WOC Nachhaltigkeits Fonds 01 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
WOC Nachhaltigkeits Fonds 01
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: White Owl
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung WOC Nachhaltigkeits Fonds 01
Emittent White Owl
Kategorie Solar
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 29.05.2008, Nachtrag vom 17.10.2008
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich an einem Portfolio aus Solarkraftwerken in Spanien mit einer Gesamtleistung von rund 18 Megawatt. Mit durchschnittlich mehr als 300 Sonnentagen hat Spanien von allen Ländern Europas das größte Potenzial zur Erzeugung von Solarstrom. Das Land treibt den Ausbau der erneuerbaren Energien gezielt voran. Die Vergütung des produzierten Stroms ist gesetzlich geregelt und wird zusätzlich jährlich an den spanischen Lebenshaltungsindex angepasst.

Anlagenbauer:
Anlagenbauer und Betriebsführer der Solarkraftwerke ist die Sunline AG. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Errichtung, im Betrieb und der Instandhaltung von Solarkraftwerken der Megawattklasse. Die Kraftwerke wurden bisher ausschließlich im Auftrag von institutionellen Investoren aus der Versicherungsbranche errichtet. Sunline ist seit 2005 in Deutschland an der Börse (XETRA und M:access) notiert.

Technische Beratung:
Das technisch-wirtschaftliche Controlling der Investitionen führt die Ingenieurgesellschaft Conduco Project Management durch. Die Gesellschaft ist auf die Selektion und Bewertung von Solarkraftwerken in Spanien spezialisiert und hat bislang mehr als 120 Megawatt realisiert. Kunden sind Projektinitiatoren, Investorengruppen und Banken. Die Geschäftsleitung der Gesellschaft ist als Beauftragter für Solarenergie der TÜV Rheinland Group in Spanien tätig.

Fondslaufzeit: 25 Jahre, Rückgabeoption zum 31.12.2019

Platzierungsphase: Start: September 2008; Ende: Bei Vollplatzierung, spätestens 31.12.2008.

Bemerkung zur Ergebnisprognose
Grundlagen der Prognose: Anleger ledig; zu versteuerndes Einkommen: EUR 250.000; Familienstand: ledig; Solidaritätszuschlag: 5,5%
Herausragende Merkmale
Sicherheit: - Erster Fonds für deutsche Privatanleger nach dem neuen spanischen Vergütungstarif - Börsennotierte Partner mit Leistungsbilanz in Spanien - Einkauf der Solarkraftwerke zum Ertragswert - Flexible Anpassung der Kaufpreise an realisierten Einspeisetarif - Rückgabeoption nach dem 10. Jahr der Fondslaufzeit Rentabilität (Prognose nach Steuern): - Gesamtrückfluss: 346,0% - Ausschüttungen: 9,2 bis 33,2% p.a. - Konjunkturunabhängige und inflationsgesicherte Einnahmen - Durch DBA mit Spanien weitgehend steuerfreie Ausschüttungen - Konzeptionsgemäß keine Abgeltungssteuer vorgesehen
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Mindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5% Agio, höhere Summen müssen ohne Rest durch 500 teilbar sein. Auszahlung: Prog. laufende Ausschüttung: 9,2% p.a. bis 33,2% p.a. (nach Steuern/Progressionsvorbehalt) Prog. Gesamtausschüttung: 349,6% (nach Steuern/Progressionsvorbehalt)
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
DBA mit Spanien stellt Gewinne von der deutschen Besteuerung weitgehend frei. Der Fonds unterliegt konzeptionsgemäß nicht der Abgeltungssteuer.
Finanzierung
Das prognostizierte Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 83.000.000 Euro, das geplante Eigenkapital EUR 25.000.000.

Informationen zum Initiator: White Owl
White Owl Capital AG
 
"Wir finanzieren Zukunft. White Owl Capital (WOC) ist ein Emissionshaus für Geschlossene Fonds mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien und nachhaltige Invest­ments. Seit dem Jahr 2007 hat WOC von rund 5.500 Anlegern rund 150 Millionen Euro eingesammelt. White Owl Capital konzipiert nachhaltige Kapitalanlagen, die nachvollziehbare Investitionsstrategien und dabei konservative Grundsätze verfolgen. Im Segment der Photovoltaikfonds zählt White Owl laut der Branchenstatistik 2009 des Verbands Geschlos­sene Fonds e.V. (VGF) zu den führenden Emissionshäusern in Deutsch­land.
 
Die Ratingagentur Feri EuroRating Services AG hat White Owl Capital im Rahmen der Auszeichnung der besten Fondsinitiatoren des Jahres 2009 für den Bereich „Erneuerbare Energie" nominiert. White Owl Capital ist Mitglied im Verband Geschlossene Fonds e.V. (VGF). Die Mitglieder des VGF verfügen über langjähriges Investitions-Know-how. Die Mitgliedschaft im Verband steht für Transparenz und Professionalität aufgrund der eindeutig formalisierten Voraussetzungen des VGF für die Aufnahme neuer Mitglieder; hinzu kommt die Pflicht der Mitglieder, jedes Jahr bis zum 30. September des jeweiligen Jahres eine Leistungsbilanz für das Vorjahr nach VGF-Richtlinien zu erstellen. Zu­dem ist WOC an die Ombudsstelle Geschlossene Fonds angeschlossen."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.