Renditefonds Gesundheitsmobil - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Renditefonds Gesundheitsmobil
Status: Vertriebsstopp Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Gesundheitsmobil
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Renditefonds Gesundheitsmobil
Emittent Gesundheitsmobil
Kategorie Pflegezentren
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status Vertriebsstopp
Verfügbar seit 24. November 2011
Substanzquote 85,31
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Highlights
- Stetig steigende Nachfrage
- Langjährig am Markt erfahrene Betreiber
- Mit dem Gesundheitspreis 2009 ausgezeichnetes Konzept
- Risikodiversifikation durch bundesweiten Einsatz
- Jährliche Ausschüttungen in Höhe von 6%, ansteigend auf bis zu 13%
Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich als Kommanditisten an einer GmbH & Co.KG. Die Beteiligung wird treuhänderisch von der Treuhandkommanditistin gehalten. Auf Wunsch und eigene Kosten können Anleger sich auch als Direktkommanditisten in das Handelsregister eintragen lassen.

Der Unternehmensgegenstand der Gesellschaft ist der Betrieb im Bereich der medizinischen Gesundheitsvorsorge mittels des Einsatzes von mit medizinischen Untersuchungs- und krankengymnastischen Trainingsgeräten ausgestatteter Großfahrzeuge zur ambulanten Untersuchung und vorbeugendem Training von Mitarbeitern in Großbetrieben. Der An- und Verkauf von diesen sogenannten Gesundheitsmobilen gehört ebenfalls zum Unternehmensgegenstand.

Die Fondsgesellschaft endet planmäßig zum 31.12.2019. Sofern die wirtschaftlichen Verhältnisse es erfordern, kann die Geschäftsführung der Gesellschaft die Laufzeit bis zum 31.12.2020 verlängern. Die ordentliche Kündigung ist bis zum 31.12.2019 ausgeschlossen.

Finanzierung
Das Fondsvolumen wird vollständig durch Eigenkapital der Anleger finanziert. Zielvolumen in Höhe von EUR 4.840.000. Die Gesellschaft ist berechtigt, das Fondsvolumen zu erhöhen.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger beteiligt sich nach Auffassung der Prospektverantwortlichen an einer gewerblich geprägten Personengesellschaft. Er erzielt als Feststellungsbeteiligter Einkünfte aus Gewerbebetrieb.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl 5% Agio nach Annahme. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000. Auszahlung: Der Anleger erhält ab dem Jahr 2012 eine jährliche Vorabausschüttung in Höhe von 6%. Geplant ist, die laufenden Ausschüttungen ab dem Jahr 2014 auf 13% zu erhöhen. Die Liquidität, die nach Kapitalrückzahlung und den geplanten Ausschüttungen von insgesamt 92% über die Fondslaufzeit noch vorhanden ist, wird zwischen Management und Anlegern im Verhältnis 50 : 50 aufgeteilt.
Beteiligungsobjekt
Die Renditefonds Gesundheitsmobil GmbH & Co. KG erwirbt insgesamt 20 mobile Gesundheitszentren, die jeweils eine mobile Diagnostik- und Trainingseinrichtung darstellen. Bei diesen Gesundheitszentren handelt es sich um nach einem bestimmten Konzept umgebaute Linienbusse und Kleintransporter, die mit speziell für diesen Zweck entwickelten Trainingsgeräten (zertifiziert nach dem Medizinproduktegesetz) ausgestattet sind. Maßnahmen der betrieblichen Prävention sind nur dann erfolgreich, wenn sie arbeitsplatznah stattfinden. Diese mobilen Gesundheitszentren sind die ersten ihrer Art, die direkt in die Unternehmen kommen und eine komplexe, effektive und systematische Beratungs- und Betreuungdienstleistung zur optimalen Nutzung der Unternehmensressource Gesundheit bieten. Das Leistungsangebot in einem mobilen Gesundheitszentrum wird von qualifiziertem Personal auf Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie nach den Vorgaben der gesetzlichen Krankenversicherungen und Rentenversicherungsträger erbracht.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.