Primus Valor ICD 9 R+ mit bestem jemals von Dextro Group an einen AIF vergebenen Rating von AA+ bei gesetzlich niedrigstmöglicher Risikoeinstufung
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


test
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Primus Valor ICD 9 R+ mit bestem jemals von Dextro Group an einen AIF vergebenen Rating von AA+ bei gesetzlich niedrigstmöglicher Risikoeinstufung
vom 05.08.2019

Aufgrund der immer positiveren Entwicklung des sich aktuell in der Platzierung befindenden Immobilien-AIF Primus Valor ICD 9 R+ haben die Experten der Dextro Group ihre Einschätzung bereits zum zweiten Mal seit dem 28. September 2018 nach oben angepasst. Das Ergebnis: Ein Investment-Rating von AA+. Es ist die beste jemals für einen AIF von Dextro vergebene Bewertung in Kombination mit der verhältnismäßig niedrigen Risikoeinstufung von Risikoklasse 3. 

Die Highlights der Dextro-Stabilitätsanalyse des ICD 9 R+ im Überblick:

  • Sehr hohe Managementkompetenz, die aufgrund des Track Records bestätigt werden kann
  • Umfassender Due Diligence Prozess
  • Attraktive Planstandorte (Mittel- und Oberzentren)
  • Wohnimmobilien in Deutschland verfügen über eine sehr positive Performance
  • Seit Q4/2018 hat das Fondsmanagement ein diversifiziertes Wohnimmobilien-Portfolio aufgebaut und bis heute erweitert auf Objekte an 30 verschiedenen Standorten mit über 1.300 Wohneinheiten
  • Die erwartete Mietrendite erscheint angesichts der geplanten Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen als realisierbar
  • Auf keinen Standort entfallen mehr als 11 Prozent der aktuellen Portfolioinvestitionen


Gesetzlich niedrigst-mögliche Risikoeinstufung RK3 des ICD 9 R+ nach § 31 WpHG bleibt weiterhin bestehen

Besonders hervorzuheben ist die Risikoeinstufung des ICD 9 R+, die mit 3 von 5 für einen AIF verhältnismäßig gering ist. Die Einstufung der Risikoklassen erfolgt nach § 31 WpHG. Aufgrund von gesetzlichen Restriktionen können AIF-Beteiligungskonzepten nur die Risikoklassen 3,4 oder 5 (spekulative Anlagen mit Totalverlustrisiko) zugewiesen werden.



ICD 9 R+ von Anfang an mit AA-Rating durch Dextro Group u. a. aufgrund der hohen Management-Kompetenz

Ursprünglich als Blindpool gestartet wurde der ICD 9 R+ von Anfang an mit dem Investmentrating „AA“ von der Dextro Group bewertet. Der Grund: Bereits damals wurde auf die "hohe Managementkompetenz“ des Primus Valor-Teams hingewiesen, eindrucksvoll untermauert durch den Track Record der Gesellschaft.

Verbesserung der Risikoeinstufung des ICD 9 R+ Ende Januar 2019 auf gesetzlich niedrigst-mögliche Einstufung

Die erste Anpassung dieser Einstufung erfolgte zu Beginn des Jahres 2019. Neu war die Verbesserung von Risikoklasse 4 auf 3. In diesem Zusammenhang wurde explizit auf die mittlerweile „sehr" hohe Portfolio-Diversifizierung hingewiesen. Denn die Fondsgesellschaft konnte ein Immobilien-Portfolio aus ca. 1.000 Wohnungen, verteilt über ganz Deutschland von der Swiss Life erwerben - der bis heute größte Ankauf in der Primus Valor-Unternehmensgeschichte. Damit hatten sich die Immobilien-Investitionen inkl. der geplanten Sanierungs- und Renovierungskosten fast verdoppelt.

Eckdaten der aktuellen Beteiligung Primus Valor ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus (ICD 9 R+)

• Geschlossener Publikums-AIF
• Kauf von Wohnimmobilien in deutschen Mittel- und Oberzentren
• Miet- und Wertsteigerungen der Objekte durch aktive Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen geplant
• Auszahlungen: 4,5 % für 2019 und 5,0 % ab 2020
• Prognostizierter Gesamtrückfluss inkl. Verkauf vor Steuer von 145,06 %+ Gewerbesteueranrechnung
• Platzierungsphase bis zum 31.12.2019 verlängert
• Prognostizierte Laufzeit bis zum Ende des siebten Jahres nach Beendigung der Platzierungsfrist; durch Gesellschafterbeschluss mit mehr als 50% der abgegebenen Stimmen Verlängerung um bis zu 3 Jahre möglich
• Mindesteinlage von EUR 10.000; Agio von 3 %
• Aktuell eingeworbenes Eigenkapital: ca. EUR 45 Mio.

Weitere Informationen finden Sie hier: ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus

Quelle: Primus Valor AG


Fonds aus diesem Artikel:
Deutschland 9
Emittent MPC Capital
Fondstyp Immobilien (alle)
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung 2019 k. A.
Verfügbar seit 11.02.2011 + Nachtrag 1 vom 01.07.2011
Substanzquote 92,15%
Fremdkapitalquote 49,51%
ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus
Emittent Primus Valor
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2019 5.00 %
Verfügbar seit 10.10.2018
Substanzquote 73,88%
Fremdkapitalquote 55,91%