x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

HL 213 Flight Invest 51 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (28)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (10)
  >> Container (2)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (4)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (39)
  >> 6b-Fonds (2)
  >> Ausland (5)
  >> Inland (15)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (8)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (2)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (21)
  >> Solar (15)
>> Portfoliofonds (16)
>> Private Equity (15)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (12)
>> Realimmobilien (2)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (10)
>> Sonstiges (6)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (24)
>> Vorankündigung (2)
>> Platziert (4243)

HEP - Solar Japan 1
Kategorie: Solar
Emittent: hep capital

RWB Direct Return
Kategorie: Private Equity
Emittent: RWB


SUCHE STARTEN
Fonds: HL 213 Flight Invest 51
Aktueller Platzierungsstand am 02.12.16 ca. 90 %
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: Gegenwert von min... Emissionshaus: Hannover Leasing
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten des Fonds
Beteiligung HL 213 Flight Invest 51
Initiators Hannover Leasing
Kategorie Flugzeuge
Agio 5.00 %
Währung USD
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 6.20 %
Verfügbar seit 25.09.2014
Substanzquote 91,78%
Fremdkapitalquote 54,35
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Nachrichten zur Beteiligung

Highlights
- Investition in einen A 380
- Langfristiger Leasingvertrag mit Emirates
- Rückführung des Eigenkapitals unabhängig von Nachnutzung
- Geplante Laufzeit: 15 Jahre
- Prognostizierte Auszahlungen: 6,20 % p.a., ansteigend auf 18 % p.a.
- Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss: 217 %
- Mindestbeteiligung: 30.000 US-Dollar
Kurzbeschreibung

Mit dem Erwerb eines Anteils am AIF beteiligt sich der Anleger zunächst ausschließlich mittelbar als Treugeber über die HANNOVER LEASING Treuhand GmbH an der HL Flight Invest 51 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG. Die Investmentgesellschaft hat als Anlageobjekt ein Flugzeug des Typs A380-800 erworben, welches langfristig an die Fluggesellschaft Emirates vermietet ist.

Die Investmentgesellschaft besteht grundsätzlich bis zum 31.12.2029 oder, sofern das Anlageobjekt zuvor ohne Ersatzbeschaffung veräußert wird, bis zum Ende des Jahres der Veräußerung (Gesellschaftslaufzeit). Die Gesellschaftslaufzeit kann gemäß den Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags der Gesellschaft zweimal um jeweils zwei Jahre verlängert werden (Verlängerung I und II).

Finanzierung
Die Gesamtinvestitionskosten (inklusive des Ausgabeaufschlags in Höhe von USD 5.446.500) des AIF betragen USD 250.592.500. Die Finanzierung des Investitionsvorhabens erfolgt über Eigenkapital in Höhe von USD 108.946.000 sowie über ein langfristiges Darlehen in Höhe von USD 136.200.000.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Investmentgesellschaft erzielt mit der langfristigen Vermietung des Flugzeugs an Emirates Überschusseinkünfte in Form von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Der Ausgabepreis für einen Anleger entspricht der Summe aus seiner Kommanditeinlage in die Investmentgesellschaft (Pflichteinlage) und dem Ausgabeaufschlag. Der Ausgabepreis ist in US-Dollar zu leisten. Die Kommanditeinlage muss im Beitrittszeitpunkt für jeden Anleger in US-Dollar einen Gegenwert von mindestens 20.000 Euro haben und ein ganzzahliges Mehrfaches von 1.000 US-Dollar darstellen.

Informationen zum Initiator: Hannover Leasing

Hannover Leasing – Kompetenz durch Erfahrung

Hannover Leasing ist einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Die zum Konzern der Landesbank Hessen-Thüringen gehörende Unternehmensgruppe konzipiert

  • strukturierte Finanzierungen sowie
  • Beteiligungsmöglichkeiten für private und institutionelle Investoren 

Einen Schwerpunkt bilden dabei Geschlossene Fonds für Privatanleger beziehungsweise – seit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) im Juli 2013 – geschlossene Publikums-AIF.

Bei ihren Investitionen fokussiert sich Hannover Leasing auf die Asset-Klassen

  • Immobilien Inland
  • Immobilien Ausland
  • Flugzeuge

Darüber hinaus engagiert sich die Unternehmensgruppe im Rahmen von Public Private Partnerships (PPP) zur Realisierung von Hochbauprojekten in Deutschland.

Unser Track-Record aus mehr als 30 Jahren:

  • Mehr als 63.500 private und institutionelle Anleger.
  • Rund 9,1 Milliarden Euro Eigenkapital in mehr als 200 geschlossene Beteiligungen.
  • Das Gesamtinvestitionsvolumen der verwalteten Vermögenswerte beläuft sich auf rund 15,2 Milliarden Euro.
Quelle: Hannover Leasing

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.