Suezmax-Tanker Flottenfonds I - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Suezmax-Tanker Flottenfonds I
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: König & Cie.
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Suezmax-Tanker Flottenfonds I
Emittent König & Cie.
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 09.10.2003
Substanzquote 90,50%
Fremdkapitalquote 57,77%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
Anleger können sich über den König & Cie. Suezmax-Tanker Flottenfonds, der aus fünf einzelnen Kommanditgesellschaften besteht, an fünf modernen Rohöl-Tankern beteiligen. Die gezeichneten Kommanditbeteiligungen werden im gleichen prozentualen Verhältnis auf alle fünf Gesellschaften verteilt. Eine direkte Beteiligung an einzelnen Gesellschaften ist ebenso wie eine prozentual nicht gleichmäßige Beteiligung ausgeschlossen. Dies gilt auch für das Vorzugskommanditkapital.

Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Jeder Gesellschafter kann seine Gesellschafterstellung mit einer Frist von neun Monaten zum Ablauf eines Geschäftsjahres, erstmals jedoch zum 31. Dezember 2017, kündigen.
Marktsituation
Die Tankermärkte, und darunter auch der Markt für die Suezmax-Klasse, durchlebten in den vergangenen Jahren eine außerordentliche Entwicklung, darunter zweimal einen exorbitanten Anstieg der Charterraten. So verdienten moderne Doppelhüllenschiffe im Februar/März bzw. Juni 2003 im Spotmarkt beispielsweise vielfach Raten von bis zu USD 40.000/Tag, einzelne Abschlüsse lagen noch deutlich darüber. Die erzielten Einnahmen lagen damit sehr deutlich über den Kapital- und Betriebskosten der Schiffe, welche mit rund USD 17-18.000/Tag anzusetzen sind.
Schiff
Bei allen fünf Tankern handelt es sich um moderne und flexible Doppelhüllen-Rohöltanker der Suezmax-Klasse mit einer Tragfähigkeit von jeweils rd. 150.000 bis 165.000 tdw.
Herausragende Merkmale
- Der MT »Cape Baker« verfügt über eine Eisklasse und kann somit zusätzlich Fahrtgebiete mit Eisgang anlaufen. - 5 Jahre Festcharter (+/- 30 Tage) sowie fünf Optionen für den Charterer von je 12 Monaten (+/- 30 Tage beim Auslaufen der Charter) für zwei Tanker mit der renommierten Kristian Gerhard Jebsen Skipsrederi AS (Dynamar Rating 3 bis 4). -5 Jahre Festcharter (+/- 30 Tage) sowie drei Optionen für den Charterer von jeweils 12 Monaten (+/- 30 Tage beim Auslaufen der Charter) für einen Tanker mit einer 100%igen Tochter der renommierten griechischen Tsakos Energy Navigation. - Bezogen auf den Nutzungswert werden die Kaufpreise von einem Gutachter als günstig bewertet. - Attraktive Planausschüttungen von 8% p.a. ab 2004, bis 2017 steigend auf 12% p.a. Insgesamt sind 135,5% für die Standardkommanditisten (ohne Verkauf) geplant. - Liquiditätsschonende Einzahlungstermine sowohl für das Standard- als auch für das Vorzugskommanditkapital.
Beschäftigung
In 2003 wurde von durchschnittlich 96,4 und in den Folgejahren von jeweils 365 Einsatztagen ausgegangen.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlungen: - 4% + 5% Agio sofort als Anzahlung (Vorauszahlung) - 36% am 1. Februar 2004 - 30% am 1. Mai 2004; - 30% am 1. Mai 2005 Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 15.000 Ausschüttungen: Die Ausschüttungen steigen während der Betriebsphase bei prospektgemäßem Verlauf von 8% p.a. auf 12% p.a. und sollen insgesamt 135,5% betragen. Der Restwert der Schiffe wurde konservativ mit jeweils ca. 22% der EURAnschaffungskosten angenommen. Insgesamt sind inklusive der Veräußerung Ausschüttungen in Höhe von ca. 157,5% vorgesehen.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
In den Jahren 2003 bis 2005 werden die Betriebsaufwendungen die Betriebseinnahmen der jeweiligen Schifffahrtsgesellschaften übersteigen. Die negativen Ergebnisse beruhen im Wesentlichen auf sofort abzugsfähigen Betriebsausgaben während der Anlauf- und Gründungsphase sowie auf der degressiven Abschreibung der Schiffe.
Finanzierung
Eine norddeutsche Geschäftsbank hat den einzelnen Schiffsgesellschaften im Rahmen der Hypothekenfinanzierung Darlehen in Höhe von insgesamt TUSD 167.695 über bis zu 15 Jahre zugesagt.

Informationen zum Initiator: König & Cie.

König & Cie. wurde im Jahr 1999 von Tobias König gegründet. Seitdem wurden Investitionen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 4,2 Milliarden Euro initiiert, darunter 80 geschlossene Fonds. König & Cie. investiert in zukunftsträchtige Wachstumsmärkte. 

Das Unternehmen setzt auf sein weltweites Netzwerk von Kompetenz und Know-how, auf Anlageobjekte besonderer Qualität und auf chancenreiche Marktsegmente. So schaffen wir für unsere Investoren den Return on Investment: sicherheits orientiert, mit hohen Ansprüchen und langjähriger Erfahrung.

König & Cie. beschäftigt ca. 25 Mitarbeiter. Weitere 50 Mitarbeiter sind in verbundenden Unternehmen beschäftigt.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.