Metro Amerika REINVEST - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Metro Amerika REINVEST
Status: platziert Mindestanlage: USD 20.000 Emissionshaus: Blue Capital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Metro Amerika REINVEST
Emittent Blue Capital
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung USD
Status platziert
Verfügbar seit Mai 2006
Substanzquote 90,77%
Fremdkapitalquote 59,94%
Einkunftsart Besteuerung in USA, Progressionsvorbehalt in Deutschland

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 09721 304 333 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich entweder unmittelbar als Kommanditist oder mittelbar über die Treuhandkommanditistin an der Blue Capital Metro Amerika GmbH & Co. KG, Hamburg.

Die Fondsgesellschaft ist mit einem Anteil von 99,9% als Kommanditist (Limited Partner) an der Blue Capital Metro Amerika Fund, L.P. ("Partnership") beteiligt. Die Partnership wiederum ist mit einem Anteil von 89,5% an der JBG/BC Investor, L.P. (Joint Venture) beteiligt. Das Joint Venture hält im Umfang von jeweils 99,5% als Kommanditist (Limited Partner) an mehreren Objektgesellschaften, die das Eigentum an neun Immobilien (inklusive eines Parkhauses) halten. Mit einer Ausnahme (JBG/BC Twinbrook, L.P.) sind die Objektgesellschaften die alleinigen Gesellschafter von Limited Liability Companies (Gesellschaften mit beschränkter Haftung), die als Kreditnehmer der an den Objekten abgesicherten Kreditverbindlichkeiten dienen.
Das Beteiligungsangebot bietet den Anlegern sich zwischen drei Beteiligungsvarianten (Classic, Reinvest und Step) zu entscheiden. An dieser Stelle wird die Beteiligungsvariante Reinvest vorgestellt.

Die Laufzeit der Gesellschaft ist unbegrenzt. Der Anleger kann die Beteiligung erstmals zum 31.12.2020 jährlich kündigen.

Herausragende Merkmale
- langfristig prognostizierte Ertragserwartung durch einen Anteil von über 60% an Mietern der öffentlichen Hand - durchschnittliche Laufzeit aller Mietverträge des Portfolios von 10,4 Jahren - Vermietungsstand des Portfolios von 98,25% - Risikostreuung über mehrere Immobilien mit einem breiten Spektrum an Mietern und gestaffelten Mietvertragslaufzeiten - Partnerschaft mit einem renommierten Washingtoner Immobilienunternehmen - Bevorrechtigung der laufenden Ausschüttungen von durchgehend prognostizierten 6,25% p.a. durch Vorzugsstellung der Anleger gegenüber dem Joint Venture Partner - bevorzugte Beteiligung für die Anleger gegenüber dem Joint Venture Partner beim Verkauf der Fondsobjekte durch vorrangige Rückführung des mittelbar von der Fondsgesellschaft in das Joint Venture eingebrachten Eigenkapitals zu 110%
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die gezeichnete Pflichteinlage ist anfänglich nur zu 65% zzgl. des auf die gesamte pflichteinlage berechneten Agios sofort einzuzahlen. Der Restbetrag wird angespart, er ist jedoch bis spätestens 31.12.2014 einzuzahlen. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt USD 20.000. Auszahlungen: Wählt der Anleger die Beteiligungsvariante Reinvest, wird die Ausschüttung jeweils zum 31. August eines jeden Jahres zur Verrechnung seiner noch ausstehenden Pflichteinlage auf ein Sonderkonto der Blue Capital Treuhand GmbH angewiesen und von dort mit Wirkung zum 1. September an die Fondsgesellschaft überwiesen, bis die gezeichnete Pflichteinlage vollständig eingezahlt ist. Die prognostizierten Ausschüttungen während des 10-jährigen Prognosezeitraums betragen konstant 6,25% p.a. (zeitanteilig ab dem Monatsersten nach Annahme des Beitritts), bezogen auf die eingezahlte Pflichteinlage. Durch den Verkauf der Fondsobjekte in 2015 wird bei einem Multiplikator von 14,81-Fache der Jahresnettomiete ein Veräußerungserlös in Höhe von 108,25% prognostiziert.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Einnahmen aus der Beteiligung an der Fondsgesellschaft werden - bis auf geringfügig anfallende Zinseinnahmen - gemäß dem Doppelbesteuerungsabkommen USA-Deutschland nur in den USA besteuert. Aufgrund des Grundfreibetrages bei der US-Bundesbesteuerung von USD 3.300 p.a. bleiben die Einkünfte des einzelnen Anlegers bis zu einem Anlagebetrag von USD 100.000 steuerfrei, vorausgesetzt der Anleger bezieht darüber hinaus keine weiteren US-Einkünfte. Für höhere US-Einkünfte gelten die im Verhältnis zu Deutschland vergleichsweise niedrigeren US-Steuersätze.
Finanzierung
Das Eigenkapital beträgt USD 134.100.000. Die langfristige Fremdfinanzierung der Fondsobjekte wurde auf Ebene der Objektgesellschaften über die Aufnahme von Darlehen bei verschiedenen amerikanischen Banken dargestellt. Der auf die Partnership entfallende anteilige Gesamtdarlehensbetrag beträgt USD 201.046.936.
Immobilien
Das Portfolio besteht aus insgesamt 9 Objekten (inklusive eines Parkhauses) mit einer insgesamt vermietbaren Büro- und Ladenfläche von 74.044 m² im Großraum Washington. Chase Tower- 2 Gebäude: Es handelt sich um einen 12-geschossigen Bürokomplex nebst einer Tiefgarage und zusätzlichen Ladeneinheiten in Chevy Chase mit einer Gesamtmietfläche von 23.077 m². Die Gebäude wurden 2001 erstellt. Der Vermietungsstand beträgt 100%. Die Hauptmieter sind der börsennotierte Finanzdienstleister CapitalSource (30,4%), die Hauptverwaltung der bekannten Hotelgruppe Carlton-Ritz (16,3%) und der Joint Venture Partner (21,2%) mit Mietvertragslaufzeiten von 2013 bis 2018. "Fishers Place I,II & III" - 3 Gebäude + Parkhaus: Es handelt sich um drei kleinere mehrgeschossige Bürogebäude mit teilweiser Labornutzung und Parkhaus von 6 Etagen in Rockville mit einer Gesamtmietfläche von 38.501 m² und 1.009 PKW-Stellplätzen. Die Gebäude wurden in den Jahren 2003 und 2004 erstellt. Der Vermietungsstand beträgt 96,6%. Die Hauptmieter sind die US-Gesundheitsbehörde (84,8%) und der zur börsennotierten Reed Elsevier Gruppe gehörende Wissenschaftsverlag (10%) mit Mietvertragslaufzeiten von 2013 bis 2024. "Twinbrook Metro Park" - 3 Gebäude: Es handelt sich um drei kleinere Bürogebäude mit teilweiser Labornutzung ebenfalls in Rockville mit einer Gesamtmietfläche von 12.466 m². Die Gebäude wurden 1968 erstellt und in 1994, 1997 und 2002 umfangreich saniert. Der Vermietungsstand beträgt 100%. Die Hauptmieter sind die US-Gesundheitsbehörde und die US Food and Drug Administration (mit Mietvertragslaufzeiten von 2009 bis 2018).


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.