VorsorgePortfolio 2 (Sofortzahler) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
VorsorgePortfolio 2 (Sofortzahler)
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: DCM
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten
Beteiligung VorsorgePortfolio 2 (Sofortzahler)
Emittent DCM
Kategorie Portfoliofonds
Agio 0.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 16.04.2009
Substanzquote 88,4%
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb, Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Einkünfte aus

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Informationen zur Beteiligung
KMI stellt in regelmäßigen Beiträgen einzelne Fonds vor, das FAZIT rundet die Bewertung ab.
 
Diese lautet: "Der DCM VorsorgePortfolio 2 eignet sich durch die breite Streuung auf Sachwertfonds unterschiedlicher Produktsegmente als sinnvolle Anlageergänzung zum Vermögensaufbau"
Kurzbeschreibung

Anleger beteiligen sich gleichzeitig und mit unterschiedlichen Beträgen an den beiden Fondsgesellschaften DCM GmbH & Co. VorsorgePortfolio 2-A KG und DCM GmbH & Co. VorsorgePortfolio 2-B KG  und zwar unmittelbar als Direktkommanditist oder mittelbar über einen Treuhandkommanditisten. Die Gesamtzeichnungssumme wird dabei im Verhältnis 40 zu 60 aufgeteilt. Das Fondskonzept bietet dem Anleger mehrere Beteiligungsvarianten an. Die Sofortzahler-Variante (Kapital S) sieht vor, dass der Anleger bereits frühzeitig von Ausschüttungen profitiert. Die Ratenzahlungsvarianten (Kapital A) ermöglichen denjenigen Anlegern, die Wert auf einen kontinuierlichen Vermögensaufbau legen, sich mit monatlichen Sparraten zu beteiligen. An dieser Stelle wird die Sofortzahler-Variante näher dargestellt.

Beide Fondsgesellschaften beabsichtigen, als Anlageobjekt jeweils Anteile an solchen geschlossenen Fonds (Zielfonds) zu erwerben, die von der DCM Deutsche Capital Management AG oder anderen im VGF Verband geschlossene Fonds e.V. (VGF) vertretenen Emissionshäusern angeboten werden. Die Anlagepolitik der beiden Fondsgesellschaften unterscheidet sich darin, dass in unterschiedliche Anlageklassen geschlossener Fonds (ausländische Immobilienfonds, Flugzeugfonds, Schiffsfonds,Containerfonds und Solarfonds) investiert wird.

Es ist vorgesehen, im Laufe von 10 bis 25 Jahren in ca. 20 bis 30 geschlossene Fonds zu investieren, wovon im Zeitpunkt der Prospektaufstellung noch keiner feststeht. Da die Anlageklassen künftiger Investments weitgehend feststehen, nicht aber die konkreten Zielfonds (Anlageobjekte), spricht man insofern von einem "Open Pool". Die Beteiligungen an den beiden Fondsgesellschaften können mit einer Frist von 12 Monaten zum 31.12. eines Kalenderjahres ordentlich gekündigt werden, bei Sofortzahlern jedoch nicht vor dem 31.12.2020.

 

Marktsituation
Diversifikation - oder anders gesagt: eine breite Streuung von Kapitalanlagen - ist eine der entscheidenden Voraussetzungen für nachhaltigen Erfolg beim Vermögensaufbau. Für diese Erkenntnis erhielt Prof. Dr. Harry M. Markowitz 1959 den Nobelpreis und schaffte gleichzeitig die Grundlage für die moderne "Asset Allokation", also die Portfoliooptimierung durch Diversifikation.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% innerhalb 14 Tagen nach Unterzeichnung der Beitrittserklärung Ausschüttungen: Die Investitionen in die jeweiligen Zielfonds und die Zeitpunkte der Investitionen stehen noch nicht fest (Open-Pool-Konzept). Deshalb können keine Aussagen über den Zeitpunkt und/oder die Höhe der tatsächlichen Rückflüsse getroffen werden. Bis zum Ende der Platzierungsphase wird an jeden ausschüttungsberechtigten Treugeber/Gesellschafter ein Betrag in Höhe von 4% p.a. der am Ende eines Jahres eingezahlten Pflichteinlage zum jeweiligen Jahresletzten ausgeschüttet. Diese Ausschüttungen werden zum Ende der Platzierungsphase fällig und an jeden ausschüttungsberechtigten Gesellschafter/Treugeber dieser Beteiligungsvariante ausgezahlt
Finanzierung
Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 50.000.000 und wird lediglich durch Eigenkapital finanziert.
Herausragende Merkmale
- Unabhängiger Investitionsbeirat für die Auswahl der Zielfonds - Wechsel zwischen Thesaurierung und Ausschüttung möglich - Härtefallklausel (z.B. bei Erwerbsunfähigkeit) - Antizyklische Auswahl der Zielfonds möglich - Einkauf Zielfonds über mehrere Jahre gestreut - Geringer Verwaltungsaufwand trotz breiter Vermögensdiversifikation
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Steuerlich ist der Anleger im Rahmen seiner Beteiligung als Kommanditist oder Treugeber als Mitunternehmer anzusehen und erzielt Einkünfte, welche ihm nach Einkunftsermittlung auf Ebene der Fondsgesellschaften zugerechnet werden und bei ihm mit seinem individuellen Einkommensteuertarif der Einkommensteuer unterliegen. Die Einkünfte der DCM GmbH & Co. VorsorgePortfolio 2-A KG als vermögensverwaltende Personengesellschaft werden unter Berücksichtigung des Zuflussprinzips als Überschuss der Einnahmen über die Werbungskosten ermittelt. Die DCM GmbH & Co. VorsorgePortfolio 2-B KG ermittelt ihren Gewinn als gewerbliche Personengesellschaft durch Betriebsvermögensvergleich. Auf Ebene der Zielfonds wiederum richtet sich Art der Ermittlung der Einkünfte danach, ob es sich um einen vermögensverwaltenden Zielfonds oder einen gewerblichen Zielfonds handelt. Eine Besonderheit besteht für geschlossene Schiffsfonds, die ihre Einkünfte nach § 5a EStG (sog. "Tonnagesteuer") ermitteln können.
Beteiligungsobjekt
Aktuelle Zusammenstellung des Portfolio: - DCM Flugzeugfonds 1 mit einer Beteiligung von EUR 952.288. - Fondshaus Regionalfonds Baden-W. mit einer Beteiligung von EUR 50.000. - DSF Justizzentrum Gera mit einer Beteiligung von EUR 150.000 - Fondshaus Hotel Frankfurt/Main mit einer Beteiligung von EUR 50.000 - Fondshaus MS Antofagastamit einer Beteiligung von EUR 200.000 - BVT Ertragswertfonds 5 mit einer Beteiligung von EUR 200.000 - DCM Solarfonds 4 mit einer Beteiligung von EUR 100.000 - Hannover Leasing Sun Invest Apulien mit einer Beteiligung von EUR 200.000 - MPC Deutschland 7 Imit einer Beteiligung von EUR 150.000 - Hansa/Doric Sky Cloud A380 mit einer Beteiligung von EUR 200.000 - Paribus Rail Portfolio II mit einer Beteiligung von EUR 300.000 - LHI Flugzeugturbinenfonds II mit einer Beteiligung von EUR 232.234 - Paribus BSH Berlin mit einer Beteiligung von EUR 200.000 - DCM Flugzeugfonds 3 mit einer Beteiligung von EUR 215.376 - König & Cie Infrastrukturfonds I mit einer Beteiligung von EUR 200.000 - Fondshaus Automobilzentrale mit einer Beteiligung von EUR 200.000
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.