Star Value III - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Star Value III
Platzierungsstand zum 06.12.12 ca. 1,5 Mio. Euro
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Rising Star
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Star Value III
Emittent Rising Star
Kategorie Private Equity
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 21.06.2012 inkl. Nachtrag vom 03.09.2012
Substanzquote 90,5%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Highlights
- Zielrendite: 15% IRR der Zielinvestments von STAR Value III
- Mindestbeteiligung: 10.000 EUR zzgl. 5% Agio
- Vorzugszins: 4% p.a. Vorzugszins bei Zeichnung bis 30. September 2012
- Managementpartner: Quilvest S.A., Paris, drittgrößte private Vermögensverwaltung der Welt
- Laufzeit 10 Jahre (Verlängerungsoption 2x 1 Jahr) 
- Emissionsvolumen: 20 Mio. EUR Sondertranche an einem institutionellen Investmentprogramm von angestrebten 400 Mio. USD 
So funktionieren geschlossene Fonds/das wichtigste in 120 Sekunden
Was sind geschlossene Fonds? Was ist ein Anbieter? Welche Rolle spielen geschlossene Fonds für die deutsche Wirtschaft? Das Video erklärt die wichtigsten Fakten über geschlossene Fonds. Der Beitrag dauert 2 Minuten und erklärt, wie ein geschlossenenFonds funktioniert. 

Zum FILM    
Kurzbeschreibung

Anleger können sich zunächst mittelbar über den Treuhandkommanditisten an der STAR Value III Beteiligungs GmbH & Co. KG, Grünwald beteiligen. Eine spätere Umwandlung in eine direkte Beteiligung samt Eintragung ins Handelsregister ist möglich.

Die Fondsgesellschaft wird sich ausschließlich an dem Umbrella-Fonds STAR Private Equity Opportunities SA beteiligen. Letzlich wird der Anleger über mehrere Zielfonds an weltweit über 100 Immobilienprojekten beteiligt sein.

Die Fondsgesellschaft ist bis zum planmäßigen Beendigungsstichtag, dem 31.12.2027, fest geschlossen. Unter Berücksichtigung von Verlängerungsmöglichkeiten endet die Fondsgesellschaft spätestens am 31. Dezember 2029.

Finanzierung
Das Fondsvolumen wird ausschließlich durch Eigenkapital der Gründungsgesellschafter und der Anleger bzw. des Treuhandkommanditisten finanziert. Die Fondsgesellschaft hat ein unverbindlich angestrebtes Zielvolumen von EUR 20 Mio. Ein Gesamtbetrag der angebotenen Vermögensanlagen steht somit noch nicht fest. Das Mindestvolumen der Einlagen in die Fondsgesellschaft und damit der Mindestbetrag der angebotenen Vermögensanlagen beträgt EUR 5 Mio.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Einkünfte des Umbrella Fonds bzw. des Teilfonds Global Private Equity Real Estate Fund unterliegen keiner Körperschaftsteuer oder ähnlichen Ertragsteuer in Luxemburg. Der Teilfonds Global Private Equity Real Estate Fund unterliegt in Luxemburg der Zeichnungssteuer (taxe d?abonnement), die auf den Nettovermögenswert des Teilfonds erhoben wird. Der Steuersatz beträgt jährlich 0,01 %. Ausschüttungen des Teilfonds Global Private Equity Real Estate Fund an Anleger sollten nach derzeitiger Rechtslage keiner Quellensteuer in Luxemburg unterliegen. Vor dem Hintergrund der Vorschläge der Europäischen Kommission die EU-Zinsrichtlinie zu ändern, kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass Ausschüttungen des Umbrella-Fonds an Anleger sowie der Verkauf, die Rückzahlung sowie die Rücknahme von Aktien zukünftig einer Quellensteuer in Luxemburg unterliegen könnten.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - 50% zzgl. 5% Agio nach Annahme. - 50% zum 30.06.2013 Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000. Auszahlung: Liquiditätsüberschüsse der Fondsgesellschaft werden an die Anleger ausgezahlt, sobald insoweit keine Verpflichtungen insbesondere gegenüber dem Umbrella-Fonds bestehen oder zu erwarten sind. Der Umbrella-Fonds verwendet seine Rückflüsse zunächst zur Deckung der Kosten. Auf Ebene der Fondsgesellschaft erfolgt eine Reinvestition der Rückflüsse aus dem Umbrella-Fonds grundsätzlich nicht. Die Auszahlung an die Anleger wird allerdings nicht vor einer möglichen Rückforderung von geleisteten Ausschüttungen durch den Umbrella-Fonds vorgenommen. Die Geschäftsführung der Fondsgesellschaft wird jedoch eine angemessene Liquiditätsreserve für gegenwärtige oder zukünftige Verbindlichkeiten einbehalten.
Beteiligungsobjekt
Beteiligung zu 75% an einem Immobiliendachfonds, der in 15 bis 20 Immobilienfonds und zu 25% in 5 bis 10 Immobilien direkt investiert. Dabei werden Immobilienfonds und Immobilienprojekte nach klaren Sicherheits- und Ertragskriterien systematisch ausgewählt, die mehrheitlich von Immobilienprojektentwicklungen und Immobilienrestrukturierungen profitieren. Insgesamt erfolgt eine Beteiligung an über 100 ausgewählten Gewerbe- und Wohnimmobilien. Der geografische Fokus liegt zu ca. 60% auf Industrienationen in Europa und USA sowie zu ca. 40% auf den aufstrebenden Volkswirtschaften in Asien und Lateinamerika. Um weltweit in die besten Immobilienfonds zu investieren, führt das Managementteam von Quilvest über 150 Treffen mit Immobilienfondsmanagern pro Jahr durch, die erfolgreich den Prüfungsprozess durchlaufen haben. Danach werden 15 bis 20 Manager pro Jahr intensiv geprüft, wobei alle bisherigen Transaktionen, die das Management durchgeführt hat, analysiert werden. Nach dieser rigorosen Selektion, werden im Ergebnis pro Jahr nicht mehr wie 8 bis 10 Fonds für ein Investment durch den internen Investitionsausschuss für eine Investition genehmigt. Durch diese klare Investmentdisziplin ist es der Eigentümerfamilie von Quilvest gelungen, seit 1917 das Familienvermögen zu erhalten und erfolgreich zu vermehren.
WpHG konforme Dokus
TRUE

Informationen zum Initiator: Rising Star
Rising STAR

"Die Rising STAR-Gruppe ist auf unternehmerische Beteiligungen zur Stabilisierung und Renditeoptimierung des Gesamtvermögens eines Investors spezialisiert. Zielsetzung ist es, bei diesen Private-Equity-Investments in den attraktivsten Märkten Investoren Zugang zu der inter­nationalen Managementelite zu offerieren. Insgesamt wurde seit Grün­dung des Unternehmens im Jahr 2001 von anspruchsvollen Investoren bereits über eine Milliarde US-Dollar in Investments der Rising STAR AG angelegt.
 
Neben unternehmerischen Private-Equity-Beteiligungspro-grammen ist Rising STAR auch Pionier für Alternative Investments in den Anlageklassen Hedgefonds und Rohstoffe für deutschsprachige Investoren. 2011 krönt Rising STAR diese Erfolgsgeschichte mit Jubi­läumsprodukten im Bereich Private Equity Emerging Markets. Rising STAR kooperiert hierfür erneut mit dem drittgrößten Family Office der Welt. Platzierungsbeginn ist im zweiten Quartal 2011."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.