Profis wollen mehr Private Equity
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


Nachrichten
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Profis wollen mehr Private Equity
vom 29.01.2019

/Fotolia_2019-180626.jpg

Bild: Fotolia

Institutionelle Anleger wissen, was sie wollen: mehr Private Equity - also Beteiligungen an privaten, nicht-börsennotierten Unternehmen - im Portfolio. Das können Sie auch!

Was die Profis können, können Sie schon lange. Denn die RWB bietet als Spezialist für Unternehmens­beteiligungen auch Private Equity Dachfonds für Privatanleger an. Damit können Sie schon am 50 Euro im Monat investieren und sich so am Erfolg von etablierten Unternehmen weltweit beteiligen.

Dass dies eine beliebte Strategie der Superreichen ist, belegt nun auch eine aktuelle Umfrage: Diese hat 230 institutionelle Anleger mit einem verwalteten Vermögen von rund 7 Billionen Euro befragt und siehe da: Der Trend geht klar in Richtung Private Equity. Denn: 47% der Befragten wollen diesen Anteil im Portfolio deutlich erhöhen.

Aber warum setzen die Reichen immer mehr auf Beteiligungen an privaten, nicht-börsennotierten Unternehmen? Ganz einfach. Sie möchten damit ihre Chance auf Rendite erhöhen und gleichzeitig das Risiko durch eine breitere Streuung in verschiedene Assetklassen reduzieren. Und genau das können Sie auch! Zum Beispiel mit dem Fonds RWB International VII, den Sie jetzt bei uns zeichnen können. Klingt interessant? Dann informieren Sie sich HIER

Quelle: RWB Partners GmbH


Die letzten Nachrichten: