Ocean Shipping I - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Ocean Shipping I
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: GEBAB
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Ocean Shipping I
Emittent GEBAB
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 2. November 2007
Substanzquote 86,58% (Ebene Dachgesellschaft)
Fremdkapitalquote 0% (Ebene Dachgesellschaft)
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Bei der Vermögensanlage handelt es sich um einen geschlossenen Schifffahrts-Fonds in der Rechtsform einer Publikums-Kommanditgesellschaft. Der Anleger beteiligt sich unmittelbar als in das Handelsregister eingetragener Kommanditist an der Obergesellschaft, der GEBAB Ocean Shipping I GmbH & Co. KG, Hamburg (Emittentin). Diese beteiligt sich als Kommanditistin wiederum an den folgenden drei Einschiffsgesellschaften, die jeweils Eigentümerin eines Schiffes sind bzw. werden.

- NAJADE Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG: erworbenes Schiff MS ”NAJADE” (EUROPA BRIDGE)
- Beteiligungs- Kommanditgesellschaft MS ”Buxvillage” Verwaltungs- und Bereederungs GmbH & Co.: erworbenes Schiff MS ”BUXVILLAGE” (MSC MONTEREY)
- MT ”NORDIC SATURN” Tankschiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG: erworbenes Schiff MT ”NORDIC SATURN” (NORIENT SATURN)

Hierdurch erfolgt eine Diversifizierung in zwei Schifffahrtsmärkte und drei Marktsegmente (2 Containerschiffe mit 2.702 TEU bzw. 4.884 TEU und 1 Chemikalien-/Produktentanker). Damit partizipiert der Anleger über die Obergesellschaft durch die Einnahmepoolung an den kumulierten Ergebnissen der drei Einschiffsgesellschaften und dem von diesen jeweils betriebenen Schiff. Eine treuhänderische Beteiligung an der Obergesellschaft ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Eine direkte Beteiligung an den Einschiffsgesellschaften ist nicht möglich.

Der Anleger kann seine Beteiligung unter Wahrung einer Frist von 6 Monaten zum Ende eines jeden Geschäftsjahres kündigen, erstmals jedoch zum 31. Dezember 2026. Der Stille Gesellschaftsvertrag sieht eine Kündigungsfrist frühestens zum 31.12.2025 vor.

Schiff
MS ”NAJADE” : Vollcontainerschiff ohne Ladegeschirr, mit Kranfundamenten - Containerkapazität 2.702 TEU/2.105 TEU homogen à 14 t (IMO) - 426 TEU-Kühlcontaineranschlüsse an Deck, 74 TEU-Kühlcontaineranschlüsse unter Deck - Tragfähigkeit ca. 37.950 metric tons - Geschwindigkeit ca. 21,75 Knoten - Baupreis EUR 37.550.000 (Preis pro Containerstellplatz EUR 13.897) zuzüglich Bauzeitzinsen und baubezogene Nebenkosten - Bauwerft: Nordseewerke GmbH, Emden - Werftablieferung planmäßig erfolgt am 9. März 2007/Charterantritt am 15. März 2007 MS ”BUXVILLAGE”: Vollcontainerschiff ohne Ladegeschirr - Containerkapazität 4.884 TEU/ 3.170 TEU homogen à 14 t (IMO) - 400 TEU-Kühlcontaineranschlüsse an Deck, 160 FEU-Kühlcontaineranschlüsse unter Deck - Tragfähigkeit ca. 52.000 metric tons - Geschwindigkeit ca. 24,0 Knoten - Baupreis: USD 48.000.000 zzgl. EUR 16.040.000,-- (Preis pro Containerstellplatz EUR 10.260) zuzüglich Bauzeitzinsen und baubezogene Nebenkosten - Bauwerft: DAEWOO-MANGALIA HEAVY INDUSTRIES S.A., Mangalia/Rumänien - Werftablieferung planmäßig erfolgt am 11. Oktober 2007/Charterantritt am 12. Oktober 2007 MT ”NORDIC SATURN”: Produkten-/Chemikalientanker - modernes Doppelhüllenschiff - GL (Germanischer Lloyd, Deutschland) 100 A5E3 Chemical Tanker Type 3, Oil Tanker with double Hull, ESP, NAV-O + MC E AUT INERT - Tragfähigkeit: ca. 40.400 metric tons - Geschwindigkeit: maximal ca. 15,0 Knoten - Bauwerft: Santierul Naval Constanta SA., Rumänien - Werftablieferung: voraussichtlich Ende November 2007 - Baupreis: USD 42.750.000 zuzüglich Bauzeitzinsen und baubezogener Nebenkosten
Herausragende Merkmale
- moderne und technisch hoch qualifizierte Schiffe - günstige Baupreise u. innovatives Finanzierungskonzept - erfahrene Partner Beschäftigungskonzept mit Potenzial für Marktchancen - niedrige Kostenstruktur u. kaufmännisch vorsichtige Kalkulation - Tonnagesteuerfonds; d.h. nahezu steuerfreie Entnahmen/Ausschüttungen
Beschäftigung
MS ”NAJADE” : 2 Jahre Chartervertrag + 2 Monate Option mit ”K” Line (Kawasaki Kisen Kaisha Ltd.), Japan - Jahre 1-2 Charterrate USD 20.000/Tag abzüglich USD 700 Kommission - nach Ablauf der Festcharter wurde ab Mitte März 2009 mit einer Rate von USD 21.750/Tag netto kalkuliert Bereederer: MARTIME - Gesellschaft für maritime Dienstleistungen mbH, Elsfleth - seit dem 8.November 2009 befindet sich "MS NAJADE" für die Dauer von min 3 bis max 12 Monaten bei dem Charterer MCC Transport Singapore Pte. Ltd. im weltweiten Einsatz.Die Charterrate beträgt USD 4.350/Tag. MS ”BUXVILLAGE”: 12 Jahre Chartervertrag zzgl. 2 x 2 Jahre Option mit MSC, Genf/Schweiz - Jahre 1-12 Charterrate netto USD 30.500/Tag - Optionsjahre 13-14: Charterrate netto USD 30.500/Tag - Optionsjahre 15-16: Charterrate netto USD 30.500/Tag - es wurde unterstellt, dass der Charterer die Optionen für die Jahre 13-16 ausübt; nach Ablauf des Optionszeitraumes wurde ebenfalls durchgehend mit einer Charterrate von netto USD 30.500/Tag kalkuliert Kaufoption des Charterers: Der Charterer MSC hat für das Schiff eine Kaufoption zu netto USD 43.000.000 (rd. 61% des Baupreises ohne Nebenkosten). Die Kaufoption kann vom Charterer erst nach Ausübung des Charter-Optionszeitraumes für die Jahre 13-14 erklärt werden. Nach dem Optionszeitraum für die Jahre 15-16 hat der Charterer eine weitere Kaufoption in Höhe von USD 38.000.000 (rd. 54% des Baupreises ohne Nebenkosten). Bereederer: NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG, Buxtehude MT ”NORDIC SATURN”: Pooleinsatz im Norient Product Pool AS, Kopenhagen/Dänemark Prognostizierte Netto-Pooleinnahmen: - USD 24.000/Tag netto für 2007 - USD 22.500/Tag netto für 2008 - USD 21.500/Tag netto für 2009 - USD 19.750/Tag netto ab 2010 Bereederer: Interorient Shipmanagement GmbH & Co. KG, Hamburg
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 1. Rate von 50% + 5% Agio nach Annahme 2. Rate von 50% bis zum 1. April 2008 Mindestbeteiligung: EUR 15.000, höhere Einlagen in EUR 5.000 Schritten Auszahlungen: - beginnend mit 5% für 2008, bis auf 18% für 2026 steigend, über die Laufzeit bis 2026 insgesamt rd. 220% inkl. Veräußerungserlös prognostiziert bei einer Laufzeit von ca. 19 Jahren, d.h. durchschnittlich rd. 11,6% p.a. (bezogen auf den Zeichnungsbetrag ohne Agio) - erste Auszahlung ist frühestens nach Ablauf des dritten Quartals 2008 vorgesehen
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb gemäß § 15 Abs. 1 Nr. 2 EStG. Die drei Einschiffsgesellschaften haben zur pauschalen Gewinnermittlung gemäß § 5a EStG (Tonnagesteuer) optiert. Auf die Kommanditeinlage der Obergesellschaft an den drei Einschiffsgesellschaften entfällt ein jährlicher Tonnagesteuergewinn in Höhe von insgesamt EUR 122.567, der anteilig auf das Kommanditkapital der Obergesellschaft verteilt wird. Das vom Anleger zu versteuernde Ergebnis aus seiner Beteiligung an der Obergesellschaft beträgt danach pauschal rd. 0,22% p.a. Ein etwaiger Veräußerungsgewinn oder Veräußerungsverlust ist durch die Tonnagesteuer abgegolten; ein Unterschiedsbetrag ist voraussichtlich nicht zu ermitteln. Die Obergesellschaft erzielt darüber hinaus Einkünfte aus dem Dienstleistungsvertrag mit den Einschiffsgesellschaften. Hieraus ergibt sich nach Abzug der aus der Ausübung der vereinbarten Tätigkeiten gegebenenfalls ein zusätzliches geringes zu versteuerndes Ergebnis.
Finanzierung
Die Finanzierung des MS ”NAJADE” erfolgt durch die Kommanditeinlage Obergesellschaft in Höhe von EUR 36.245.000, eine stille Beteiligung der MARTIME GmbH in Höhe von EUR 2.500.000 sowie die Einlagen der Gründungsgesellschafter in Höhe von insgesamt EUR 50.000. Eine Fremdfinanzierung besteht nicht. Die Finanzierung des MS ”BUXVILLAGE” erfolgt neben der Kommanditeinlage der Obergesellschaft in Höhe von EUR 10.850.000 und der Gründungsgesellschafter (EUR 50.000) durch ein langfristiges Schiffshypothekendarlehen in Höhe von USD 62.500.000. Die Finanzierung des MT ”NORDIC SATURN” wird neben der Kommanditeinlage der Obergesellschaft in Höhe von EUR 1.300.000 und der Gründungsgesellschafter (EUR 50.000) durch ein langfristiges Schiffshypothekendarlehen in Höhe von USD 45.000.000 erfolgen. Aufgrund der vorliegenden Platzierungsgarantie und Bürgschaft ist die Gesamtfinanzierung der GEBAB Ocean Shipping I GmbH & Co. KG sichergestellt.

