domicilium 7 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
domicilium 7
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Hamburg Trust
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung domicilium 7
Emittent Hamburg Trust
Kategorie Wohnen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 01.07.2011
Substanzquote 81,31
Fremdkapitalquote 0% Fonds KG, 48,05% Objekt KG
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sowie Kapitalvermögen

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Highlights
- Initiator: Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH
- Fondsobjekt: Wohnungsneubauprojekt "Parkstadt" in Böblingen/Sindelfingen
- energieeffiziente Bauweise: KfW Energieeffizienzhaus 70 (EnEV 2009)
- 121 Wohnungen zzgl. 181 Stellplätze
- Fertigstellung geplant für Sommer 2012
- Fondsvolumen: rd. 31 Mio. Euro inkl. Agio
- Eigenkapital: rd. 18 Mio. Euro inkl. Agio
- Auszahlungen: 5,0% vor Steuern, durchschnittlich 4,5% nach Steuern
- Mindestbeteiligung: 10.000 Euro zzgl. 5% Agio
Kurzbeschreibung

Das vorliegende Angebot ermöglicht Anlegern die Beteiligung als Treugeber über die Hamburg Trust Treuhand HTT GmbH  oder als Direktkommanditist an der Hamburg Trust HTG Deutschland 8 GmbH & Co. KG.

Die Fonds KG  investiert in eine Neubau-Wohnanlage im Mittelzentrum Böblingen/Sindelfingen in der Metropolregion Stuttgart. Die Immobilie befindet sich in einer toplage im Stuttgarter Umland. Die Fertigstellung der Immobilie erfolgt planmäßig Mitte 2012.

Die Fonds KG erwirbt rund 95 % der Anteile an der HT Böblingen Objekt GmbH & Co. KG (nachfolgend kurz "Objekt KG") und der HT Böblingen Beteiligungs GmbH (nachfolgend kurz "Beteiligungs GmbH").

Die Dauer der Fonds KG  ist unbestimmt, jedoch für rund 18 Jahre prognostiziert und kalkuliert. Jeder Anleger kann die Fondsgesellschaft erstmals zum 31. Dezember 2029 kündigen.

Marktsituation
Die Hauptstadt des Bundeslands Baden-Württemberg Stuttgart hat ein großes Einzugsbereich: hier leben fast 7,5 Millionen Menschen. Angesichts positiver demographischer Wachstumstrends, guter Lebensqualität und hohem Wirtschaftspotenzials ist die Region ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Die Stadt und ihr Einzugsbereich wachsen, doch der Wohnmarkt ist eng. Wohnraum ist hier gefragt, neu gebaut wird jedoch selten. Überdies sind die Mieten in Stuttgart teuer. Wohnungen müssen dort im Monat im Mittel mit EUR 9,40 pro qm bezahlt werden, so eine Analyse von ImmobilienScout24 im Dezember 2010. Bis 2015 wird bei Wohnungen mit einer Mietsteigerung von 12,5% gerechnet. Überaus begehrt sind die Standorte südwestlich von Stuttgart wie Böblingen und Sindelfingen. Sie zählen durch ihre attratkitve Lage zu Europas stärksten Wirtschafts- und Technologiestandorten für Unternehmen. Nicht nur das weltweit größte Daimler-Werk Sindelfingen liegt in unmittelbarer Nachbarschaft, auch der US-Computerkonzern Hewlett-Packard und das kalifornische Messtechnik-Unternehmen Agilent haben in Böblingen ihren Deutschland-Sitz. Kein Kreis in Deutschland beschäftigt mehr Menschen im Bereich Forschung und Entwicklung als der Kreis Böblingen, kaum irgendwo trägt die Industrie so viel zur Wirtschaft bei. Eines der größten Stadtentwicklungsprojekte im Süden Deutschlands entsteht hier gerade zum Teil auf Sindelfingen, zum Teil auf Böblinger Gemarkung gelegen. Das neue Quartier, genannt Flugfeld, ist ein Gemeinschaftsprojekt beider Städte. Auf etwa 80 ha entstehen moderne Wohnungen für rund 4.000 Menschen und bis zu 7.000 Arbeitsplätze. Genau hier entsteht auch die domicilium 7 Neubau-Wohnanalge. Vorstehende Aspekte eröffnen dieser Asset-Klasse nach Ansicht der Anbieterin ein entsprechend großes Potenzial.
Vermietung
Die Erstvermietung erfolgt seitens des Projektpartners Mörk auf Grundlage der mit der Objekt KG vereinbarten Vermietungsrichtlinien und Mustermietverträge. Für die Wohnungsmietverträge sind Indexvereinbarungen abzuschließen. Die Mieteinnahmen für die geplanten 10.197 qm Wohnfläche sind anfänglich mit EUR 10,00 pro qm pro Monat kalkuliert. Die geplante Gewerbefläche von 75 qm wird mit einer anfänglichen Miete von EUR 10,50 pro qm pro Monat angesetzt. Für die geplanten Stellplätze sind im Durchschnitt anfänglich EUR 43,67 pro Stellplatz pro Monat kalkuliert. Die Mietverträge, die abgeschlossen werden sollen, sind Indexmietverträge. Ab dem Jahr 2014 werden jährliche Mietsteigerungen von 2,0% für die Wohn- bzw. Gewerbefläche und Stellplätze angenommen. Die Erstvermietung hat nur einen geringen Einfluss auf die Rendite, da sich der Kaufpreis nach der realisierten bzw. realisierbaren Miete richtet. Die endgültige Übernahme der fertigen Immobilie und Kaufpreiszahlung erfolgt nur, wenn mindestens 90% der Wohnfläche vermietet sind. In diesem Fall wird für 90% der Wohnfläche der Kauf preis nur bezogen auf die tatsächlich erzielte Miete geleistet und für den verbleibenden Leerstand nur noch 70% dieser Miete in den Kaufpreis einbezogen. Die Prognose unterstellt somit für das erste volle Betriebsjahr 2013 Mieterlöse in Höhe von EUR 1.324.493 die auf bis zu EUR 1.782.593 im Jahr 2028 ansteigen sollen.
Immobilien
Die Neubau-Wohnanlage hat das Baujahr 2011. Geplant ist die Fertigstellung für Mitte 2012. Die Untergeschosse waren zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung nahezu fertig gestellt. Der Gebäudekomplex umfasst 121 Wohneinheiten und eine Gesamtmietfläche von 10.272 qm. Von der 2-Zimmer-Wohnung bis zum 5-Zimmer-Penthouse sind alle Größen vertreten. Die Wohnungen sind nach dem Energiestandard KfW 70 konzipiert. Im 1. und 2. Untergeschoss (UG) befindet sich eine Tiefgarage, die sich als einheitlicher Bauteil im 1. UG über das gesamte Grundstück erstreckt. Das 2. UG ist als Teilgeschoss (rund 30 % der Fläche im 1. UG) im östlichen Grundstücksbereich ausgebildet. Die insgesamt 181 Tiefgaragenplätze gehören ebenfalls zur Investition. BulwienGesa ermittelt einen Marktwert zum 5. Januar 2011 in Höhe von EUR 23,8 Mio. ohne Grunderwerbsteuer und Maklercourtage. Dies entspricht einem Kaufpreisfaktor in Höhe des 18,2-Fachen der Jahresmiete. BulwienGesa vergab ein Gesamtrating mit der sehr guten Note 2,70. Der Kaufpreis über EUR 24.303.457 für das Grundstück und die Wohngebäude beträgt das 17,80-Fache der tatsächlich realisierten jährlichen Nettokaltmiete. Auf Basis der kalkulierten anfänglichen Jahresnettokaltmiete von rund EUR 1,33 Mio. ergibt sich ein Kaufpreis ohne Grunderwerbsteuer und Makler von rund EUR 23,6 Mio.
Finanzierung
Das Eigenkapital der Fondsgesellschaft beträgt EUR 17.250.000. Auf Ebene der Fonds KG wurde keine Fremdmittel-Endfinanzierung und keine Fremdmittel-Zwischenfinanzierung aufgenommen. Die Objekt KG hat am 17.11.2010 einen Immobilienkreditvertrag mit der Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG ("DG Hyp") nebst 1. Nachtrag vom 20.11. 2010 abgeschlossen. Danach stellt die DG Hyp der Objekt KG einen nicht revolvierenden Kredit bis zur Höhe von maximal EUR 24,5 Mio. zur Ausnutzung als langfristiges Immobiliendarlehen in Höhe von maximal EUR 12,9 Mio. sowie zur Verfügung. Hinsichtlich des langfristigen Immobiliendarlehens in Höhe von maximal EUR 12,9 Mio. gilt für den Betrag von EUR 12 Mio. eine Zinsbindungsfrist vom 01.12.2013 bis zum 31.12.2022. Der Zinssatz für den Zinsbindungszeitraum beträgt vom 01.07.2013 bis zum 30.06.2019 2,75% p. a. und vom 01.07. 2019 bis zum 31.12.2022 5,08% p. a. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 30.878.954.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Eine Beteiligung an der Fonds KG führt im Wesentlichen zu Einkünften aus Vermietung und Verpachtung sowie zu einem geringen Anteil zu Dividenden- und Kapitalerträgen. Der Veräußerungsgewinn ist nach 10 Jahren zu rund 95% steuerfrei, der verbleibende untergeordnete Anteil der Beteiligungs GmbH unter liegt der Ertrags- und Abgeltungsteuer.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 10% der Beteiligung zzg. Agio in Höhe von 5 % sind innerhalb von zehn Bankarbeitstagen nach Erhalt der Annahmeerklärung des Beitritts einzuzahlen. Die Zahlung der restlichen 90 % der Beteiligung erfolgt auf Anforderung der Geschäftsführenden Kommanditistin mit einer Frist von mindestens zwei Wochen, zur Übergabe der Immobilie voraussichtlich zum 01.01.2013. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000. Aussschüttung: Die jährliche Ausschüttung beträgt 5%. Diese soll voraussichtlich jeweils bis 31. März des auf das Geschäftsjahr folgenden Jahres ausgezahlt werden. Die erste Auszahlung erfolgt in dem Jahr nach der Übergabe der Immobilie für das Jahr der Übergabe, sofern diese bis spätestens zum 30. September eines Kalenderjahres erfolgt, ansonsten im übernächsten Jahr nach der Übergabe der Immobilie für das Jahr der Übergabe und das darauf folgende Jahr. Nach Veräußerung der Immobilie ergibt sich eine Ausschüttung über EUR 32.449.000 aufgrund des angenommenen Verkaufsfaktors von 17,80. Die Gesamtausschüttung ergibt 192,33%, wobei hier 58,40% auf die Veräußerung entfällt.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.