Primus Valor +++ Jahresrückblick 2021
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Primus Valor +++ Jahresrückblick 2021
vom 07.01.2022
/210708-ImmoChance-11.jpg

+++ Primus Valor +++ Jahresrückblick 2021 +++

Primus Valor lässt das ereignisreiche Jahr 2021 Revue passieren. In diversen Bereichen konnten positive Neuigkeiten vermeldet werden:

2021 – Das bedeutete für Primus Valor:

  • Ein Rekordjahr mit über 80 Mio. Euro platziertem Eigenkapital
  • Immobilienankäufe für über 165 Mio. Euro
  • das Wachstum der Mitarbeiterzahl auf über 100
  • Jahres-Auszahlungen der (Alt-)Fonds von bis zu 215 Prozent

Platzierungsrekord:
Der Fonds ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus wurde im Mai 2021 mit 100 Mio. Euro erfolgreich ausplatziert, wobei allein seit Anfang 2021 45 Mio. Euro eingesammelt werden konnten. In Kombination mit der Entwicklung des jüngsten Fonds ImmoChance Deutschland 11 Renovation Plus (aktuell über 35 Mio. Euro) endet das Jahr für uns mit einem Rekordergebnis von über 80 Mio. Euro eingeworbenem Kapital. Der Fonds ICD 11 R+ legte einen rasanten Start hin und konnte sowohl bereits Objekte für ca. 20 Mio. Euro an sechs bundesweiten Standorten erwerben als auch sein Platzierungsvolumen auf 75 Mio. Euro erhöhen.

Ankäufe:
Doch nicht nur das sogenannte „Neugeschäft“ verlief herausragend, auch die zeitnahe und wirtschaftliche Investition des Kapitals der Anleger wurde gewährleistet. So haben die Fonds Nr. 9, 10 und 11 in Summe bundesweit Immobilien für über 165 Mio. Euro akquiriert. Diesem Ergebnis steht ein enormer Arbeitsaufwand voran, da es letztendlich nur ca. drei Prozent der von uns gesichteten Kaufangebote erfolgreich in eines der Fonds-Portfolios schaffen.

Belegschaft:
Die gute Entwicklung der Fonds schlägt sich bereits seit einigen Jahren in der Mitarbeiterzahl nieder. Auch 2021 hat sich das stetige Wachstum fortgesetzt, sodass Primus Valor seit Herbst dieses Jahres über 100 Kolleginnen und Kollegen mit tatkräftiger Unterstützung an deren Seite stehen. Innerhalb von gut drei Jahren hat sich die Belegschaft damit verdoppelt.

Auszahlungen:
Das aktive Fondsmanagement von Primus Valor hat sich im Jahr 2021 erneut als sehr erfolgreich erwiesen, wie anhand der Auflösungsprozesse der Alt-Fonds deutlich zu sehen ist. Der in 2007 emittierte, langjährig gepflegte und für den Verkauf optimierte Fonds G.P.P.1 hat dieses Jahr 307 Prozent an Gesamtauszahlung erreicht, je nach Beitrittszeitpunkt und bezogen auf das jeweils eingezahlte Kommanditkapital. Allein im Jahr 2021 hat der Fonds 215 Prozent ausgezahlt. Auch die beiden Nachfolger-Fonds G.P.P.2 & 3 können mit derzeit je über 200 Prozent Gesamtauszahlung beeindruckende Ergebnisse vorweisen. Die Auflösung der Fonds ist noch nicht vollumfänglich abgeschlossen und die Investoren werden auf Renditen von deutlich über 8% bzw. 9% p.a., je nach Beitrittszeitpunkt und bezogen auf das jeweils eingezahlte Kommanditkapital, zurückblicken können.

Eckdaten der aktuellen Beteiligung:
Primus Valor ImmoChance Deutschland 11 Renovation Plus (ICD 11 R+)

  • Geschlossener Publikums-AIF
  • Voll durch Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliertes Investment
  • Prospektiertes Eigenkapital zum Emissionsstart: 40 Mio. Euro
  • Mindestbeteiligung: 10.000 Euro zzgl. 3,00 % Agio
  • Basisszenario der prognostizierten Auszahlungen:
  • 4,25 % p. a. für 2021 – 2023, 4,75 % p. a. für 2024 – 2025 und
  • 5,00 % p. a. für 2026 – 2027, 114,73 % für 2028
  • Prognostizierter Gesamtrückfluss: 141,17 % zuzüglich Gewerbesteueranrechnung
  • Platzierungsfrist: bis zum 31.12.2022, mit Verlängerungsoption bis zum 31.12.2023

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie HIER.

Quelle: BIT AG - Bild Fotolia