Neu: PI Pro Investor Immobilienfonds 4
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Neu: PI Pro Investor Immobilienfonds 4
vom 30.10.2018

/1_Pi_Pro_Investor_Immobilienfonds_4.jpg

Der AIF PI Pro Investor Immobilienfonds 4 steht Ihnen als opportunistischer deutscher (Wohn)Immobilienfonds ab sofort zur Verfügung

Die Strategie der Fondsgesellschaft ist zweigeteilt. Zu Beginn prägt ein opportunistischer Investitionsansatz (potenzielle Wertschöpfung durch Sanierung und aktives Vermietungsmanagement) das Handeln der Akteure. Im Anschluss folgt eine sicherheitsorientierte Bewirtschaftungsstrategie (mit mittel- bis langfristiges Halten der Immobilien). Maßgeblich für den Erfolg der Fondsgesellschaft ist die Identifizierung von Immobilien mit ausreichend hohem Wertsteigerungspotenzial, denn die Wertsteigerung gegenüber dem Einkaufspreis soll bereits ein Jahr nach dem Erwerb einer Immobilie mindestens 10% betragen. Der Standort der Immobilien soll ausschließlich in Deutschland belegen sein. Im Fokus stehen Wohnimmobilien in prosperierenden B- und C-Städten (Mittelzentren).

PI Pro Investor bezeichnet die eingekauften Immobilien treffend als „Arbeitsimmobilien“, denn wie beim Vergleichsprodukt Primus Valor (Freigabe in Kürze) werden in den meisten Fällen mittels Sanierungen wie Wärmedämmung, Wohnungssanierungen, Dachgeschossausbau, Anbau von Balkonen und vieles mehr Attraktivität und somit Ertrag und Wert der Immobilie entsprechend den Renditeprognosen gesteigert. Der kalkulierte Einkaufsfaktor soll auskunftsgemäß etwa das 14fache einer Jahresmiete betragen. Im Verkaufsszenario (vgl. WAI S. 3) wird mit einem Faktor von 16,5 gerechnet.

• Investition in deutsche Ober- und Mittelzentren
• 4,0 % auf 6,5% p.a. bei vierteljährlicher Auszahlung (gesamt 158%)
• Prognostizierte durchschnittlicher Ertrag 7,4% bis 31.12.2024
• Mindestbeteiligungssumme von EUR 10.000 zzgl. Agio
• Überdurchschnittlicher Track Record bei zwei aufgelösten Fonds (Nr.1 mit bis zu 18,8% p.a. und Nr.2 mit bis zu 26,3% p.a.)
• Rückzahlung des Agios bei planmäßigem Verlauf

Die beiden Vorgängerfonds 1 + 2 wurden mit Renditen für die Anleger von bis zu 18,8% p.a. bzw. bis zu 26,3% p.a. bereits wieder veräußert!

Weitere Informationen finden Sie hier: Pi Pro Investor Immobilienfonds 4


Fonds aus diesem Artikel:
Pi Pro Investor Immobilienfonds 4
Emittent PI Pro-Investor
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2018 4.00 %
Verfügbar seit 20.10.2018
Substanzquote 86,01%
Fremdkapitalquote 49,41%

Die letzten Nachrichten: