PT Energiefonds Neckarsulm - Projektdaten
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

FIM Finanz 2
Kategorie: Genußr., Darl. u.ä.
Emittent: FIM

DFI Wohnen 1
Kategorie: 1. AIF Genehmigungen
Emittent: k. A.


SUCHE STARTEN
PT Energiefonds Neckarsulm
Status: platziert Mindestanlage: EUR 5.000 Emissionshaus: PT Erneuerbare Energien
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Standort Der Standort Neckarsulm weist im Vergleich zu Gesamtdeutschland eine überdurchschnittlich hohe Sonneneinstrahlung auf. Auf Basis der offiziellen Wetterdaten von 1981 bis 2000 wird in Neckarsulm eine jährliche Einstrahlung von 1.104 Kilowattstunden (kWh) pro Jahr und Quadratmeter verzeichnet. Die durchschnittliche Einstrahlung der Sonne in diesem Zeitraum lag in Deutschland bei ca. 1.000 Kilowattstunden pro Quadratmeter. Somit können die Photovoltaikanlagen auf den Gebäuden der Audi AG in Neckarsulm auf ein konstantes Ertragsprofil über das langjährige Mittel bauen. Die Dachflächen der Audi-Parkhäuser eignen sich ideal für die Installation von Photovoltaikanlagen. Gegenüber der Errichtung von Photovoltaikanlagen auf Freiflächen bieten Dachflächen zudem eine ökologisch sinnvolle Nutzungsmöglichkeit, da kein Grünflächenverbrauch erfolgt. Eine statische Prüfungen der Dachlasten erfolgte durch den Generalunternehmer vor Beginn der Arbeiten.
Solarparkfläche 27.064 qm
Versicherung der Anlage Haftpflicht-, Elektronik- und Betriebsunterbrechungsversicherungen, All-Gefahren-Sachversicherung
Einspeisevertrag oder -zusage ENBW AG als Netzbetreiber
Einspeisevergütung in Cent/kWh - für den Teil der Anlage (1.658,08 KWp) mit Inbetriebnahme vom 30. Juni 2010: 0,3305 Cent pro Kilowattstunde - für den Teil der Anlage (239,40 KWp) mit Inbetriebnahme vom 30. September 2010: 0,3158 Cent pro Kilowattstunde
Leistungsgarantie des Herstellers Die verwendeten Solarmodule verfügen über 5 Jahre Produktgarantie des Herstellers auf Material-, Verarbeitungs- und Fertigungsfehler und eine Leistungsgarantie von 10 Jahren für 90% der Nennleistung sowie eine Leistungsgarantie von 25 Jahren für 80% der Nennleistung.
Gutachten Ertragsgutachten BEC-Engineering GmbH vom 5.3.2010: 923 kWh/kWp p.a
Gesamtleistung/elektr. Nennleistung („Peakleistung“) in MWp 1,89748 MWp
Prospektierter Jahresertrag in kWh/a 1.751.000 kWh/a
Module (Hersteller) 10.699 Solarmodule vom Typ Sunowe mit einer Gesamtleistung von 1.897,48 kWp sowie 48 Stück KACO Powader 30000xi
Wechselrichter 14 Stück KACO Powader 33000xi Wechselrichter


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.