiligung, Zweitmarktbeteiligung und Immobilie konzipiert und platziert.
 
Rund 10.000 Gesellschafter mit einem Eigenkapital von über 370 Millionen Euro halten Anteile an den unter dem Markenzeichen SAG-Fonds bekannten Schiffsbeteiligungen. Der Schwerpunkt der Fonds liegt im maritimen Sektor. Durch die enge Kooperation mit kompetenten und anerkannten Schifffahrts- und Finanz­experten profitieren die Anleger von einem dichten internationalen Netzwerk hervorragender Spezialisten, das sie durch eine Beteiligung an einem Salamon AG Fonds (SAG-Fonds) für sich nutzen können."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.