ProReal Europa 10 - Vertriebsstart
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


Nachrichten 2021
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

ProReal Europa 10 - Vertriebsstart
vom 20.07.2021

ProReal Europa 10
Die bewährte Serie wird fortgesetzt

/1_ProReal_Europa_10.jpg

Die Nachfrage nach Wohnraum in Deutschland ist weiterhin ungebrochen. Es werden nach wie vor Millionen Wohnungen benötigt. „Non-banks“ wie die One Group stellen Projektentwicklern alternative Finanzierungen zur Verfügung. Diese Finanzierungsmöglichkeit gewinnt für Projektentwickler in einem schwieriger werdenden Kreditmarkt zunehmend an Bedeutung.

Die Vorgänger-Vermögensanlage ProReal Europa 9 wurde innerhalb von ca. 4 Monaten platziert und mit dem maximalen Volumen von EUR 100 Millionen geschlossen. Aufgrund der großen Nachfrage geht es nun mit dem Nachfolger ProReal Europa 10 weiter. Auch bei diesem Nachrangdarlehen stellen Anleger indirekt voraussichtlich gleich mehreren Bauvorhaben der Soravia-Gruppe finanzielle Mittel zur Verfügung. Die Produkte der ProReal-Serie zeichnen sich durch eine kurze Investitionsdauer sowie feste laufende Zinszahlungen aus.

Mit dem mittelständischen, eigentümergeführten Familienunternehmen Soravia hat die One Group seit Juli 2020 einen neuen Partner an ihrer Seite. SORAVIA zählt mit mehr als 650 realisierten Projekten und einem Projektvolumen von über 6,5 Mrd. € zu den führenden Immobilien-Projektentwicklern in Österreich und Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Wien hat Soravia Niederlassungen in Deutschland, Rumänien, Bulgarien, Serbien und Mazedonien, um ihre Projekte direkt vor Ort betreuen und entwickeln zu können. 140 Jahre Erfahrung und eine aktuelle Projektpipeline mit einem Volumen von rund EUR 3,9 Milliarden machen Soravia zu einem attraktiven Partner.

Die Vermögensanlage ProReal Europa 10 ist einer der letzten Blindpool-Angebote, die als Vermögensanlage genehmigt wurden. Künftig sind Blindpools nur noch im Rahmen von AIFs erlaubt. Insofern muss auch die One Group ihr Konzept zukünftig anpassen. Auf Anfrage konnte One Group derzeit noch keine konkreten Angaben zu den zukünftigen Produkten machen - dies insbesondere vor dem Hintergrund des noch zu konkretisierenden Gesetzes. Geschäftsführer Dennis Gaidosch dazu: „Wir können gemeinsam mit unserem Partner Soravia auch Angebote mit konkreten Initialprojekten darstellen.“

Wie die Vorgängerangebote strebt auch ProReal Europa 10 die Finanzierung eines diversifizierten Portfolios im Bereich der Wohnimmobilienprojektentwicklung in Deutschland und Österreich an. Dabei können sowohl ganz neue Projekte finanziert, als auch bereits laufende Projekte aus bestehenden Nachrangdarlehen der One Group abgelöst werden. Auch bei diesem Angebot wird in eine nachrangige Namensschuldverschreibung mit einer ergebnisabhängigen, nach oben begrenzten, geplanten Verzinsung von 5,75% p.a. investiert. Entscheidend für den Erfolg der Anlage ist die Zins- und Rückzahlungsfähigkeit der, noch nicht feststehenden, Darlehensnehmer wie z.B. der Soravia. Eine Partizipation am Erfolg der Wohnimmobilienprojekte gibt es für die Anleger nicht – die Verzinsung ist auf 5,75% p.a. festgelegt.

Für das Nachrangdarlehen Pro Real Europa 10 steht zunächst ein Platzierungsvolumen von EUR 75 Millionen zur Verfügung. Dieses kann auf bis zu EUR 250 Millionen erhöht werden. Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 10.000 zzgl. 3,5% Agio (entfällt). Die Laufzeit beträgt im Anschluss an die Platzierungsphase rund 3 Jahre bis zum Ablauf des 30.06.2025 (Grundlaufzeit) und kann einmal oder mehrmals um maximal 18 Monate durch die Emittentin verlängert werden.

Die aktuelle Leistungsbilanz vom 09. April 2021 zeigt, dass bislang alle Angebote der One Group prospektkonform Zins und Tilgung an die Anleger abgeführt haben. Fünf Angebote wurden bereits vollständig zurückgeführt. Die Performance beträgt somit aktuell 100%.

Mit dem Nachrangdarlehen ProReal Europa 10 haben Anleger die Möglichkeit, als alternative Kapitalgeber über eine relativ kurze Laufzeit attraktive Wohnimmobilienprojektentwicklungen zu finanzieren.

Über diesen Hyperlink finden Sie Informationen zu: ProReal Europa 10

Quelle: IC Consulting GmbH


Fonds aus diesem Artikel:
ProReal Europa 10
Emittent One Group
Fondstyp 2. Vermögensanlagen
Agio 3.50 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2021 5.75 %
Verfügbar seit 23.06.2021
Substanzquote 91,3%
Fremdkapitalquote 0,00%