Deutsche Wirtschaft soll 2024 wieder leicht wachsen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Verm├Âgensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Verm├Âgensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Deutsche Wirtschaft soll 2024 wieder leicht wachsen
vom 01.02.2024

Deutsche Wirtschaft soll 2024 wieder leicht wachsen

Immerhin. Während im globalen Maßstab das Wirtschaftswachstum trotz schlechter Stimmung im positiven Bereich liegt, rutscht Deutschland in die Rezession. Im ablaufenden Jahr erwartet der IWF ein Minus von 0,5 Prozent, die OECD minus 0,2 Prozent und das IfW minus 0,3 Prozent. Doch 2024 soll es wieder besser werden. Die Prognosen schwanken zwischen plus 0,9 und plus 1,4 Prozent für die deutsche Wirtschaft. Ein leichter Aufwind, der durch fundamentale Trends untermauert wird. So hat sich die Inflation in den G7-Ländern seit ihrem Höhepunkt in diesem Jahr wieder halbiert.

Die Notenbanken werden nach einem scharfen Anstieg ihre Leitzinsen nur noch mäßig erhöhen, erwartet das IfW. „Die Störfaktoren, die im vergangenen Jahr die Erholung von der Coronakrise – in vielen Ländern vorzeitig – beendet hatten, sind weitgehend geschwunden“, schreiben die Kieler Wirtschaftsforscher in ihrem aktuellen Konjunkturbericht. Die nach Beginn des russischen Einmarsches in die Ukraine rasant gestiegenen Rohstoffpreise seien wieder gesunken. Mit der Abkehr Chinas von der Null-Covid-Politik seien auch die globalen Lieferketten wieder weitgehend intakt. Auf der Nachfrageseite sieht das IfW einen positiven Impuls durch steigende Gehälter. Dank abnehmender Inflation erholten sich die Reallöhne, womit die Kauflaune steigen dürfte.

Quelle: BVT