SeaClass 5 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
SeaClass 5
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: KGAL
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung SeaClass 5
Emittent KGAL
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit August 2006 plus Nachtrag vom 01.01.2007
Substanzquote 83,3%
Fremdkapitalquote 36,7%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
- Angeboten wird die Zeichnung einer Beteiligung an einem Schiffsfonds mit dem 4.250 TEU Panamax Containerschiff CSCL Rotterdam

- Beteiligung über einen Treuhänder oder direkt als Kommanditist

- Fondsgesellschaft: KINTARI Mobiliengesellschaft mbH&Co. KG mit Sitz in Grünwald bei München

- Prognosezeitraum bis zum 31.12.2025

- Ordentliche Kündigung der Beteiligung mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten, erstmalig zum 31.12.2028
Schiff
- Der Kaufpreis für die am 23.05.2006 übernommene CSCL Rotterdam beträgt USD 47,50 Mio. - Das Schiff ist ein modernes, vielseitig einsetzbares Panamax-Containerschiff mit Baujahr 2002 - Das Schiff verfügt über eine Containerkapazität von 4.250 TEU und weist eine Tragfähigkeit von 50.953 dwt auf - Die Serie des Schiffes ist mit mehr als 20 abgelieferten Schwesterschiffen ein Bestseller der Werft - Die südkoreanische Werft Samsung Heavy Industries Co. Ltd. wurde im Jahr 1974 gegründet und behauptet im internationalen Vergleich beim Bau von Containerschiffen den zweiten Platz. Bislang wurden dort mehr als 150 Containerschiffe gefertigt
Herausragende Merkmale
- Das Schiff wurde zu einem günstigen Kaufpreis erworben - Marktgängiges Panamax Containerschiff aus einer bewährten Baureihe - Das Schiff ist bis ins Jahr 2012 bei China Shipping Container Lines Co. Ltd., einer der größten Linienschifffahrtsgesellschaften weltweit, fest verchartert - US-Dollar Darlehen, um Währungsrisiken zu minimieren - Zinssicherung bis zum Ende des bestehenden Chartervertrages - Attraktive prognostizierte Ausschüttungen/ Entnahmen - Begünstigt besteuerte Gewinne (Tonnagebesteuerung)
Beschäftigung
Mit Übernahme des Schiffes zum 23.05.2006 wurde der bestehende Chartervertrag mit CSCL Asia übernommen. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 15.05.2012 zuzüglich einer maximal 60 Tage späteren Rücklieferungsmöglichkeit. Die Charterrate beträgt USD 17.900 pro Tag abzüglich einer Kommissionsgebühr in Höhe von 2,5%. Aufgrund der relativ niedrigen Anschlusscharterrate in Höhe von USD 18.400 pro Tag abzüglich einer Kommissionsgebühr in Höhe von 2,5% wird von einer Optionsausübung ausgegangen. Im Anschluss wurden Chartereinnahmen in Höhe von USD 27.500 pro Tag bis zum Jahr 2021 unterstellt. Danach wurde in den Jahren 2022 und 2023 Chartereinnahmen in Höhe von USD 25.500 pro Tag und in den Jahren 2024 und 2025 USD 23.500 pro Tag unterstellt. Grundsätzlich wird von 360 Einsatztagen pro Jahr ausgegangen. In den Jahren der geplanten Klassearbeiten in Trockendocks (Dry Docking) wurden lediglich 345 Tage angesetzt.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Kommanditeinlagen der Anleger werden zu 50% zuzüglich Agio (5% der Kommanditeinlage) bei Zeichnung und die verbleibenden 50% zum 29.06.2007 zur Einzahlung fällig. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 15.000 Ausschüttung: Anfänglich 7,0% p. a., ansteigend auf 31,0% p.a. (inkl. Veräußerungserlös)
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
- Mit der Beteiligung an der Fondsgesellschaft erzielen die Anleger Einkünfte aus Gewerbebetrieb - Der Gewinn wird pauschal nach der Tonnage ermittelt und unterliegt damit einer begünstigten Besteuerung (Tonnagebesteuerung, §5a Einkommensteuergesetz)
Finanzierung
- Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt auf Basis des fixierten USD/EUR-Wechselkurses von 1,28 insgesamt EUR 45,47 Mio. (davon Anlaufkosten in Höhe von EUR 7,78 Mio. [17,1%] und eine Liquiditätsreserve in Höhe von EUR 0,58 Mio. [1,3%]) - Finanzierung in Höhe von EUR 28,77 Mio. [63,3%] über Eigenkapital (inklusive 5% Agio) und in Höhe von USD 21,38 Mio. (EUR 16,70 Mio.) [36,7%] über Fremdkapital - Währungssicherung insbesondere des Eigenkapitalanteils des Kaufpreises zum USD/EUR-Wechselkurs von 1,28

Informationen zum Initiator: KGAL

Die KGAL Gruppe ist seit der Unternehmensgründung 1968 im Immobilienmarkt aktiv. Sie hat bislang für mehr als EUR 30 Mrd. Immobilien in Einzel- oder Portfolio-Transaktionen erworben. Dabei kamen unterschiedlichste Investionsvehikel zum Einsatz: PublikumsfondsPrivate Placements, Spezialfonds und andere strukturierte Finanzierungslösungen. Die Expertise und Erfolgsfaktoren der KGAL Gruppe:

  • 85 Mitarbeiter im Bereich Immobilien
  • 142 Immobilienfonds
  • Verwaltetes Investitionsvolumen von EUR 12,7 Mrd.
  • Erwerb von mehr als 1.000 Immobilien
  • Demographische und gesellschaftliche Entwicklungen prägen die Investitionsstrategie
  • Ganzheitliches Fondsmanagement als strategischer Erfolgsfaktor

SICHERHEIT VOR RENDITEMAXIMIERUNG

Aus dem Blickwinkel der Investoren gehört die Zukunft nachhaltigen Immobilieninvestments, mit denen konstante Erträge generiert werden können. Die KGAL Investment Management verfolgt einen fokussierten Investmentansatz:

  • Konzentration auf ausgewählte Regionen und Länder
  • Assets im Core- und Core-Plus-Bereich
  • Fokus auf die Assetklassen: BüroHandel und Wohnen
 

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.