Solardach Deutschland - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Solardach Deutschland
Status: platziert Mindestanlage: EUR 3.000 Emissionshaus: Fidentum
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Solardach Deutschland
Emittent Fidentum
Kategorie Solar
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 17.03.2010
Substanzquote 91,88%
Fremdkapitalquote 75%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kurzbeschreibung
Der Anleger beteiligt sich an einer geschlossenen Beteiligungsgesellschaft in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG, indem er unmittelbar oder mittelbar über eine Treuhänderin einen Kommanditanteil an der Kommanditgesellschaft SDG Solardach Deutschland GmbH & Co. KG erwirbt. Anlageobjekt der Kommanditgesellschaft sind Aufdach-Solaranlagen in Deutschland mit jeweils max. 1 MWp Nennleistung. Die Vermögensanlage ist als Teil-Blindpool konzipiert. Für eine Solaranlage wurde bereits ein Generalunternehmervertrag unterzeichnet. Weitere Investitionen sind unter Beachtung festgelegter Investitionskriterien vom Investitionsbeirat zu genehmigen.

Die Laufzeit beträgt 10 Jahre, also bis zum 31.12.2020. Eine ordentliche Kündigung der Kommanditeinlage ist nicht möglich. Die Gesellschaft wurde fest bis zum 31.12.2020 geschlossen.

Marktsituation
In Deutschland wurden im Jahr 2008 bereits 15,1% des Stromverbrauches aus Erneuerbaren Energien bestritten. Bis zum Jahr 2020 soll dieser Anteil bei mindestens 30% liegen. Der Anteil der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien hat sich gegenüber dem Jahr 2000 um 253% gesteigert. Der Anteil von Solarstrom an der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien stieg im Zeitraum von 2000 bis 2008 wesentlich stärker. Im Jahr 2008 wurden 4000 Gigawatt-Stunden (GWh) Solarstrom erzeugt, im Jahr 2000 waren es lediglich 64 GWh. Auch weltweit ist die Stromerzeugung per Photovoltaiktechnologie auf dem Vormarsch, im Jahr 2008 wurden Photovoltaikanlagen mit einem Nennleistungsvolumen von 5.500 Megawatt peak (MWp) neu installiert, davon entfallen 1.500 MWp auf Deutschland.
Beteiligungsobjekt
Anlageobjekte des vorliegenden Investitionsangebotes sind Aufdach-Solaranlagen in Deutschland. Es ist geplant, an verschiedenen Standorten in Deutschland Aufdach-Solaranlagen zu erwerben. Das geplante Emissionsvolumen von EUR 5,5 Mio. ist zusammen mit der geplanten Fremdfinanzierung von bis zu 75% der Investitionskosten ausreichend, um mindestens 7 Solaranlagen zu erwerben und zu betreiben. Die geplante Gesamtleistung der Solaranlagen liegt bei ca. 7,2 MW. Die erste Solaranlage des Fonds wird am Standort Reppinichen, eine Ortschaft im Bundesland Brandenburg, auf halber Strecke zwischen Magdeburg und Potsdam, realisiert. Der Generalunternehmvertrag für dieses Projekt wurde bereits unterzeichnet. Am Standort Reppinichen wird eine Solaranlage mit einer Nennleistung von 698 kWp errichtet.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - Die Einlage ist in vollständiger Höhe zuzüglich des Agios (5%) sofort nach Zahlungsaufforderung fällig. - Das Mindestanlagevolumen beträgt EUR 3.000; höhere Beträge müssen durch 1.000 teilbar sein. - Die Zeichnungsfrist läuft bis zum 31.12.2010. Die Zeichnungsfrist kann einmalig um bis zu sechs Monate, bis zum 30.06.2011, verlängert werden. Auszahlungen: Der prognostizierte Gesamtrückfluss der Vermögensanlage beträgt 169%. Im Jahr 2020 wird ein Verkaufserlös in Höhe von 64% des Investitionsvolumens der Solaranlagen eingeplant.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Kommanditisten erzielen durch die Beteiligung an der SDG Solardach Deutschland GmbH & Co. KG Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Diese Einkünfte unterliegen der Einkommensteuer.
Finanzierung
Es ist geplant den Kaufpreis der Solaranlage mit bis zu 75% über Fremdkapital zu finanzieren. Zur Prognosezwecken wird mit einem Emissionskapital vin EUR 5,5 Mio. gerechnet.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.