SachwertSparplan - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
SachwertSparplan
Status: platziert Mindestanlage: EUR 13.500 Emissionshaus: König & Cie.
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung SachwertSparplan
Emittent König & Cie.
Kategorie Sonstiges
Agio 0.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 24.08.2009 + Nachtrag Nr 1 - 4 (letzter Nachtrag vom 05.09.2011)
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb, - Vermietung und Verpachtung, - Kapitalvermögen sowie sonsti

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Das Emissionshaus König & Cie. realisiert mit dem »SachwertSparplan« genau das Konzept der Stabilisierung des Portfolios durch die Diversifikation auf verschiedene Anlageklassen. Der Fonds investiert in eine Vielzahl unterschiedlicher Sachwertbeteiligungen. Dies können z.B. Immobilien, Schiffe, Infrastruktureinrichtungen oder Solaranlagen sein. Hierbei beteiligt sich der Anleger mittelbar an den Emittenten als Treuhandkommanditist. Das Konzept sieht vor, die Einzahlungen der Anleger größtenteils zum sukzessiven Erwerb von Anteilen an geschlossenen Fonds zu verwenden. Die Emittenten können geschlossene Fonds von verschiedenen Anbietern zeichnen. Mit der König & Cie. GmbH & Co. KG wurde eine Vereinbarung über eine Rückvergütung von Vertriebskosten getroffen. Damit können Zielfonds von König & Cie. günstiger als von anderen Anbietern erworben werden.

Die Investitionen des »SachwertSparplan« erfolgen sukzessive und dynamisch, nach und nach mit jeweils einfließendem Anlegerkapital. Die Investitionsentscheidungen werden durch einen unabhängigen Investitionsbeirat mitentschieden. Das Team aus renommierten Branchenkennern berät die Fondsgeschäftsführung bei der Auswahl der Zielbeteiligungen und ist mitverantwortlich für die Investitionsentscheidungen. Durch die Investition in sich unabhängig voneinander entwickelnde Anlagesegmente wird ein breit gefächertes Portfolio aufgebaut. Hierdurch soll eine sicherheitsoptimierte Streuung des eingesetzten Kapitals erzielt werden. Durch diese Streuung sollen kontinuierliche Erträge erwirtschaftet werden. Die Beteiligung ist eine "Blind-Pool"-Investition, da die konkreten Investitionsvorhaben der Emittenten zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung noch nicht feststehen.

Mit einer Investition in den König & Cie. »SachwertSparplan« beteiligt sich der Anleger auf Basis eines individuellen Ansparplans über zwölf Jahre an einem Portfolio von unternehmerischen Beteiligungen an Sachwertanlagen. Eine Beteiligung ist bereits ab einer monatlichen Rate von EUR 75 möglich. In der Ansparphase bieten sich dem Anleger verschiedene Optionen an. Nach seinen persönlichen Bedürfnissen können Sonderzahlungen oder Zahlungsstundungen vereinbart werden.

Die Fondslaufzeit ist auf unbestimmte Dauer angelegt. Eine Kündigung der Gesellschafterstellung ist frühestens zum 31. Dezember 2034 möglich.