Informationen zum Initiator: GEBAB
GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH
 
"Das seit seiner Gründung 1985 ausschließlich auf Schiffe spezialisierte Unternehmen hat sich stets einer konservativen Philosophie verpflich­tet gefühlt, ohne dabei den Blick für sinnvolle Innovationen verloren zu haben. Seither hat es mehr als 110 Frachter bestellt, vor allem Container­schiffe und Produktentanker, vorwiegend auf deutschen Werften. Fast 30.000 Beteiligungen wurden bis heute gezählt, das Gesamtinvestitions­volumen beträgt 3,8 Milliarden Euro.
 
Neben angestammten Reederei-Beteiligungen hat sich die GEBAB im Frühjahr 2009 maßgeblich an der MARTIME-Reederei beteiligt. Sie ist damit als Initiator und Reeder zu einem integrierten Schifffahrtsunternehmen avanciert. Marktchancen können so besser wahrgenommen und der direkte Einfluss auf eine opti­male Betreuung der Schiffe verstärkt werden. Das kommt nicht zuletzt den Anlegern und Banken zu Gute. Zukünftig kann man sich neben der Hauptausrichtung auf die Schifffahrt auch Investitionen in andere innova­tive und wirtschaftlich interessante Wirtschaftsgüter vorstellen."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.