Navalia 5 - MT "Port Union" (2004) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Navalia 5 - MT "Port Union" (2004)
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: Ideenkapital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Navalia 5 - MT Port Union (2004)
Emittent Ideenkapital
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 31. Juli 2004
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§ 15 EStG)

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich als Kommanditist bzw. Treugeber an der "PORT UNION" GmbH & Co. KG.

Eine Kündigung ist erstmals zum 31.12.2016 möglich.

Es gibt die Einzahlungsvarianten "Tranche 2004" und "Tranche 2005". An dieser Stelle wird nur die "Tranche 2004" dargestellt.

Marktsituation
Nach einer wirtschaftlichen Schwächephase im Jahr 2001, die noch durch die Terroranschläge vom 11. September verstärkt wurde, war im Jahr 2002 jedoch bei einem wirtschaftlichen Wachstum in Höhe von 3,0% bereits wieder eine Erholung zu verzeichnen, die sich auf den Welthandel mit einer Zunahme von 3,1% niederschlug. Im Jahr 2003 lag die Steigerungsrate bei 3,9% in der Weltwirtschaft und 4,5% im Welthandel (IMF, World Economic Outlook, April 2004). Bei den Aussichten für das Jahr 2004 schätzt der IMF eine weitere Zunahme in Höhe von 4,6% beim Wirtschaftswachstum und 6,8% beim Welthandel. Die Schätzungen des IMF bis zum Jahr 2009 für das Wirtschaftswachstum liegen bei durchschnittlich 4,2%, während die Wachstumsprognosen des weltweiten Warenaustausches mit jährlichen Steigerungsraten von 6,1% angegeben werden. Über diesen Zeitraum hinaus rechnet das Institut, abgesehen von einer möglichen zwischenzeitlichen Verlangsamung der wirtschaftlichen Tätigkeit, mit einem kräftigen Wachstumstrend der Weltökonomie.
Schiff
Schiffsname/Schiffstyp: MT "PORT UNION" (Ex - "ST. GEORGE") IMO III Produkten-/Chemikalientanker mit Doppelhülle Tragfähigkeit/Ladekapazität: 45.999 tdw/53.544 cbm Geschwindigkeit: ca. 14,5 kn Bauwerft: STX Ship Building Co. Ltd., Korea Baujahr: 2003 Veräußerer: St. George Shipping Corporation, Majuro, Marshall Islands, ein Unternehmen der EUROCEANICAGruppe, Genf, Schweiz Kaufpreis: USD 33.350.000 Kaufpreiszahlung: 10%: Anzahlung USD 3.335.000 (11/2003); 90%: Restkaufpreis USD 30.015.000 bei Übernahme Übernahme durch die Fondsgesellschaft: 20.02.2004
Beschäftigung
Charterer: St. Shipping & Transport Inc., Baar, Schweiz, ein Unternehmen der Glencore International AG Glencore, garantiert die Erfüllung des Chartervertrages Dauer der Erstbeschäftigung: 4 Jahre Zeitcharter Charterrate: 2/2004-2/2008: USD 14.500 pro Tag (Zeitcharterperiode) nach Ablauf der Charter USD 16.200 pro Tag
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Mindestbeteiligungssumee beträgt EUR 15.000, höhere Beträge müssen durch 1.000 teilbar sein. 50% (plus 5% Agio) spätestens 2 Wochen nach Annahme und Aufforderung durch die Treuhandkommanditistin 30% zum 31.03.2005 20% zum 31.03.2006 Auszahlung: Ausschüttungsbeginn: Ab dem ersten vollen Betriebsjahr - beginnend im Jahr 2005 mit 8% p. a. - bis auf 11 % im Jahr 2016 steigend Ausschüttung Betriebsphase: Insgesamt 111% geplant, durchschnittlich 8,5% p.a.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Ab dem Jahr 2007 Wechsel zur pauschalen Gewinnermittlung nach § 5 a EStG (Tonnagesteuer) vorgesehen. Der Anleger erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb.
Finanzierung
Investitionsvolumen: EUR 30.367.000 Kommanditkapital: 12.600.000 EUR zzgl. 630.000 EUR Agio Schiffshypothekendarlehen: 21,7 Mio. USD (entspricht 65% des Kaufpreises) Platzierungsgarantie: Durch die IDEENKAPITAL AG, Düsseldorf

Informationen zum Initiator: Ideenkapital
IDEENKAPITAL AG

"Innovationskraft, Markterfahrung und eine effiziente Organisations­struktur- das sind die charakteristischen Merkmale von IDEENKAPITAL. IDEENKAPITAL vereinigt sie auch in seinen Beteiligungsangeboten. Als Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe verfügt IDEENKAPITAL über ein exzellentes internationales Netzwerk. Ob hochwertige Büro-und Gewerbeimmobilien in Europa oder attraktive, deutsche Einzel­handelsimmobilien, die aktuellen Produktreihen sind solide konzi­piert.
 
Seit 1994 hat IDEENKAPITAL 46 Geschlossene Immobilienfonds, Medienfonds, UK-Lebensversicherungsfonds sowie Schiffsbeteiligungen und einen Private Equity-Fonds für mehr als 73.000 Anleger aufgelegt. Rund 2,8 Milliarden Euro Eigenkapital sind im deutschen Beteiligungs­markt platziert. Dieser überwältigende Vertrauensbeweis der Anleger ist für IDEENKAPITAL Verpflichtung, die bisherige sicherheitsorientierte Produktstrategie weiterzuverfolgen: mit starken Investmentpartnern, einem starken institutionellen Hintergrund, solide konzipierten Pro­dukten und qualifizierten Mitarbeitern."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.