Beteiligungsobjekt
Der König & Cie. »SachwertSparplan« setzt sich aus der König & Cie. Erste Ansparplan GmbH & Co. KG und der König & Cie. Zweite Ansparplan GmbH & Co. KG zusammen. Aus steuerlichen Gründen beteiligt sich die erste Gesellschaft ausschließlich an gewerblichen Beteiligungsmodellen. Die zweite Gesellschaft beteiligt sich ausschließlich an nicht gewerblichen Beteiligungsmodellen. Die Zielfonds sollen eine Investitionsquote von mindestens 85% bezogen auf das Kapital des Zielfonds ohne Agio aufweisen. Hierbei soll den Zielfonds ein Prospekt zu Grunde liegen, welcher sich inhaltlich an den Grundsätzen ordnungsmäßiger Beurteilung von Verkaufsprospekten über öffentlich angebotene Vermögensanlagen (IDW-S4) orientiert. Mittlerweile wurden fol. Beteiligungen eingegangen: 1) MS ″KING ROBERT″ Schiffahrts GmbH, EUR 350.000, Mai/August 2010 2) MS ″KING ROBERT″ Schiffahrts GmbH, EUR 150.000 3) DCM Flugzeugfonds 3, USD 430.000 4) DCM Flugzeugfonds 3, USD 70.000 noch ausstehend 5)König & Cie. Renditefonds 72 »Wolfsburg-Fallersleben«, EUR 500.000 6) König & Cie. Renditefonds 71 »Infrastruktur International I«, EUR 345.000 7) König & Cie. Renditefonds 71 »Infrastruktur International I«, EUR 155.000, noch ausstehend 8) DCM GmbH & Co. Flugzeitfonds 5 KG, USD 70.000 9) LHI Solar Deutschland III GmbH & Co. KG, EUR 250.000 10) König & Cie. Immobilienfonds Wolfsburg-Fallersleben GmbH & Co. KG, EUR 300.000 11) König & Cie. Global Infrastructure GmbH & Co. KG, EUR 155.000 Die Investitionsvolumen verstehen sich jeweils zzgl. 5% Agio.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Der Einzahlungsplan für das Kommanditkapital sieht folgende Einzahlungsraten vor: 20% der gezeichneten Einlage sofort nach Zahlungsaufforderung durch den Treuhänder; 80% der gezeichneten Einlage in 144 gleichen Monatsraten zu mindestens je EUR 75. Die Einzahlungsphase der Monatsraten beträgt somit zwölf Jahre. Die Mindestzeichnungssumme beträgt (für beide Emittenten) insgesamt EUR 13.500, höhere Einlagen müssen (für beide Emittenten) durch 4.500 teilbar sein. Ausschüttung: Ab Zahlung der Ersteinlage bis zur Vollplatzierung längstens bis zum 31.12.2010 erhält der Anleger auf sein tatsächlich eingezahltes Kommanditkapital eine zusätzliche Auszahlung in Höhe von 6,00% p.a. Die Rückflüsse aus den Zielfonds der Emittenten werden in der Aufbauphase thesauriert und sollen in weitere Zielfonds investiert werden. In dieser Phase sollen keine Auszahlungen an die Anleger erfolgen. In der sich an die Aufbauphase anschließenden Auszahlungsphase sollen planungsgemäß ab dem Jahr 2023 halbjährlich Auszahlungen an die Kommanditisten geleistet werden.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt aus der Beteiligung an der König & Cie. Erste Ansparplan GmbH & Co. KG Einkünfte aus Gewerbebetrieb, Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Kapitaleinkünfte sowie sonstige Einkünfte.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die Beispielbetrachtung basiert auf einem Betrachtungszeitraum von 25 Jahren und unterstellt Beteiligungen in den Anlageklassen Gewerbeimmobilienfonds Deutschland und Infrastrukturfonds, die den vermögensverwaltenden Teil der Beteiligungen darstellen, und den Anlageklassen Schiffsfonds und Solarfonds Deutschland, die den gewerblichen Anteil abdecken. Für jede Anlageklasse wurde jeweils ein Anteil von 25% am Gesamtportfolio unterstellt. Zum Jahresende 2034 wurde unterstellt, dass die zu diesem Zeitpunkt noch im Bestand befindlichen Beteiligungen am Zweitmarkt veräußert werden. Hierzu wurde für Schiffs- und Solarfonds ein durchschnittlicher Verkaufspreis in Höhe von 75%, für Gewerbeimmobilienfonds in Höhe von 110% sowie für Infrastrukturfonds in Höhe von 50%, jeweils bezogen auf die Nominaleinlage, angenommen. Es wird ein Beitritt zum Beginn des Jahres 2010 unterstellt.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: König & Cie.

König & Cie. wurde im Jahr 1999 von Tobias König gegründet. Seitdem wurden Investitionen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 4,2 Milliarden Euro initiiert, darunter 80 geschlossene Fonds. König & Cie. investiert in zukunftsträchtige Wachstumsmärkte. 

Das Unternehmen setzt auf sein weltweites Netzwerk von Kompetenz und Know-how, auf Anlageobjekte besonderer Qualität und auf chancenreiche Marktsegmente. So schaffen wir für unsere Investoren den Return on Investment: sicherheits orientiert, mit hohen Ansprüchen und langjähriger Erfahrung.

König & Cie. beschäftigt ca. 25 Mitarbeiter. Weitere 50 Mitarbeiter sind in verbundenden Unternehmen beschäftigt.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.