TC Indien I - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
TC Indien I
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 oder U... Emissionshaus: Trend Capital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung TC Indien I
Emittent Trend Capital
Kategorie Immobilien Asien
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 27.12.2008
Substanzquote 83,24%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich unmittelbar als Direktkommanditisten oder mittelbar über die MVT Mittelrheinische Verwaltungs- und Treuhand GmbH, Mainz, als Treugeberin am Emissionskapital der Trend Capital GmbH & Co. Indien 1 KG mit Sitz in Mainz.. Diese Fondsgesellschaft erwirbt 100% der Anteile an der Trend Capital Indien Holding Limited. Diese Holdinggesellschaft hält 100% Anteile an Projektentwicklungsgesellschaften die Immobilenprojekte und Infrastrukturprojekte in Indien entwickeln. Damit wird es für Investoren möglich an den Wachstumspotenzialen des Immobilienmarktes in Indien zu partizipieren. Der Fonds nutzt zu diesem Zweck das zwischen Indien und Mauritius bestehende Doppelbesteuerungsabkommen.

Die Gesellschaft beginnt am Tag der Eintragung in das Handelsregister und endet planmäßig zum 31.12.2012. Für den Fall, dass die Laufzeit einer indischen Projektgesellschaft oder mehrerer indischer Projektgesellschaften nach dem 31.12.2012 endet bzw. enden, wird die Laufzeit der Fondsgesellschaft um drei Monate über das Ende der indischen Projektgesellschaft hinaus verlängert. 

Projektpartner: Colliers International unterstützt den Auswahlprozeß der Projekte und Projektpartner in Indien, Pricewaterhouse Coopers berät in Bezug auf die steuerlichen Rahmenbedinungen in Indien und Mauritius.

Startprojekte: Investitionsmöglichkeiten von ca. EUR 300 Mio. wurden bereits vom Management evaluiert. Der TC Indien 1 wurde als Blindpool Fonds konzipiert.

Marktsituation
Gründe für den Investitionsstandort Indien: - Stabile politische, rechtliche und steuerliche Lage - Nachhaltig hohes Wirtschaftswachstum - Junge, gut ausgebildete Bevölkerung - Dynamisch wachsende Mittel- und Oberschicht - Das Marktforschungsinstitut DB Research geht von einem Investitionsbedarf im Bereich Infrastruktur von USD 450 Mrd. bis zum Jahr 2015 aus. - Bedarf an neuem Wohnraum von ca. 10 Mio. Wohneinheiten p.a.; zur Zeit sind ca. 49% der Unterkünfte "nur" bewohnbar oder baufällig, ca. 65% der Inder leben in Unterkünften mit 1-2 Zimmern - Durch Outsourcing von Dienstleistungen nach Indien besteht eine sehr große Nachfrage im hochwertigen Bürosegment. Mit einem Bedarf von ca. 55 Mio. m² ist in den nächsten 5 Jahren zu rechnen. - Private-Public-Partnership-Projekte sind von staatlicher Seite erwünscht und werden gefördert. - Die Regierung plant, von 2008 bis 2011 mehr als USD 15 Mrd. in den Ausbau der Infrastruktur zu investieren.
Herausragende Merkmale
- Erfahrene Projektpartner mit hervorragenden Zugangswegen zum indischen Infrastruktur- und Immobilienmarkt und entsprechenden Projekten - Kurze Laufzeit, nur ca. 4 Jahre - Hohe prognostizierte Rendite von durchschnittlich 18-22% p.a. - Greifbare börsenunabhängige Sachwerte - Durch die Beteiligung erhält der Investor die Möglichkeit, in den Genuss der Vorteile des Investoren-Partner-Konzeptes bei zukünftigen Publikumsbeteiligungen zu kommen. - Abgeltungsteuerfreiheit für Beteiligungen in 2008 - Breite Streuung in 5 Ballungszentren und 3 verschiedene Projektarten: Infrastruktur-, Wohn- und Büroimmobilienprojekte - Sicherer: Keine Aufnahme von Krediten oder anderen Fremdmitteln geplant - Keine Investitionen in Genussrechte oder Zertifikate
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme. Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 10.000 oder USD 15.000, höhere Beträge müssen durch 1.000 teilbar Auszahlung: Es ist nur eine Ausschüttung an die Investoren zum Ende der Laufzeit der Fondsgesellschaft geplant. Im Mittel (abhängig von der Tranchenzugehörigkeit des Anlegers) sind Ausschüttungen in Höhe von rund 182,9%, bezogen auf das Kommanditkapital des Anlegers und einschließlich der Rückzahlung des Beteiligungsbetrages im Jahr 2012, geplant. Tranchenzugehörigkeit der Anleger: Nach den Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages kommt es für den Anteil des Anlegers am Ergebnis der Fondsgesellschaft darauf an, welcher Tranche er angehört. Der Zeitpunkt des Eingangs der Beitrittserklärung und deren Annahme durch die Fondsgesellschaft sind hierbei maßgeblich für die Zugehörigkeit zu den Tranchen A bis C bzw. A09 bis C09. Die ersten Eingänge der Beitrittserklärung werden der Tranche A zugewiesen. Nach Erreichung des Gesamtvolumens der Tranche A folgt die Zuordnung in die Tranche B und schließlich in die Tranche C. Platin (bis zu EUR 5,6 Mio.): 22% p.a. Gold (von EUR 5.600.001 bis EUR 15.200.000 Mio.):21,75% p.a. Silber (von EUR 15.200.001 bis 28 Mio.): 21,50% p.a. A (von EUR 28.000.001 bis EUR 40 Mio.) 20% p.a. B (von EUR 40.000.001 bis EUR 50 Mio):19% p.a. C (von EUR 50.000.001 bis EUR 150.002.000 Mio.): 18% p.a. Ab 2009 A09 (EUR 36.001.000 - EUR 42 Mio.): 22% p.a. B09 (EUR 42.001.000 - EUR 47 Mio.): 21% p.a. C09 (EUR47.001.000 - EUR 50 Mio.): 20% p.a.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Fondsgesellschaft wird vermögensverwaltend tätig, so dass der Anleger anteilig Einkünfte aus Kapitalvermögen nach § 20 Abs. 1 Nr. 1 EStG erzielt. Diese Einkünfte werden ab 01.01.2009 gem. 32d EStG pauschal mit 25% (sog. Abgeltungsteuer) zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer besteuert. Eine vertiefende Darstellung zur steuerlichen Konzeption und zur steuerlichen Behandlung der Vermögensanlage sind dem Kapitel 12 "Steuerliche Angaben" zu entnehmen. Die Trend Capital Middle East GmbH als Anbieterin übernimmt nicht die Zahlung von Steuern für die Anleger.
Finanzierung
Das angestrebte Emissionsvolumen (Gesamtbetrag der angebotenen Vermögensanlage) beträgt maximal bis zu EUR 150.000.000, wobei der Gesellschaftsvertrag vorsieht, dass bereits bei Erreichen eines Mindestkommanditkapitals von EUR 5 Mio. eine Beteiligung an der Trend Capital Indien Holding Limited erfolgen kann.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.