Renditefonds 6 (IMMORENTE) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Renditefonds 6 (IMMORENTE)
Status: platziert Mindestanlage: EUR 7.000 Emissionshaus: SHB
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Renditefonds 6 (IMMORENTE)
Emittent SHB
Kategorie Inland
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 16.10.2008 sowie Nachtrag 1 + 2 (letzter Nachtrag vom 26.02.2010)
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich entweder als Direktkommanditist oder über eine Treuhandkommanditistin als Treugeber an der SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Renditefonds 6 KG.

Der SHB Renditefonds 6 eröffnet den Anlegern eine Beteiligungsmöglichkeit an einem breiten Immobilienportfolio mit dem Schwerpunkt im Bereich Einzelhandel.

Der Anleger hat die wahl zwischen den folgenden Beteiligungsvarianten: RENDITEMAXX; Clevere KOMBI; IMMORENTE Plus; IMMORENTE und CLASSIC. An dieser Stelle wird nur die Variante IMMORENTE dargestellt.

Die Fondsgesellschaft ist in ihrer Dauer zeitlich nicht beschränkt. In der Prognoserechnung der Fondsgesellschaft wird exemplarisch eine Entwicklung bis zum Jahr 2040 abgebildet. Laut Gesellschaftsvertrag der Fondsgesellschaft kann eine Beteiligung als Kommanditist erstmals zum 31.12.2025 gekündigt werden.

Marktsituation
Mit der Wahl der Einzelhandelsimmobilien, wird auf deutsche Handelskonzerne wie u. a. Aldi, Rewe, Edeka, die zu Europas Top-Unternehmen gehören, in der Rolle des Mieters, gesetzt. Der Einzelhandel nimmt in Deutschland gesamtwirtschaftlich gesehen eine bedeutende Rolle ein. Speziell für die preisorientierte Discountschiene der Handelskonzerne, die Mieter großflächiger Einzelhandelsimmobilien sind, ist eine große Konjunkturunabhängigkeit charakteristisch. Discounter profitieren auch oder teils gerade von einer schwachen Konsumkonjunktur. Hochwertige Eigenmarken, konsequente Konzentration auf das Wesentliche, kompromisslos gute Qualitätslieferung zu einem niedrigen Preis und ein verantwortungsbewusstes Management machen großflächige Einzelhandelsunternehmen zu Frequenzmagneten und sicheren Partnern.
Beteiligungsobjekt
Die Fondsgesellschaft hat sich mit ca. 94% am Kommanditkapital der SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Einzelhandelsportfolio Bayern und Baden-Württemberg KG (nachfolgend auch kurz "Objektgesellschaft" genannt) beteiligt. Von der Objektgesellschaft wurden insgesamt 18 Immobilien an unterschiedlichen Standorten in Bayern und Baden-Württemberg erworben. Von den 18 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 46.000 m² sind zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung +Nachträge 16 Immobilien fertig gestellt. Sämtliche Objekte werden schlüsselfertig übernommen. Die Mieter der einzelnen Immobilienobjekte gehören unterschiedlichen Branchen an, wobei ein zentraler Schwerpunkt den Bereich Einzelhandel bildet. Sämtliche Objekte verfügen über einen oder mehrere Ankermieter und weisen derzeit einen Vermietungsstand von 100% auf. Darüber hinaus ist eine weitere Investition in ein oder mehrere Immobilienobjekte in einer Größenordnung von EUR 100.500.000, voraussichtlich Ende 2010, geplant. Eine konkretisierte Investitionsmöglichkeit steht zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung noch nicht fest. Die Objekte aus dem Paket 1 gemäß notariellem Kaufvertrag vom 04.09.2008, bestehend aus den Immobilien Aulendorf, Günzburg, Burgebrach, Biberach, Rechberghausen I und Vöhringen, wurden alle planmäßig am 12.11.2008 übernommen und sind zwischenzeitlich endgültig abgerechnet. Die Übernahme der Objekte in Schemmerhofen und Schongau erfolgte entsprechend den aktualisierten Planungen Ende Juni 2009. Die Objekte in Roth und Schelklingen konnten Anfang Januar 2010 übernommen werden. Bei den noch nicht fertig gestellten und noch nicht übernommenen Objekten in Ulm bzw. in Bamberg- Gaustadt wird mit weiteren bauzeitbedingten Verschiebungen der Übernahmezeitpunkte auf Mai 2010 (Ulm) bzw. Juni 2010 (Bamberg-Gaustadt) gerechnet.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Der Anleger bezahlt monatliche Raten zu jeweils 0,40 % der Zeichnungssumme, erstmalig zum Monatsersten nach Annahme seiner Beitrittserklärung. Aus den ersten Raten wird die Abwicklungsgebühr in Höhe von 5 % der Zeichnungssumme erbracht, alle weiteren Raten werden auf sein Kapitalkonto gebucht. Die anfänglichen Ausschüttungen / Auszahlungen betragen nach der Prognoserechnung 5,75% p.a. der einbezahlten Kapitaleinlage, fällig zum 31.12. eines Jahres, bezogen auf den Stand des Kapitalkontos am 31.12. des Vorjahres und werden angespart. Sobald die Kommanditeinlage vollständig erbracht ist (Zuzahlungen sind jederzeit möglich), erhalten auch die Anleger dieser Beteiligungsarten die Ausschüttungen ausgezahlt.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Ein positives steuerliches Ergebnis entsteht erst ab 2021.
Finanzierung
Das prospektierte Kommanditkapital der Fondsgesellschaft beträgt EUR 141.000.000; zusätzlich sind Stille Beteiligungen in Höhe von EUR 31.000.000 vorgesehen. Die SHB Innovative Fondskonzepte AG garantiert die Platzierung des erforderlichen Kapitals.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Bei den dargestellten Ausschüttungen handelt es sich im Barausschüttungen. Bei dieser Varainte werden die Ausschüttungen in den Jahren 2011 bis 2024 thesauriert. Diese betragen ab 2011 5,75% p.a.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.