Global Transport - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Global Transport
Status: Rueckabwicklung Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Maritim Invest
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Global Transport
Emittent Maritim Invest
Kategorie Schiffe Zweitmarkt
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status Rueckabwicklung
Verfügbar seit 5. September 2011
Substanzquote 95,1%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich treugeberisch an der Erste GTB Global Transport Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG. Bei der Beteiligung an Global Transport handelt es sich um eine treugeberische Kommanditbeteiligung. Eine Umwandlung in eine direkte Kommanditbeteiligung ist nach Beitritt möglich.

Durch eine Beteiligung an Global Transport haben Investoren die Möglichkeit in eine Vielzahl unterschiedlicher Schifffahrtsgesellschaften zu investieren. Ziel der Beteiligungsgesellschaft ist, über die Beteiligungen an den Schifffahrtsgesellschaften ein diversifiziertes Portfolio an modernen Handelsschiffen aufzubauen, die zu attraktiven Preisen eingekauft werden sollen.

Die Laufzeit von Global Transport ist für acht Jahre ab Vollinvestition mit einer anschließenden Abwicklungszeit von zwei Jahren geplant. Eine ordentliche Kündigung der Beteiligung ist mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende möglich, erstmals jedoch zum 31.12.2022.

Marktsituation
Kaum ein Wirtschaftsbereich ist seit dem Spätsommer 2008 so unter Druck geraten wie die weltweite Handelsschifffahrt. Der abrupt einsetzende wirtschaftliche Abschwung führte im Jahr 2009 zu Umsatzrückgängen beim Containerumschlag der weltweit führenden Häfen von bis zu 30%. Die Charterraten in allen Segmenten der Handelsschifffahrt brachen massiv ein und haben sich bis heute in Teilbereichen noch nicht vollständig erholt. Dieses Umfeld führt seit 2009 für Maritim Invest und Maritim Equity zu attraktiven Investitionschancen. Ein Flottenwachstum im ersten Halbjahr 2011 von ca. 13,59 Mio. tdw bzw. mehr als 139 Schiffen erscheint auf den ersten Blick sehr hoch. Bei genauerer Betrachtung der Flottenentwicklung spricht ein fast ebenso hohes Verschrottungsvolumen von ca. 12,98 Mio. tdw im ersten Halbjahr 2011 (erstes Halbjahr 2010: ca. 2,43 Mio. tdw.) deutlich für eine weiterhin andauernde Erholung der Bulkmärkte.
Schiff
Global Transport beabsichtigt schwerpunktmäßig in Schifffahrtsgesellschaften zu investieren, die Containerschiffe betreiben. Ergänzend sind Investitionen in Schifffahrtsgesellschaften geplant, die Massengutfrachter, Tanker bzw. Spezialschiffe betreiben. Der Schwerpunkt der Investition (über 50%, aber unter 90%) liegt auf Containerschiffsgesellschaften mit Schiffsgrößen zwischen rund 1.700 und 9.000 TEU sowie einem durchschnittlichen Alter zwischen drei und zwölf Jahren. Die Erfahrung zeigt, dass bei Schiffen, die mindestens drei Jahre erfolgreich in Fahrt sind, die Risiken durch Entschuldung und Marktgängigkeit des Schiffstyps etc. deutlich abnehmen. Maximal jeweils 20% des Investitionskapitals soll in Gesellschaften investiert werden, die mittelbar oder unmittelbar Massengutfrachter (mind. 15.000 tdw) und Tanker (mind. 15.000 tdw) betreiben und maximal 30% des Investitionskapitals in Schifffahrtsgesellschaften mit Schiffen (im Management) eines Reeders. Höchstens jeweils 5% des Investitionskapitals pro Segment sollen in Schifffahrtsgesellschaften, die mittelbar oder unmittelbar Spezialschiffe wie z.B. Ro-Ro-Schiffe, Car-Carrier, Kühlschiffe, Plattformversorger, Ankerzieher betreiben, investiert werden. Für bereits existierende Private-Placements und neu aufgelegte Einzelprojekte stehen maximal 30% des Investitionskapitals zur Verfügung. Außerdem sollen die Schifffahrtsgesellschaften zur Tonnagebesteuerung optieren oder bereits optiert haben.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung Der Erwerbspreis beträgt grundsätzlich mindestens EUR 10.000. Höhere Beteiligungsbeträge müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein. Zusätzlich zur Zeichnungssumme fällt ein Agio in Höhe von 5% der Zeichnungssumme an. Die Gesamtsumme wird nach Annahme des Beitritts fällig. Jeder Investor erhält als Vorabgewinn einen Frühzeichnerbonus in Höhe von 5% p.a. bezogen auf seine Zeichnungssumme bis zur Fondsschließung für jeden vollen Monat nach Annahme seiner Beitrittserklärung und vollständiger Einzahlung seiner Zeichnungssumme und des Agios. Ausschüttung/Veräußerung Alle Auszahlungen von Global Transport werden grundsätzlich im Verhältnis 95% Investoren / 5% Gründungsgesellschafter geteilt. Die Prognose unterstellt während der Fondslaufzeit eine durchschnittliche Vermögensmehrung von 6 - 8% p.a. nach Steuern. Diese Vermögensmehrung setzt sich aus laufenden Auszahlungen und anteiligen Veräußerungserlösen zusammen Eine erste Teilauszahlung ist für das Jahr 2013 vorgesehen. Grundsätzlich erfolgen die Auszahlungen einmal pro Jahr.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Mit der Beteiligung an Global Transport erzielen die Anleger Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Es ist geplant, Investitionen an Schifffahrtsgesellschaften einzugehen, die zur Tonnagebesteuerung optiert haben oder optieren werden. Folglich sind von den Anlegern die entsprechenden Anteile an den niedrigen pauschalen Gewinnen der Zielgesellschaften zu versteuern. Soweit auf Ebene von Global Transport Zinserträge erzielt werden, sind diese von den Anlegern neben den Anteilen an den Tonnagesteuerergebnissen zu versteuern.
Finanzierung
Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 26.250.000 und setzt sich aus EUR 25.000.000 Eigenkapital zzgl. EUR 1.250.000 Agio zusammen.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.