Neustart nach bewährtem Rezept - Remscheid im Fokus des ersten Wohnungsfonds der DFI Holding
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Neustart nach bewährtem Rezept - Remscheid im Fokus des ersten Wohnungsfonds der DFI Holding
vom 27.08.2021
/310827-Der-Fondsbrief-Nr-392.jpg

In der vergangenen Ausgabe haben wir mit Mark Münzing gesprochen, Chef und Gründer des neuen AIF-Anbieters Deutsche Fondsimmobi-lien Holding. In dem Interview erklärt der ehemalige Wohnungs-Einkäufer von ZBI den Schritt in die Selbst-ständigkeit. Kürzlich wurde das ers-te Angebot, der „DFI Wohnen 1“ von der BaFin gestattet. 

Konzept: Es kann nicht verwundern, dass der Publikums-AIF in seiner Struktur an die geschlossenen Fonds der ZBI erinnert. Anleger beteiligen sich an einem Portfolio aus Wohnungen in B-Lagen und -Standorten. Läuft alles wie geplant, profitieren sie dabei von laufenden Mieteinnahmen und Wert-steigerungen beim späteren Verkauf der Objekte. 

Objekte: Als Semi-Blind-Pool gestar-tet, hat der AIF drei Anlagen mit 163 Wohnungen und 63 Stellplätzen in Remscheid gekauft. DFI hat einen Kaufpreisfaktor von 18 Jahresmieten gezahlt, woraus sich eine Objektrendite von 5,6 errechnet. Der Quadratmeter-Preis inklusive Instandhaltung beträgt 1.356 Euro. Die 163 Wohnungen sind zu 100 Prozent mit einer Durchschnitts-miete von 5,70 Euro pro Quadratmeter und Monat vermietet. 

Strategie: Remscheid steht stellver-tretend für die geplanten Investitionen des Fonds in mittelgroßen Städten und Ballungszentren mit einer hohen Bevöl-kerungsdichte. Gemeint sind Städte ab 100.000 Einwohnern oder Orte, die im Umkreis von maximal 50 Kilometer ent-fernt um solche Städte liegen. Geeig-nete Lagen befinden sich nach Analy-sen von DFI schwerpunktmäßig in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und in Bayern. Der AIF investiert grundsätzlich in Wohn-immobilien ab einem Kaufpreis von 500.000 Euro. Der Gewerbeanteil soll 40 Prozent nicht überschreiten und beschränkt sich auf Büro, Handwerk und Handel, Gastronomie und Dienst-leistungen. 

Bitte lesen Sie auf Seite 2 der beifgefügten PDF weiter.
 
DFI Wohnen 1 - HIer finden Sie die Daten zum Fonds

Quelle: Der Fondsbrief Nr. 392

Vom Autor angefügte Datei:
Der Fondsbrief Nr 392.pdf

Fonds aus diesem Artikel:
DFI Wohnen 1
Emittent DFI
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2021 3.00 %
Verfügbar seit 23.06.2021
Substanzquote nicht feststellbar
Fremdkapitalquote 0,00%