MT "Johann Jacob" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

FIM Finanz 3
Kategorie: 2. Vermögensanlagen
Emittent: FIM


SUCHE STARTEN
MT "Johann Jacob"
Status: platziert Mindestanlage: 25.000 € Emissionshaus: Hansa Hamburg Shipping
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung MT Johann Jacob
Emittent Hansa Hamburg Shipping
Kategorie k. A.
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 29.10.2004
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Marktsituation
Öl ist das wichtigste Welthandelsgut, auf das kein Wirtschaftszweig verzichten kann. Trotz der Unruhen am Ölmarkt rechnen die führenden Wirtschaftsinstitute mit einem weltweiten Wirtschaftswachstum von 4,6% im Jahr 2004 und für 2005 mit 4,4%. Zusammen mit der Wirtschaft wächst aber auch der weltweite Energiebedarf, der nach wie vor im Wesentlichen unter Verwendung von Öl und Ölprodukten gedeckt wird. Da Produktion und Verbrauch der Hauptladungsart Erdöl auf der Weltkarte jedoch äußerst ungleich verteilt sind, wird auch in Zukunft nicht auf die permanente Verschiffung großer Mengen über weite Distanzen verzichtet werden können. Die unverändert starke Ölnachfrage sorgt für einen entsprechend hohen Beschäftigungsgrad der Tankschiffe, der sich in einer steigenden Charterratenentwicklung dokumentiert.
Schiff
Das MT "Johann Jacob" ist ein moderner Doppelhüllen-Tanker der Panamax-Klasse mit einem Tankvolumen von rund 80.000 cbm und einer Tragfähigkeit von ca. 73.083 tdw. Es ist mit einer Doppelhülle ausgestattet und erfüllt damit die hohen Sicherheitsanforderungen der IMO.
Beschäftigung
Das Schiff wird seit der Ablieferung zusammen mit 8 weiteren Tankern im Rahmen eines Einnahmenpools betrieben. Der Einsatz der am Pool beteiligten Schiffe erfolgt derzeit schwerpunktmäßig im Spotmarkt, d.h. die Schiffe werden für Einzelreisen und nicht auf der Basis eines langfristigen Chartervertrages eingesetzt. Nach dem aktuellen Pool-Bericht von September 2004 ist mit Stand August von einem durchschnittlichen Netto-Pool-Erlös von ca. USD 28.800,- pro Tag auszugehen.
Finanzierung
Der Gesellschaft wurde ein Schiffshypothekendarlehen in Höhe von USD 24.000.000 zur Verfügung gestellt, das auf Basis einer Laufzeit von 12,5 Jahren getilgt werden soll. Die Tilgung beginnt im Januar 2005. Der unter Berücksichtigung bereits abgeschlossener Zinssicherungsgeschäfte bis September 2007 kalkulierte Zinssatz liegt bei 5,25% p.a. Ab September 2007 wurde mit 5,5% p.a. und ab September 2009 mit 6% p.a. gerechnet.

Informationen zum Initiator: Hansa Hamburg Shipping

Das Emissionshaus Hansa Hamburg Shipping International GmbH & Co. KG wurde 1999 gegründet. Seitdem konnte das Unternehmen 34 öffentliche Beteiligungsangebote und Private Placements mit einem Gesamtvolumen von fast EUR 1,3 Mrd. platzieren.

Hervorragende Kontakte prägen die Strategie des Emissionshauses: Durch die enge Verbundenheit mit den Kapital- und Schiffsmärkten kann Hansa Hamburg Shipping auf Kontakte zurückgreifen, die zum Teil über Generationen gewachsen sind. Vereint mit ausgewiesener Expertise, Kompetenz und Marktkenntnis, ergibt sich für die Anleger ein auch in einem schwierigen ökonomischen Umfeld tragfähiges Fundament für die Realisierung langfristig ausgerichteter, konservativ kalkulierter und wirtschaftlich ertragreicher Beteiligungsangebote.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.